Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

  1. #21
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.593
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.109
    Thanked in
    Bedankt : 1.795
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 534

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Jede Aktion bedarf vorher ja eine eindeutige Diagnose.
    Hallo Nils
    Dieser Grundsatz wird von vielen Imkern nicht beherzigt. Es werden jahraus jahrein zu viele Bienenvölker geöffnet, ohne dass eine Arbeitsplanung dahinter steht. Dass dabei den Bienen kein Dienst erwiesen wird, ist selbstredend. Nun sind wir aber in der Jahreszeit, wo selbst durchdachte Eingriffe nicht möglich sind.
    In deinem Volk sind auf Grund der heftigen Eingriffe im Herbst und Vorwinter drei Situationen möglich:
    a. Die Königin hat die Prozedur heil überstanden und ist bereits wieder in Eilage oder auch noch nicht. Also alles im grünen Bereich.
    b. Das Volk hat die Königin verloren, noch erfolgreich nachgeschafft, aber die Königin blieb unbegattet. Hat das Volk eine ansprechende Volksstärke sind die Möglichkeiten zur Rettung des Volkes auszuloten (beweiseln, vereinigen, ev. nachschaffen lassen)
    c. Das Volk hat die Königin verloren und hatte keine Möglichkeit mehr zur Nachschaffung, dh. es ist hoffnungslos weisellos. Hier ist allein deine Experiementierfreude über das weitere Vorgehen entscheidend. Ein nüchterner Entscheid - abwischen.
    Ein Versuch aus Neugier: Eine Brutwabe aus einem andern Volk zuhängen, gewähren lassen und hüpfen vor Freude, wenn die Jungkönigin erst 6 Wochen nach dem Eingriff zu legen beginnt (vielleicht erinnerst du dich an meinen Bericht aus 2012 (Beitrag 61 in Zum 48. Mal Ueberwintern im Apidea). Dass so lange genügend Bienen im Kasten sind, weisst du spätestens seit der Lektüre des Forschungsberichts "Lebensdauer der Honigbiene"
    Und nun wartest du geduldig ab bis zum ersten warmen Tag mit schönem Flug bei Temp. von 15 Grad.
    Christian

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    Hannes (25.01.2013), Nils (30.01.2013)

  3. #22
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.820
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.507
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 916
    Vergeben: 1.448

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Danke Christian für diese gute Zusammenfassung!

    Heute waren 12 Grad -mit heftigen Windboen- aber trotzdem sind sie geflogen. Natürlich beobachtete ich dieses Volk sehr genau....

    Es flog von allen Völkern am stärksten und mir schien, als würden sich Jungbienen einfliegen. (Gesicht zum Stock und herumgeschwirrt). Ich achtete auch darauf, ob sie suchend an der Außenwand herumlaufen, wie es von weisellosen Völkern oft beschrieben wird. Davon konnte ich nichts feststellen - wenn gesucht wurde, dann eher das Flugloch...

    Was aber besonders auffallend war: sie haben wieder sehr viele tote Bienen rausgeschleppt. Auf dem Gitterboden waren ja vom letzten Flugtag (Weihnachten) noch jede Menge toter Bienen drinnen geblieben - die wurden zum Teil rausgeräumt. Man erkennt eine 1 Meter lange Spur toter Bienen vom Flugloch weg...

    Irgendwo habe ich mal gelesen, daß Völker, die tote Bienen rausräumen, weiselrichtig und in Brut sind. Das läßt doch hoffen!?

    Die Windel ergabe nichts neues. Zwar viel Gemüll, ob da aber jetzt Brut ausläuft oder nicht - keine Ahnung. Kein Schwitzwasser auf der Windel, keine Eier.
    Aber 40 Milben waren darauf - und das nach 8 Tagen! Ich denke aber, es sind alte Milben die noch in irgendwelchen Ecken auf der Bausperre herumgelegen sind....

    Mal schauen wie's weitergeht....


    Nils

  4. #23
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Hallo Christian,

    darf ich das Foto in deinem Beitrag #19 in einem Vortrag in unserem Imkerverein verwenden?

    LG Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  5. #24
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.593
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.109
    Thanked in
    Bedankt : 1.795
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 534

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    darf ich das Foto in deinem Beitrag #19 in einem Vortrag in unserem Imkerverein verwenden?

    LG Salsa
    Guten Morgen Salsa
    Meine Bilder machen nur Sinn, wenn sie mindestens betrachtet, wenn möglich aber wo auch immer für imkerliche Zwecke weiterverwendet werden. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Zuhörern.
    Mit freundlichem Gruss
    Christian

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    Salsa (31.01.2013)

  7. #25
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Vortrag in unserem Imkerverein verwenden
    wie wärs mit einem Vortrag hier im Forum, z.B als Blog???

    Lg Hannes



  8. #26
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Danke Christian, Das Foto sagt echt viel. Ich habe oft von solchen Folgen gelesen, aber wenn man das Foto einmal gesehen hat, dann bleibt so was im Kopf.
    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    wie wärs mit einem Vortrag hier im Forum, z.B als Blog???
    Ich weiß nicht, ob das sich lohnt es als Blog zu veröffentlichen. Ich sage meistens was über das Wetter bei uns und was gerade die Bienen so machen oder was noch zu tun ist bei den Imkern. Ich veröffentliche meine Betrachtung hier sowieso unter den richtigen Thema...
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  9. #27
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das sich lohnt es als Blog zu veröffentlichen. Ich sage meistens was über das Wetter bei uns und was gerade die Bienen so machen oder was noch zu tun ist bei den Imkern. Ich veröffentliche meine Betrachtung hier sowieso unter den richtigen Thema...
    Warum nicht??

    Salsa´s Monatsbetrachtungen


    war nur ein Vorschlag

    LG Hannes



  10. #28
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.820
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.507
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 916
    Vergeben: 1.448

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Nachtrag zu meinem Radau-Volk:

    Zur Erinnerung: Ende Januar machten sie jede Menge lärm - bei -5 Grad. Über eine Woche ging das stundenweise so, bis es nach dem Reinigungsflug Ende Januar wieder ruhig wurde. Später fand ich seltsame Kegel auf der Windel, die Christian für Mauskegel hielt (war im Thread "Windeln lesen").

    Lange habe ich mich geduldet und erst heute mal reingeschaut. Ich zog in der obersten Zarge fast alle Waben, bis ich auf Brut stieß. Leider fing ich vom falschen Ende her an und mußte so 6 Waben ziehen. Aber dann fand ich Stifte und auf der nächsten Wabe endlich verdeckelte Arbeiterinnenbrut!

    Das Auseinandernehmen der Zargen ersparte ich dem Volk - ich weiß was ich wissen muß: genug Futter und weiselrichtig.

    Zumindest in der oberen Zarge gabe es keine Hinweise, was denn der Grund für den Radau gewesen ist.
    Sollte es eine Maus gewesen sein, so ist sie zumindest nicht in die zweite Zarge gekommen. Aber das wird eine spätere, gründlichere Nachschau ergeben. - Ich werde berichten :-)

    Servus,

    Nils

  11. #29
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.820
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.507
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 916
    Vergeben: 1.448

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Hallo miteinander,

    ich muß mal wieder Eure Meinung einholen...

    Bisher habe ich bei meinem 2-Zarger noch nicht in die unterste Zarge geschaut und ich kann mich nicht entscheiden ob ich es noch tun soll oder nicht.

    Dafür spricht:
    - ich erfahre ob eine Maus drinnen war, evtl. die Leiche beseitigen
    - ein noch fehlendes Rähmchen könnte eingesetzt werden (Schied ist noch drinnen)
    - zwei ältere Waben gehören ausgemustert (sind aber evtl. schon bebrütet)
    - möglicherweise ist eine Wabe angeschimmelt

    Dagegen spricht:
    - ich weiß daß das Volk weiselrichtig ist und genug Futter hat
    - ich will die Entwicklung des Volkes nicht stören und das Brutnest ungern auseinanderreissen

    Was ist nun wichtiger?
    Durch die Folie sehe ich daß es "oben" schon "heiss hergeht": Die Folie ist sehr warm und es wird Überbau auf mehreren Rähmchen gebaut.

    Die nächsten Tage wäre gutes Wetter zum reinschauen angesagt. Andererseits könnte ich das Schied auch einfach bis zur ersten Schwarmkontrolle drinnen lassen !!??

    Was meint Ihr?

    Danke,

    Nils

  12. #30
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    622
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    96
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 99
    Vergeben: 2

    AW: Tohuwabohu im Bienenstock - was ist da los?

    Hallo Nils,
    wann sonst, wenn nicht jetzt?
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Milbi für den nützlichen Beitrag:

    Nils (24.04.2013)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tohuwabohu
    Von Nils im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 16:39
  2. Wasserverdunstung im Bienenstock
    Von einstein im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.