Rein rechnerisch dürfte dann bei AS Behandlung keine Milbe überleben. Rein rechnerisch sterbe ich mit.... k.Ahnung. Man kann halt nicht alles ausrechnen. Beim Verdampfen gibt es genauso wie bei der AS-Behandlung viele äußere Faktoren, die du in deiner Rechnung eben nicht berücksichtigt hast. Deshalb ständige Kontrolle und bei Bedarf einfach weiter verdampfen.
Wenn du die Zeit nicht hast oder aufbringen möchtest gibt es ja andere Möglichkeiten. Gute und Schlechte. Für einen gehört das Verdampfen eben zu den Guten, weil es den Bienen nicht schadet. Für die anderen eben zu den Schlechten, weil es so oft gemacht werden muss. Hab ich viel oder wenig Völker? Hab ich Zeit oder nicht? Ist es warm oder kalt?...... Läßt sich beliebig fortsetzen. Tatsache ist doch aber, dass etwas gemacht werden muss, sonst sterben die Bienen. Und von jedem, der darüber ehrlich schreibt, kann man lernen. Wobei ich " ehrlich" wirklich auch so meine. Trotzdem kann doch für den einen auf Grund der äußeren Umstande diese Bandlung Erfolg haben, beim Anderen jedoch gar nicht. Lieber Beehouser, gib mir deine Formel, mit der wir das ausrechnen können. Wieviel x oder y Kompenenten sind da dabei?
LG Doris