Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

  1. #21

    Registriert seit
    15.04.2015
    Alter
    41
    Beiträge
    9
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Ferna
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM - BR 1,5 - HR 0,5
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Ich habe das gleiche Problem. Wir haben einzelne "Kampfbienen" die uns (und auch die Kinder) angreifen, auch wenn wir 30 m hinter den Beuten im Garten sind. Selbst Rasenmähen war für mein Mann unmöglich, obwohl er das sonst immer bei Flugbetrieb machen konnte. Morgens und abends können wir uns aber ungehindert vor den Fluglöchern aufhalten.
    Raps ist noch am Blühen, sind alles vier WV. Aber mein Imkerpate kommt die Woche mal vorbei, um nach dem rechten zu schauen. Es muss nur das Wetter mitspielen. Im Moment ist es sehr windig, letze Woche war hier auch mal wieder Unwetter.
    Ach ja, wir haben viele große Wespen (Königinnen?) und auch schon Hornissen bei uns. Selbst in der Wohnung war gestern eine Hornisse.

    Gruß aus Thüringen
    Dagmar

  2. #22
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    52
    Beiträge
    4.119
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.830
    Danke Thanks Received 
    1.253
    Thanked in
    Bedankt : 744
    Tops
    Erhalten: 759
    Vergeben: 3.119

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Fernsche Biene Beitrag anzeigen
    Ach ja, wir haben viele große Wespen (Königinnen?) und auch schon Hornissen bei uns. Selbst in der Wohnung war gestern eine Hornisse.
    Hallo Dagmar, die Hornissen sind harmlos, jedoch die Wespen können im herbst lässtig werden.
    gruß Olaf

  3. #23

    Registriert seit
    15.04.2015
    Alter
    41
    Beiträge
    9
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Ferna
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM - BR 1,5 - HR 0,5
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    Hallo Dagmar, die Hornissen sind harmlos, jedoch die Wespen können im herbst lässtig werden.
    gruß Olaf
    Hallo Olaf, nachdem ich einen Film (sagen wir mal Horrorfilm) gesehen habe über Hornissen, die ein Bienenvolk abtöten, hab ich noch mehr Respekt vor denen. Und in der Wohnung fand ich auch nicht witzig. Da musste die Mama die Tapfere spielen und die Kinder retten Im Nachhinein hab ich mir gedacht, ich hätte mir ja mal ne PSA anziehen können, aber die hat auch so den Weg nach draussen gefunden.

    Ich finde es nur erstaunlich, das wir hier erst seit letzenm Jahr wieder Hornissen haben, kurze Zeit nachdem wir unser erstes Volk bekommen haben. Und Wespen haben wir hier immer schon reichlich gehabt. Da werd ich den Ablegern nur ein kleinstes Flugloch zur Verfügung stellen.

    Gruß, Dagmar

  4. #24
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    5.012
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    995
    Thanked in
    Bedankt : 634
    Tops
    Erhalten: 390
    Vergeben: 240

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Fernsche Biene Beitrag anzeigen
    Ich habe das gleiche Problem. Wir haben einzelne "Kampfbienen" die uns (und auch die Kinder) angreifen, auch wenn wir 30 m hinter den Beuten im Garten sind. Selbst Rasenmähen war für mein Mann unmöglich, obwohl er das sonst immer bei Flugbetrieb machen konnte. Morgens und abends können wir uns aber ungehindert vor den Fluglöchern aufhalten.
    Raps ist noch am Blühen, sind alles vier WV. Aber mein Imkerpate kommt die Woche mal vorbei, um nach dem rechten zu schauen. Es muss nur das Wetter mitspielen. Im Moment ist es sehr windig, letze Woche war hier auch mal wieder Unwetter.
    Ach ja, wir haben viele große Wespen (Königinnen?) und auch schon Hornissen bei uns. Selbst in der Wohnung war gestern eine Hornisse.

    Gruß aus Thüringen
    Dagmar
    Bienen, die einen HINTER der Beute oder Bienenhaus angreifen, finde ich gar nicht lustig. Ich habe einige Bienenbeuten an der Terrasse stehen. Flugloch von der Terrasse abgewandt.
    Frühstücken oder Mittagessen wäre ja überhaupt nicht mehr möglich.
    Nun lass' mal den Herbst kommen, da sind dann noch die Suchbienen unterwegs, die Hunger haben. Ich würde die stechlustigen Völker wegstellen und dafür die braven hinstellen. Die stechlustigen sind für Bienendiebe geeignet und für Alleinlage.

  5. #25

    Registriert seit
    15.04.2015
    Alter
    41
    Beiträge
    9
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Ferna
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM - BR 1,5 - HR 0,5
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Ich würde die stechlustigen Völker wegstellen und dafür die braven hinstellen. Die stechlustigen sind für Bienendiebe geeignet und für Alleinlage.
    Deshalb hab ich ja diesen Thread so aufmerksam gelesen, konnte das Volk aber leider noch nicht ausmachen. Vielleich kann ja unser Imkerpate die Gründe herausfinden.

    Aber wir bereiten schon einen Aussenstand vor . Ist ausserhalb des Ortes, aber nur weinige Hundert Meter enfernt. Da gehört uns noch ein Grundstück. Und ich bekomm im Nachharort (4km Entfernung) eine Zwischenabstellmöglichkeit.
    Auf den Aussenstand sollen dann auch die Ableger.

    Gruß, Dagmar

  6. #26
    Avatar von Ruby1000
    Registriert seit
    03.04.2015
    Ort
    Winsen/Luhe
    Alter
    50
    Beiträge
    191
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Auf dem Garagendach u. im Garten
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Naturwabenbau
    Danke Thanks Given 
    55
    Danke Thanks Received 
    27
    Thanked in
    Bedankt : 21
    Tops
    Erhalten: 14
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Fernsche Biene Beitrag anzeigen
    nachdem ich einen Film (sagen wir mal Horrorfilm) gesehen habe über Hornissen, die ein Bienenvolk abtöten
    Hallo Dagmar,

    keine Ahnung was das für ein Film war - ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten, dass wir in 15 Jahren, trotz Hornissen am Haus, weder einmal gestochen noch jemals von denen belästigt worden sind. Was ich von den Wespen
    nicht behaupten kann ... .

    Bienen halte ich erst 1 Jahr. Und da konnte ich beobachten, dass die Hornissen schon mal bei den Bienen vorbeigucken, sie holen sich auch mal eine (gerne im Flug), aber sowie sie es wagen in die Beute einzudringen, werden sie von einer Übermacht von Bienen überwältig und abgestochen.

    Ich habe letztes Jahr 3 tote Hornissen, 2 Hummeln und unzählige Wespen vom Beutenboden gekratzt. Und klar, wäre ein Ableger mit diesem Problem überfordert, aber deshalb engt man ja auch ein.

    Mach Dir mal keine Sorgen, der Wolf frisst ja auch keine kleinen Kinder (das mit dem bösen Wolf ist bei uns in der Gegend gerade ein großes Thema und es werden derart die Urängste der Menschen geschürt, dass es mich ech traurig macht... tschuldigung, gehört hier nicht her.
    Freundliche Grüße
    von Ruby

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ruby1000 für den nützlichen Beitrag:

    Fernsche Biene (20.05.2015)

  8. #27

    Registriert seit
    15.04.2015
    Alter
    41
    Beiträge
    9
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Ferna
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM - BR 1,5 - HR 0,5
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Danke Ruby,
    das beruhigt mich weiter. Ich fand die Hornisse bei uns bis jetzt auch nicht agressiv, aber ich kann die Kinder verstehen, das sie davor Angst haben.

    Ich finde es schon toll, das sie vor den Bienen keine Angst haben und direkt an den Beuten vorbeigehen, um sie zu beobachten.

    Und das mit dem Wolf hatten wir letzte Woche auch wieder. Vor weinigen Wochen wurde einer eventuell in 20km Entfernung gesichtet.
    Bei Spaziergängen kommt dann immer wieder die Frage, obs Wölfe bei uns gibt, meine Antwort: "Ja, im Bärenpark" Den gibt es 2 Orte weiter und beheimatet ein Wolfsrudel. Damit ist die Sache erledigt.

    Gruß, Dagmar

  9. #28
    Avatar von Ruby1000
    Registriert seit
    03.04.2015
    Ort
    Winsen/Luhe
    Alter
    50
    Beiträge
    191
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Auf dem Garagendach u. im Garten
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Naturwabenbau
    Danke Thanks Given 
    55
    Danke Thanks Received 
    27
    Thanked in
    Bedankt : 21
    Tops
    Erhalten: 14
    Vergeben: 0

    AW: Rat gesucht: Stechlustiges Volk identifizieren?

    Zitat Zitat von Fernsche Biene Beitrag anzeigen
    "Ja, im Bärenpark" Den gibt es 2 Orte weiter und beheimatet ein Wolfsrudel. Damit ist die Sache erledigt
    Hi Dagmar,

    schöne Antwort auf so eine Frage - werde ich mr merken!

    Schönen Abend noch.
    Freundliche Grüße
    von Ruby

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. schwaches Volk mit 2-zargig überwintertem Volk vereinen
    Von Almer90 im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 12:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.