Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Thema: Honigpreise 2015

  1. #41
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.772
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.223
    Danke Thanks Received 
    862
    Thanked in
    Bedankt : 566
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 479

    AW: Honigpreise 2015

    So irgendwie beißt sich der Pfifi(Hund) dabei doch selbst in den Schwanz, auf der einen Seiten wollen wir unseren Honig teuer verkaufen, auf der anderen Seite auch möglichst wenig für unseren Bedarf bezahlen. Mini Max Prinzip. Die Krux an der Sache ist nur, das es alle so machen, Und somit drück man letztendlich auch die Erzielbaren Honigpreise. Oder treiben Produzenten in die sogenannten Billiglohnländer. Konsequenz ist , das hier weniger Geld zu Verfügung steht. Prinzip Lidle man schaft seine eigenen Kunden.
    Auch einen Dadant Honigraum für 6,5€ bei den Holzpreisen und der Arbeit oder auch das Geld was da an Maschinen drin steckt, da bleibt dem Hersteller letztendlich nicht viel über.(Also schätzt er seine Arbeit nicht besonders, oder versucht er nur Beschäftigung zu erhalten und um noch etwas Gewinn zu haben erhöht er die Preise für den Otto Normal Verbraucher.
    So genug um 5 Uhr morgens, da läuft die Denkmaschine nach dieser gewittrigen Nacht noch nicht so ganz wirklich

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    Imker2306 (11.08.2015)

  3. #42
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.068
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    227
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 429
    Tops
    Erhalten: 289
    Vergeben: 262

    AW: Honigpreise 2015

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    Genau Rudi, das ist des Pudel´s kern! Aber kann man IMMER dem Kunden die Schuld geben? Kaufen wir Imker nicht auch da wo die Rämchen,Mittelwände,Gläser,Futtersirup usw. ein paar Cent günstiger sind? Wie du richtig geschrieben hast, das System ist im Ar......sch. Und m.M.n. ist dieses "vereinigte Europa" auch keine Hilfe dabei. Aber da kommen wir vom Hundertsten in´s Tausendste. Solange man mit Wetten auf Agrarprodukterträge Profite verdienen kann geht diese "Zivilisation" eh den Bach runter, ob wir nun 4,- /6,- oder 10 € pro Kilo Honig verlangen!!
    Gruß Olaf
    Hallo!

    Ich hab mir vor ein paar Jahren vorgenommen meine Imkereibetriebsmittel im näheren Umkreis zu kaufen.
    Auch wenn's um ein paar Cent teurer ist.
    Funktioniert recht gut bei Futtermittel, Rähmchen und Beuten.
    Nur bei den Imkereibedarfshändlern bekomm ich z.T. Ansagen, wo ich schon überlege nochmals hinzufahren.

    - Honiggläser: die Groschenglauberei tu ich mir nicht an
    - Ameisensäure AMO Varroxal: kauft eh niemand, leg ich nicht in den Laden
    - Schleuder Händler A: die lagernde Schleuder kannst haben, eine andere bekomm ich erst zu "Weihnachten"
    - Schleuder Händler B: bei einer Schleuder um 2 1/2 Tausender verdien ich zu wenig
    - Nassenheider Professionell: was ist das, hab ich nicht, du bist der Einzige der sowas will


    Aber generell kann ich erfreut feststellen, dass Futter, Rähmchen und z.T. Beuten in den letzten Jahren billiger wurden.
    Und den Honigpreis hab ich mittlerweile auf 10€, obwohl am Bauernmarkt in unserer Bezirksstadt der Honig noch um 9€ angeboten wird.

    Sorgen bereitet mir die ständig steigende Bürokratie.

    Schöne Grüße Sepp

  4. #43
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    AW: Honigpreise 2015

    Hallo

    hab heute auch meine Preise überarbeitet

    1kg € 13.-
    1/2 kg €7.-
    1/4 kg €4.50

    Spezial Honigprodukte sind entsprechen teurer

    Andere Imker sind bereits bei 14 EUR für 1kg bzw 8 EUR für 1/2 kg.

    LG
    Hannes



  5. #44
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    AW: Honigpreise 2015

    Zitat Zitat von Avignon Beitrag anzeigen
    Wer unter diesen Aspekten seine Honige für weniger als 5 €/500 g verramscht, der hat einerseits wenig Respekt für seine Bienen und/oder einfach zu viele Bienenvölker.
    Dem kann ich nur zu stimmen, Honig ist ein edles Produkt und darf auch was Kosten. (Was nichts kostet ist nichts wert)
    Jene Imker die Ihren Honig "verramschen" stehen eindeutig nicht hinter ihrer Arbeit bzw. ihrem Produkt.

    Bis dato hat sich niemand bei mir über den Honigpreis beschwert, im Gegenteil die Bestellungen werden immer großer und die Rückmeldungen sind mehr als positiv.

    In diesem Sinne wünsche ich allen einen erfolgreichen Verkauf und jenen die über den Preis unschlüßig sind möchte ich nochmals in Erinnerung rufen der Honigpreis ist ein Teil der Wertschätzung für unsere Tätigkeit als Imker.

    Beste Grüße
    Hannes



  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hannes für den nützlichen Beitrag:


  7. #45
    Avatar von kuttel
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    S/A
    Beiträge
    869
    Imker seit
    1965
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    154
    Danke Thanks Received 
    269
    Thanked in
    Bedankt : 112
    Tops
    Erhalten: 131
    Vergeben: 125

    AW: Honigpreise 2015

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    ....

    (Was nichts kostet ist nichts wert)

    ....
    Beste Grüße
    Hannes
    So unüberlegt sollte man nicht argumentieren !

    Bei mir auf dem Hof läuft ein Arteser Brunnen. D.h. für mich ist das Wasser kostenlos oder nach dem Zitat ausgedrückt : Das Wasser kostet (mich) nichts.
    Ich käme aber nie auf die Idee zu sagen, weil es nichts kostet ist es nichts wert. So könnte man noch viele Beweise dafür finden, dass, wie oben gesagt, der
    Ausspruch im mildesten Falle oberflächlich ist.
    Umgekehrt aber genau so, wer käme denn auf die Idee zu sagen....das teuerste ist das wertvollste ? Das hätten die Superreichen gerne...
    Da sollte man doch tiefer nachdenken.
    mfg
    Hartmut

  8. #46
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Honigpreise 2015

    Ich finde das toll wenn man deine Arbeit so honoriert, gut!

    Ich habe mit Akazie (Scheinakazie (Robinie)) und Marone einmal getestet:
    Wo liegt bei meinen Kunden denn eigentlich die Schmerzgrenze?
    Bei diesen beiden Honigsorten hatte ich schlussendlich ein gutes Argument
    für den höheren Preis (Anwanderkosten , komplett neue Rähmchen neues Wachs)

    Bei meinem Vorgänger, er stand ca 30 Jahre auf diesem Wochenmarkt, kostete der
    teuerste Honig 5 Euro 20.
    Dann verstarb er und ich sollte den Platz übernehmen. Und wie das so ist, neuer
    Mann, neue Preise. Frühjahr, Sommer oder Wald alles 6,- Euro. Uff, Sie sind ja ganz
    schön teuer geworden! Das war Anfang Mai 2014. Jetzt mit zwei Sorten 7,- Euro.
    Da siehst du aber schon den einen oder anderen "schlucken" und greift dann zu
    Raps, Frühjahrsblüte oder Sommerblüte . Einige verstehen auch die höheren Kosten
    greifen aber dann doch zum 6 Euro Honig. Es gibt auch Kunden für den 7 Euro Honig.
    Gott sei dank nicht so viele, ich hätte dann zu wenig Akazie und Marone.

    Aber du siehst, es gibt auch Geschäfte da macht der Kunde den Preis und nicht der Händler; )
    Gruß
    Rudi

  9. #47
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.772
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.223
    Danke Thanks Received 
    862
    Thanked in
    Bedankt : 566
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 479

    AW: Honigpreise 2015

    Zu den Honigpreisen hier mal generell, ab und an wär es mal schon zu wissen aus welchen Land, ich habe den Eindruck das es da starke Unterschiede gibt, wenn ich das so richtig vermute ist in D der Honig noch am günstigsten.

  10. #48
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Honigpreise 2015

    Lieber Bumble,
    Du sprichst mir aus der Seele. Wie oft habe ich schon während dem Beiträge
    lesen nach links gesehen, nach dem Motto: wo wohnt er denn, wo kommt er denn her.
    Wo ich mich dann am meisten drüber freue, ist dann so 'ne Info wie: "in meinem Garten"
    Gruß
    Rudi

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    drohne (27.08.2015)

  12. #49
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103

    AW: Honigpreise 2015

    Danke Rudi, auch unseren Moderatoren sind solche Eintragungen ein Dorn im Auge, zur Zeit arbeiten wir daran, bitte Geduld bis nach Zschopau.

    Josef

  13. #50
    moniaqua
    Gast

    AW: Honigpreise 2015

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Wie oft habe ich schon während dem Beiträge
    lesen nach links gesehen, nach dem Motto: wo wohnt er denn, wo kommt er denn her.
    Es gab früher mal links einen Ort, den man angeben konnte. Der ist leider irgendwann verloren gegangen. Dann gibt es noch die Mitgliederkarte, allerdings habe ich gerade festgestellt, dass ich da auch wieder rausgefallen bin, da die jetzt über google läuft. Ich vertraue darauf, dass die Admins dran arbeiten

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu moniaqua für den nützlichen Beitrag:

    DN-Beute (28.08.2015)

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Waldhonig 2015
    Von Nils im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 10:22
  2. Das Wetter im Mai 2015
    Von Chrigel im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 13:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.