Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Honigernte 2018

  1. #1
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    58
    Beiträge
    7.930
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.205
    Danke Thanks Received 
    991
    Thanked in
    Bedankt : 604
    Tops
    Erhalten: 757
    Vergeben: 723

    Honigernte 2018

    Wir wollen morgen Abend für 2 Wochen nach UA fahren.

    Aus diesem Grund hab ich heute noch Ableger erstellt. Die Völker sind sehr stark. Überhaupt meine verbliebene Buckivölker (hatte aus Dummheit große Verluste) im Mindeltal. Bumms, die Honigräume sind proppenvoll und so muß morgen Früh geschleudert werden, was das Zeug hält. Meine Jungs haben sich bereit erklärt, mir zu helfen. Bin gerade mit der REHA fertig und muß langsam arbeiten. Klar, die wollen mein Weibchen und mich loswerden. Sturmfreie Bude.

    Morgen oder Übermorgen schreibe ich, was die Mädels so gesammelt haben.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  2. The Following 5 Users Say Thank You to Selurone For This Useful Post:

    BeeMichi (19.05.2018), drohne (18.05.2018), Gebirgsimker84 (19.05.2018), Sindy52 (22.05.2018), Spessartbiene (22.05.2018)

  3. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.907
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.863
    Danke Thanks Received 
    7.088
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.429
    Vergeben: 2.102

    AW: Honigernte 2018

    Danke für den wertvollen Thread, wäre doch schön, könnten wir hier über unsere hoffentlich vielen und ergiebigen Schleuderungen berichten.

    Zitat Zitat von Selurone Beitrag anzeigen
    Klar, die wollen mein Weibchen und mich loswerden. Sturmfreie Bude.
    Wünsche gute Reise, Deine liebe Gattin und deren Mami wollen die beiden ganz sicher nicht loswerden, eher schon den Peter, möglicherweise bekommt der auf Initiative der beiden Söhne sogar ein Rückreiseverbot, Peter & Peter (Seisenbacher) in trauter Zweisamkeit in der UK.

    Josef

  4. #3
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    58
    Beiträge
    7.930
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.205
    Danke Thanks Received 
    991
    Thanked in
    Bedankt : 604
    Tops
    Erhalten: 757
    Vergeben: 723

    AW: Honigernte 2018

    Aus 3 Wirtschaftsvölker konnte ich heute 78kg Blütenhonig schleudern. Da wäre noch viel mehr Honig in den Waben drinne. Aber entweder ist er noch unreif (Spritzprobe) oder die Waben mit etwas Brut besetzt. Ich benütze seit Jahren kein Absperrgitter mehr. Da wären sicher noch 15kg Honig mehr. Aber fürs erste bin ich zufrieden. Momentan blüht die Robinie (ca 800m vom Stand) und die Linde dürfte auch bald beginnen. Passt das Wetter, gibt es noch Honig.

    Bei den Buckis darf man nicht alles an Honigwaben rausnehmen. Bei der Carnika natürlich auch nicht. Während die Carnika einen schönen und dicken Futterkranz um die Brut bildet, trägt die Bucki alles nach oben. So lasse ich den Buckis in jeder Zarge 2 fette Randwabe als Reserve für schlechte Tage. Die Buckis sind bedeutend stärker entwickelt als mein letztes Carnikavolk. Und das ist schon sehr stark. Inzwischen habe ich aus jedem Volk 2 starke 4 Waben-Ableger in 7 Wabenkästen erstellt. 2 der Ableger sind schon in Brut und in leere Heroldsbeuten auf Mittelwände und die Brutwaben umgehängt worden. Der 2te Brut- oder Honigraum wurde aufgesetzt. Die Ableger entwickeln sich sehr schnell und sammeln auf Teufelkommraus. In 3-4 Wochen werden wahrscheinlich nochmals 3 Ableger erstellt. Gibt es dann keinen Waldhonig beginne ich mit den Brutscheunen, der kompletten Brutentnahme und mit der Varroatilgung durch OS-Bedampfung und mit der Auffütterung.

    Im vorletzten Jahr überlebten alle Völker nach der kompletten Brutentnahme den Winter super. 2017 dachte ich, die Behandlung von 2016 reicht auch für das darauffolgende Jahr. Aber die Varroen haben mich angeschi....n und vermehrten sich sehr stark. Die meisten Völker zogen gen Bienenhimmel und das nur wegen meiner Dummheit.
    Wieviel Honig habe ich damit verpasst? Seeehr viel Honig!
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Selurone für den nützlichen Beitrag:

    BeeMichi (19.05.2018)

  6. #4
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.907
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.863
    Danke Thanks Received 
    7.088
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.429
    Vergeben: 2.102

    AW: Honigernte 2018

    Na wunderbar und man sieht, beim Peter geht was weiter, starke Völker, gute Ernte und auch Ableger werden schon erstellt.

    Josef

  7. #5
    Avatar von boerni_s
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    690
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Nördl. Niederösterreich
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander 1,5 (Jumbo) im Brutraum
    Danke Thanks Given 
    330
    Danke Thanks Received 
    145
    Thanked in
    Bedankt : 84
    Tops
    Erhalten: 84
    Vergeben: 102

    AW: Honigernte 2018

    Hallo,
    bei mir haben die Mädels bei manchen Waben den Honig direkt auf den Pollen gelagert und dann verdeckelt. Schmeckt herb würzig. Aber eigentlich bin ich nicht glücklich darüber. Der Honig hat einen hohen Akazienanteil, ich wollte ihn eigentlich verwenden, um damit den Wabenhonig im Glas aufzufüllen. Durch den Pollen ist er jedoch sehr trüb.

    pollenhonig.jpg

    Liebe Grüße
    Börni

  8. #6
    Avatar von nickerlbien
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Braunau am Inn
    Alter
    55
    Beiträge
    1.798
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Braunau am Inn
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant, MiniPlus
    Danke Thanks Given 
    701
    Danke Thanks Received 
    521
    Thanked in
    Bedankt : 288
    Tops
    Erhalten: 215
    Vergeben: 183

    AW: Honigernte 2018

    Bei meinen Buben war Heute auch Honigernte angesagt. Von 3 Völkern wurden ca. 60kg geerntet.(gewogen wird erst morgen)
    Der Honig kam in einen großen Edelstahl Abfülltopf, drinnen die Honigtherme vom Melitherm zum warm halten damit der Honig sich schön klärt und Morgen abgefüllt werden kann.
    Bei der Dadantbetriebsweise muss man etliche Kilo im Honigraum belassen sonst haben sie keine Reserven.
    Also blieb ein halber Honigraum auf den Völkern.
    Gruß Paul

  9. #7
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    5.015
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.291
    Danke Thanks Received 
    995
    Thanked in
    Bedankt : 634
    Tops
    Erhalten: 390
    Vergeben: 243

    AW: Honigernte 2018

    In unseren Gefilden konnte erstmalig seit 10 Jahren Blütenhonig geerntet werden.

    Juhu, mein Erster.

    Bisher haben die Eisheiligen in jedem Jahr alles weggefressen.

  10. #8
    Avatar von Fabian
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Mondsee
    Alter
    30
    Beiträge
    27
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    -
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    8
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 4

    AW: Honigernte 2018

    Hallo,

    wir haben die letzten Tage ebenfalls reichlich Blütenhonig ernten können. Mit so einen geringen Wassergehalt, dass sich die Siebe schon ordentlich schwer tun
    Ich hab gestern Besatz von Tannentriebläusen entdeckt - hab die noch nie gesehen.. aber laut Google sind das keine Honigtauerzeuger..

    lg Fabian
    Geändert von Malte Niemeyer (25.06.2018 um 23:22 Uhr)

  11. #9
    Avatar von nickerlbien
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Braunau am Inn
    Alter
    55
    Beiträge
    1.798
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Braunau am Inn
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant, MiniPlus
    Danke Thanks Given 
    701
    Danke Thanks Received 
    521
    Thanked in
    Bedankt : 288
    Tops
    Erhalten: 215
    Vergeben: 183

    AW: Honigernte 2018

    Heute wurde die Honigernte gewogen.
    Es waren dann doch nur 50kg.
    Gruß Paul

  12. #10
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.770
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    808
    Danke Thanks Received 
    809
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 381
    Vergeben: 181

    AW: Honigernte 2018

    Hardcore Honigschleudern Tag2........................... ohne Worte
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Honigernte in Paraguay
    Von miguelito im Forum Honig
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 23:26
  2. Wie war die diesjährige Honigernte?
    Von drohne im Forum Honig
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.