Fütterung im Dezember?

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Im Moment, der Not geschuldet, füttere ich ein Volk mit Zuckersirup und das seit 4 Wochen. Das Volk hatte (vielleicht durch Räuberei) fast kein Futter mehr, so dass ich mich gezwungen sah, Anfang November nochmals das Futtergeschirr aufzusetzen. Das Futtergeschirr ist extrem dick nach oben isoliert mit einer Fließdecke in der aufgesetzten Zarge.
Letztes Wochenende war das Volk (welches nicht klein ist!) noch gut im Geschäft und hat noch ca. 5 kg abgenommen.

Inzwischen habe ich noch 5 Futterwaben aufgetrieben. Bei der anstehenden Kälte werde ich erst zur Winterbehandlung versuchen die Waben einzubringen.
Die Zeit bis dahin besteht aus hoffen und bangen, dass sie es schaffen.

Hat jemand von Euch im Winter Futterwaben eingehängt. Wäre es gut diese etwas mehr als Zimmertemperatur aufzuwärmen? Das wäre so erst mal mein Plan.
 
Oben