Waagstockdaten, Honig, Tracht, Futtersituation 2021

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Einen wunderschönen guten Abend im wunderschönen neuen Forum!

Der Donnerstag, der Donnerstag ist ein Eintragstag, wiederum Gleichstand, wir sind um jedes Gramm froh daß nicht zugefüttert werden muss und wenn der Eigenverbrauch zumindest reinkommt dann ist es natürlich erfreulich.

Was machen heuer die Greeningflächen?

Der Mais steht noch, auf die Maisfelder werden diese meist angebaut, die Getreidefelder sind abgeerntet, was darauf angebaut wurde entzieht sich noch meiner Kenntnis, erst wenn die Saat aufgeht wird sich zeigen was wächst.

Nebenbei bemerkt im Wachsschmelzer wächst kein Wachs :)
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute wars regnerisch, mit einigen hellen Phasen, nicht bei mir sondern witterungsbedingt, in diesen trockenen Phasen flogen die Bienen, beim leichten Regen flogen nur einzelne, bei richtiger Springkrauttracht würden sie auch bei Regen rege fliegen. Am Spätnachmittag ging ein Regenguss hernieder der seinesgleichen sucht, innerhalb von wenigen Minuten 8 Liter.

Die Abnahme heute - 100 g. Waage 2 ist morgen nach der Fütterungsetappe wieder fit, dafür wird Waagvolk 1 gefüttert.

Beschwert sich ein Bienenvolk daß es nicht gefüttert wird!
Bei dir habe ich die Hologrammfütterung getestet,
das scheint nicht funktioniert zu haben :)
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Man beachte die Temperaturen, tags über Busserl über 18 Grad, nachts bissel über 12 Grad

Fr27.08.21
12,2​
18,2​
49,0​
78,0​
Schmida...​
35,1​
-0,1​
7,0​
Details..
Do26.08.21
13,2​
16,8​
72,0​
79,0​
Schmida...​
35,2​
0,0​
7,1​
Details..

Dazu immer Wieder etwas Regen, da bleiben meine Bienen doch lieber in ihrer guten Stube zuhause.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Zeit vergeht in einer Geschwindigkeit - dauernd überholt sie einen. Regnerisches Wetter an diesem letzten Sonntag im August, leichter Flug Richtung springendes Kraut, weiß getüncht kamen sie zurück, - 100 g abgelesen an den Waagen.

Was gibt es sonst neues?

Gestern bekam ich den Rentenausweis, ab 1. September bekomme ich die Altersrente, habe also jetzt die letzten Tage noch als Nichtrentner zu absolvieren, ich kanns nicht glauben daß ich bereits 66 Jahr alt sein soll und nun Rentner werde, uuuuuunfassbar, aber es ist so.
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.309
Punkte Reaktionen
5
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bedenke! Dann hast du gar keine Zeit mehr!
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Herzlichen Glückwunsch Max, ab nun zahlst nichts mehr in die Pensionskasse ein, sondern bekommst deinen gerechten Lohn zurück. Kommt natürlich auch unserem Forum zugute, als Pensionär hast nun jede Menge Zeit die bei uns bestens investiert werden kann.

Nun x´sund leben, täglich ein Stamperl jenseits von 40 vol % Alc, zum nachschlürfen kühles bayrisches Weißbier, so schaffst locker den 100er.

Josef, der weiß wovon er spricht :daumenhoch:
 

AndreasW

Administrator
Teammitglied
Registriert
20 Sep. 2011
Beiträge
1.667
Punkte Reaktionen
42
Ort
Wien
Imker seit
28.06.2019 ;)
Heimstand
Krems
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander Jumbo (BR)/Flach (HR)
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ich glaube, wenn man das Hirn und Körper fit hält, ist ein gesundes 90 - 100 Jahre kein Problem. Man muss sich nur die Japaner anschauen (y)
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich glaube, wenn man das Hirn und Körper fit hält, ist ein gesundes 90 - 100 Jahre kein Problem. Man muss sich nur die Japaner anschauen (y)
Zum gesund bleiben haben wir Imker auch die Bienenstiche, den Honig usw., und die geistige Beweglichkeit sowieso, an was man in der Bienenhaltung alles denken muss und wissen muss - enorm!

Die geistige Fitness scheint mich gestern verlassen zu haben, habe ich doch glatt gedacht dass gestern bereits Sonntag gewesen wäre (Bericht 424), den haben wir heute erst, kein Wunder jedoch da bei uns in der Ldw. jeder Tag ein Arbeitstag ist.

Über Nacht 13 Liter Regen, momentan regnet es auch, die Bienen fliegen noch nicht zum Springkraut, würde es richtig honigen würden sie auch bei dem leichten Regen ausfliegen, komme grad vom Bienenhaus und habe einige Völker gefüttert, auch Waagstock 1.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Eben habe ich ein Gespräch mitgehört von zwei österreichischen Funkern irgendwo in der Salzburger Bergwelt, heute Morgen hatte es bei denen schon 5 Grad plus, direkt winterlich kalt, bei uns waren es 10 Grad, tagsüber bis zu 18 Grad, reger Flug und sie kamen satt weiß zurück, tagsüber scheint es heute besser zu gehonigt zu haben als am Morgen, die Waagen zeigen Gleichstand.

Waagvolk 1 ißt jeden Tag zwei Sirupgläser, am frühen Morgen eins und jetzt am Abend.

Das Militär stürmt das Haus und nimmt den Besitzer fest
seine Frau protestiert und meint er sei nur ein kleiner harmloser Funker
General: Von wegen harmlos, er hat gerade die halbe Natoflotte alarmiert!
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Von den Waagstockdaten nichts neues, Zu- und Abnahme halten sich die Waage, bin aber dennoch etwas in Sorge, sollte der September ebenso kalt und regnerisch wie die zweite Augusthälfte werden so könnte es mit den weiteren Fütterungen recht eng werden.

Als fürsorglicher Imker hab ich natürlich vorgesorgt, die passende Anzahl von Futterwaben steht ohnehin zur Verfügung, ebenso auch Futterteig in Fladen, somit werden und würden ganz sicher keine Völker verhungern.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die letzten 24 Stunden 30 Liter Regen und es regnet weiter, momentan um 7 Uhr früh kein Flug, auch keine Bienen auf dem trockenen Flugbrettern, 10 Grad.

Es werden noch 3 Völker gefüttert, zum erstenmal haben sie ihr Futterglas nicht geleert über Nacht, 20 % sind noch übrig und somit konnten sie noch nicht wieder auffgefüllt werden. Gegen Mittag kontrolliere ich erneut.

Futterwaben habe ich heuer keine vorrätig, deshalb muss genug Futter in die Völker, es sieht bereits gut aus denn >12 Kg sind in den Einzargern aufgefüttert außer bei den 3 oben genannten. Sobald es möglich ist werden alle Völker genau gewogen und die Winterauffütterung abgeschlossen.
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.189
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern bekam ich den Rentenausweis, ab 1. September bekomme ich die Altersrente,

Freut mich Max,
dann schau dass Du möglichst lange gsund bleibst (vor allem jetzt im Herbst!) um diese staatliche Leistung möglichst lange genießen zu können. Wie ich dich kenne wird es ja am Arbeitspensum nichts ändern, oder wird die Landwirtschaft aufgegeben?

Servus,

Nils
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.586
Punkte Reaktionen
29
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wer ratstet, der rostet. Wir wollen doch keinen verrosteten fix.
Mach weiter so Max, ich brauche deine Ratschläge und Wetterberichte und Waagstockdaten und und und...
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.309
Punkte Reaktionen
5
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Vormittag starker Regen und am Nachmittag dann bei Sonnenschein starker Bienenflug. Es wir sehr stark Pollen vom Springkraut eingetragen.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wie ich dich kenne wird es ja am Arbeitspensum nichts ändern
Danke Nils, es freut mich das es dich freut!
Du hast recht, es ändert sich nichts, zumindest wie es derzeit ausschaut, man weiß nie was die Zukunft alles bringt, ein Looking Glass oder Chronometer haben wir noch nicht um in die Zukunft schauen zu können.

Doris, einrosten werde ich bestimmt nicht, ein lebendiger Geist schafft einen lebendigen Körper, warum er so zaundürr ist, ist mir allerdings ein Rätsel :)

Genau wie bei Paul verhielt es sich bei uns auch mit dem Wetter und Bienenflug, weiße Bienen über weiße Bienen kamen nachmittags an die Fluglöcher zurück und es honigt auch, denn wiederum Gleichstand, berücksichtigt man die Nektareindickung darf man mit diesem Eintrag sehr zufrieden sein und Paul:

Bei mir fressen die Bienen auch wie die Scheunendrescher.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Haute Nachmittag gab es massiven Bienenflug, ich musste sogar die Flugfronten abschreiten um allfällige Räubereien zu erkennen, meine Sorge war jedoch unbegründet.

Bis zum WE soll es sukzessive wärmer werden, somit werde ich ab morgen wiederum Zucker rühren, diesmal schon mit 3 :2 Lösungen.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Am Nachmittag stiegen die Temps auf > 20 Grad und gigantischer Flug hub an, Jungbienen flogen das erste Mal und kreisten voller Flugfreude überm Bienenhaus, die alten flogen zum Springkraut und die Waagen zeigen - 100 g, dies resultiert vom Abkoten der Jungflüglerinnen, schätze ich.

Mit dem heutigen Tag geht der August zu Ende, grade ging ein gewaltiger Regenguss hernieder, somit ist meine Niederschlagsrechnung um viele Liter reicher geworden, morgen sind die exakten Daten verfügbar, bin gespannt ob 300 Liter erreicht werden, auf alle Fälle wird es ein Regen Rekordmonat..
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute sonnig und bewolkig im Wechsel, gut 20 Grad, sehr reger Flug, fast alle kamen weiß zurück, der Blick auf die Waagen läßt den Kopf schütteln - 200 g bei 3 Waagen, Waagstock 1 wird noch gefüttert.

Weil heute der 1. September auf dem Kalender steht kann man davon ausgehen daß der August zu Ende ist und der September beginnt. Das Volk auf Waage 3 hat einen Monatsabschluß ohne Unterbrechung:

1. August.........Bruttogewicht 29,20 Kg
31.August......................................37,10 Kg
Abnahme........................................ -2,10 Kg

Noch ein Nachtrag zum gestrigen Bericht, die 300 Liter Regen wurden nicht erreicht, 285 Liter waren es, detailierter Bericht im Wetterthread.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Früh am Morgen Nebel, dann ganztags sonnig, reger Flug, - 100 g, also sehr leichter Eintrag, schätzungsweise um die 200 bis 250 g verbraucht ein Volk momentan, die Völker sind gut beisammen wie wir Oberbayern zu sagen pflegen.

Heute habe ich meinen neuen Funkempfänger bekommen - aber das ist OT - ein Elitegerät, 320.- Euro, FRG-Bereich 0 bis 1300 MHZ in allen Modulationsarten - aber ich bin im OT - ich habs bereits geschafft 70 Speicherplätze einzuprogrammieren und die Bedienung zu erlernen jetzt in der Schnelle am Abend, obwohl Unter-, Neben-, Über-, Haupt- und Untermenüs in Hülle und Fülle zu durchpflügen sind - jetzt bin ich noch immer im OT

Ein äußerst trennscharfer Empfänger, die Funkbaken im 70 cm Band auf SSB sind sowas von klar zu hören - jetzt bin ich aber im Ober-OT - man verzeihe mir noch einmal, wer ihn kaufen will, das geht nicht mehr, ich habe den letzten erwischt, der Nachfolger ist noch nicht auf dem Markt und wird wahrscheinlich derart digitalisiert konzipiert sein daß es nicht mehr feierlich ist, deshalb wollte ich dieses Modell noch..
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Inkl.Gläser konnte ich soeben eine Zunahme von 4,3 Kilos ablesen, morgen wird ein sonniger Tag mit gutem Flugwetter erwartet, bin schon gespannt wie ich die Abnahmen sein werden.

Josef

Do02.09.21
12,3​
22,9​
35,0​
74,0​
Schmida...​
38,7​
4,3​
 
Oben