Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

Chrigel

Mitglied
Registriert
13 Sep. 2009
Beiträge
5.034
Punkte Reaktionen
70
Ort
Hombrechtikon
Imker seit
1958
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Meine Einschätzung der Völker anfangs Mai hat sich bestätigt. Die verdeckelte Brut der beiden kritischen Völker, die ich nach dem vollständigen Schlupf mit MS behandelt habe, enthielt zu viele Milben. Wegen des andauernd schlechten Wetters sind die NS Königinnen lange nicht zur Begattung ausgeflogen. Ich konnte sie leicht entfernen und die Bienen den beiden Völkern wieder zuführen.
Die Gesamtheit der andern Völker hat die in der Woche 24 ohne Auffälligkeiten und in guter Volksstärke erreicht.
Fast wäre ich versucht, wiederum auf eine Behandlung dieser Völker zu verzichten....aber basta, ein Hin und Her ist nicht mein Ding.

Chrigel
 
Oben