Propolisgitter

Jeffrey

Mitglied
Registriert
21 Dez. 2009
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Stuttgart, Deutschland
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,
ich hatte das letzte Jahr das erste mal Propolisgitter im Einsatz und diese auch dann in die Gefriertruhe getan. Aber wie bekomme ich das Propolis jetzt am besten aus dem Gitter, ohne, dass hinterher die Hände voll sind oder das Propolis überall verteilt ist? Ich habe ein Kunstoffgitter mit relativ engen Maschen (http://www.imkerzentrum.at/ unter Aktionen ist ein Foto). Verwndet das sonst noch jemand?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Noch schöne Ostern.
Gruß Jeffrey
 

Kuntzsch

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2012
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Ort
Tirol
Imker seit
2008
Heimstand
Ja
Wanderimker
.Almrose
Rähmchenmaß/Wabengröße
Kuntzsch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Jeffery!

Nimm eine grosse Wanne, so eine wie sie die Maurer verwenden oder einen Wäschekorb ohne Löcher.
Stelle die Wanne auf ein grosses Leintuch.
Dann kommt quer auf die Wanne eine Holzlatte und daran kannst du das Gitter abrubbeln. Wenns zu warm wird wieder in dieKühltruhe geben. Es spritz etwas herum, deshalb das Leintuch, Folie geht auch.

Liebe grüsse Lisi
 

Jeffrey

Mitglied
Registriert
21 Dez. 2009
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Stuttgart, Deutschland
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,
danke für den Tipp. Also Mörtelwann habe ich, Dachlatte sollte auch zu finden sein. Wenn ich jetzt das Gitter über die Holzlatte ziehe, bleibt doch das Prpolis an der Holzlatte kleben oder verstehe ich da jetzt etwas falsch?
Gruß Jefffrey
 

Kuntzsch

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2012
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Ort
Tirol
Imker seit
2008
Heimstand
Ja
Wanderimker
.Almrose
Rähmchenmaß/Wabengröße
Kuntzsch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wenn das Propolis gefroren ist, ist es Steinhart und bröckelig. Deshalb wird es ja eingefroren. Wenn es klebt, ist es zu warm. Dann wieder einfrieren. Auch wenn du das Propolis zum Beispiel im Mörser fein mahlen willst, muss es gefroren sein sonst wird das nix.
LG Lisi
 

Bienefix

Mitglied
Registriert
17 Jan. 2011
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aichtal
Imker seit
2011
Heimstand
Aichtal
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Baurahmen, Sammelbrutableger, Kontrolle
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ich hab Propolisgitter von Holtermann, die dürften so ähnlich sein.
Einfach ein Gitter aus der Tiefkühltruhe raus, in einen Pappkarton (ca. größe einer Umzugskiste) rein und mit den Händen rollen/knicken.
Dann springt das Propolis ab. Wenn man schnell genug ist, dann bekommt man alles Propolis ab. Wenn nicht, dann muss das Kunstoffgitter nochmal in die Tiefkühle.

Anschließend das Propolis in einem Glas sammeln und wieder ab damit in die Tiefkühltruhe.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Sehr gut geht´s auch mit einer leeren 2 zargigen Beute und einem E-Stahl-Kanteisen, sagen wir 3 x 3 mm. So geht´s: Boden auflegen, erste Zarge rein, nun das Eisen einige Millimeter länger als die Zarge zuschneiden, dieses Eisen mit den beiden Kanten nach unten einsetzen, zwei Zarge drauf und nun wird gerebelt was das Zeug hält, da geht kein Gramm verloren.

Josef
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.372
Punkte Reaktionen
4
Alter
28
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

größes Laken oder ähnliches Auslegen, einen Mauererbock oder einen Klappbock hinstellen und da das Gitter drüberrubbeln, je schärfer oben die Kante ist, desto besser.

Achja, Tiefkühltruhe so kalt stellen wies geht und handschuhe anziehen.. schont die Finger und das Propolis erwärmt sich nicht..

Mfg Malte Niemeyer
 

honigmaul

Mitglied
Registriert
29 Aug. 2008
Beiträge
647
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hausruckviertel, Österreich
Imker seit
1991
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger, noch nichts besseres gefunden, aber auf der Suche
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Bienenfreunde!

Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass bei den neueren Propolisgittern das Propolis nicht so leicht herunter geht. Vor ca 15 Jahren habe ich mir mehrer Gitter gekauft die funktionieren super. Vor etwa 3 Jahren habe ich augenscheinlich die gleichen Gitter nachgekauft, aber da ist trotzdem ein riesen Unterschied. Bin auf der Suche nach der alten Qualität.

MfG
Honigmaul
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass bei den neueren Propolisgittern das Propolis nicht so leicht herunter geht.

Ist letztendlich zwar relativ egal, bleibt dieses Propolis ja doch in der Familie, geht´s jedoch nicht sonderlich gut runter, so dreh einfach das Gitter einfach seitenverkehrt um.

Josef
 

McHassdie

Mitglied
Registriert
26 Dez. 2012
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
66606 St. Wendel
Imker seit
2012-2013
Heimstand
St. Wendel
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Josef,
hast Du ein Foto von einem Kanteisen? Ich bin sehr an der Propolisgewinnung interessiert.
Wann fangt ihr in der Regen mit dem Auflegen der Gitter an?

Gruß Markus
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.372
Punkte Reaktionen
4
Alter
28
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

sobald die Völker aus der letzten Tracht kommen, werden die Gitter aufgelegt. Also letzten Honig abernten, Gitter drauf, Deckel zu, nächstes.

Bei der letzten Futterkontrolle vorm Einwintern werden die Gitter wieder entnommen. Die Meisten Leute sagen, das die Bienen das Propolis von den Baumspitzen sammeln, die sich schon auf nächste frühjahr vorbereiten. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, das aus älteren Zargen mehr Propolis kommt, das würde bedeuten, das die Bienen das Propolis von sonstwo ans Gitter umtragen.

Ein Kanteisen ist einfach eine Stahlstange, die nicht Rund ist. Also Winkeleisen, Quadratförmig oder dreieckig.

Mfg Malte Niemeyer

Achja Markus ist ein vernaderer: Wir legen die Gitter nur auf, wenns grade nicht regnet :)
 

McHassdie

Mitglied
Registriert
26 Dez. 2012
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
66606 St. Wendel
Imker seit
2012-2013
Heimstand
St. Wendel
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Malte,
was ist bitte eine "vernaderer".
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wann fangt ihr in der Regen mit dem Auflegen der Gitter an?

Aufgelegt werden sie unmittelbar nach der Entnahme der Plastikfolien, also schon ganz zeitig im Frühjahr, dort verbleiben sie bis zur Milbenbekämpfung, an dessen Stelle treten wiederum neue Plastikfolien. Propolisgitter wird gefaltet und kommt mit einem relativ großen Sackerl in die TKTruhe.

Abgerebelt wird im Herbst, das Eisen ist irgendwo verstaut, ist aber einfach zu verstehen, 3 x3cm mit beiden Kanten nach unten, geht rasch wie Kukuruzrebeln. Um nichts ins schwitzen zu kommen sollte nach jedem 20 Gitter ein deftiger Bierstopp eingelegt werden, dies erhöht die Moral und die Ausbeute.


was ist bitte eine "vernaderer".

Ist unser öffentlicher Forenpranger, dort kommen einzig nur Schurken, Lästerer, Großmäuler und Stümperer der Öffentlichkeit vorgestellt. Sei auf der Hut, unser Selurone ist da stets auf der Suche um welche öffentlich Spott und Hohn auszusetzen, ein schiefes Wort und schon bist drauf. :n3:

Übrigenst, Selurones neuster Ukraine-Hit, er wandert mit Rollator welche er sich von Seniorenheimen ausborgt, da kann er sogar sein Bierlie aufstellen. .

Josef
 

honigmaul

Mitglied
Registriert
29 Aug. 2008
Beiträge
647
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hausruckviertel, Österreich
Imker seit
1991
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger, noch nichts besseres gefunden, aber auf der Suche
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

sobald die Völker aus der letzten Tracht kommen, werden die Gitter aufgelegt. Also letzten Honig abernten, Gitter drauf, Deckel zu, nächstes.

Bei der letzten Futterkontrolle vorm Einwintern werden die Gitter wieder entnommen. Die Meisten Leute sagen, das die Bienen das Propolis von den Baumspitzen sammeln, die sich schon auf nächste frühjahr vorbereiten. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, das aus älteren Zargen mehr Propolis kommt, das würde bedeuten, das die Bienen das Propolis von sonstwo ans Gitter umtragen.

Ein Kanteisen ist einfach eine Stahlstange, die nicht Rund ist. Also Winkeleisen, Quadratförmig oder dreieckig.

Mfg Malte Niemeyer

Achja Markus ist ein vernaderer: Wir legen die Gitter nur auf, wenns grade nicht regnet :)

Hallo Malte!

Ist das wirklich dein Ernst? Nach der Honigernte kommt bei mir die Varroabehandlung. Das wird bei dir nicht viel anders sein. Hast du dann Thymolpropolis oder AS-Propolis?

@ Markus!
Ich lege das Gitter bald nach dem Aufsetzen des Honigraums auf und entnehme es auf alle Fälle noch vor der Varroabehandlung.

MfG
Honigmaul
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.372
Punkte Reaktionen
4
Alter
28
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

ne, denkfehler. Entweder wir hatten erst HR runter, behandelt und dann Gitter verteilt oder zwischen Abernten und der ersten Behandlung lagen noch einige Wochen. Ich bin hier im Betrieb erst angefangen, als wir die Gitter wieder eingesammelt haben. Muss mich nochmal exakt schlaufragen.

Auf jeden Fall wurde die Charge vom letzten Jahr in einem Kosmetiklabor auf Rückstände untersucht und es wurde nichts gefunden.

Mfg Malte Niemeyer
 
Zuletzt bearbeitet:

Selurone

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2009
Beiträge
7.977
Punkte Reaktionen
0
Alter
60
Ort
Raum Günzburg/Bayern
Imker seit
2001
Heimstand
Burtenbach
Wanderimker
Momentan nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Brutablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
wenn du das Propolis zum Beispiel im Mörser fein mahlen willst,
Hurra
Lisi, Du bist ein Goldstück!!! :D
Ich habe schon eine alte Kaffeemühle mit dem Propolis versaut ohne mit dem Resultat richtig zufrieden zu sein. Das ist der Tipp: Ein Steinmörser mit einer Steinschale zum Propolis mahlen. Da kann nix richtig verkleben, ohne das man es nicht richtig säubern könnte.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Das ist der Tipp: Ein Steinmörser mit einer Steinschale zum Propolis mahlen.

Wozu zermörsern, der Alc löst doch ohnehin alles auf? Wir rebeln ab und sofort kommt alles ins Glas.

Josef
 

Kuntzsch

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2012
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Ort
Tirol
Imker seit
2008
Heimstand
Ja
Wanderimker
.Almrose
Rähmchenmaß/Wabengröße
Kuntzsch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich habe ein Salbenrezept, wo fein gemahlenes Propolis reingehört, dazu wird gemörsert und gesiebt..
ausserdem bilde ich mir ein das Propolis löst sich im Alkohol besser, wenns ein bisschen feiner ist. Aber da wird dann nur grob gemörsert.
LG Lisi
 

honigmaul

Mitglied
Registriert
29 Aug. 2008
Beiträge
647
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hausruckviertel, Österreich
Imker seit
1991
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger, noch nichts besseres gefunden, aber auf der Suche
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Bienenfreunde!

Wenn jemand wirklich feines Propolispulver braucht, dann lässt sich dieses mit einer Moulinette herstellen.
Wichtig ist bei der gesamten Popolisverarbeitung, dass alles tief gefrohren verarbeitet wird. Nur in diesem Zustand lässt sich Propolis gut verarbeiten. Daher sowohl das gewonnene Propolis, als auch die Moulinette in die Tiefkühltruhe geben und möglicht tief frosten. Kühltruhe längere Zeit auf "Superfrost" einstellen. Auf diese Weise werden etwas -30° C erreicht.

Popolisanhaftungen bei der Moulinette lassen sich aber auch auf diese Weise nicht gänzlich verhindern.

MfG
Honigmaul
 

Oberländer

Mitglied
Registriert
12 Mai 2013
Beiträge
1.481
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bad Waldsee
Imker seit
2013
Heimstand
D 88339 Bad Waldsee
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo,
ich möchte dieses Jahr das erste mal Propolis ernten, hab dazu Propolisgitter als Meterware gekauft.

Nun meine Frage an euch: was lege ich über das Propolisgitter...?
Kommt darüber nochmal extra eine Abdeckfolie drauf, oder gleich der Zwischendeckel (hab Zandermass)... wie macht ihr das...!?

Gruß Franz
 
Oben