Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Jetzt spinnt er ganz.....

  1. #1
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    Jetzt spinnt er ganz.....

    Also ich weiß nicht...
    Wenn ich mir diesen Artikel so durchlese könnt man auf die Idee kommen der gute Herr kommt in ein Alter, in dem man nicht mehr so genau weiss was man redet....

    Neonics sind gut für Bienen, Gentechnik ist noch besser, Mais ist super.....
    Ja spinn i oder er?

    http://www.frankenpost.de/lokal/fich...rt2442,3677549

    Und wie zum Henker muß man mit Bienen umgehen, um im Jahr auf 1.000 Stiche zu kommen?


    *Kopfschüttelnd*

    Nils

  2. The Following 3 Users Say Thank You to Nils For This Useful Post:

    Beehouser (30.10.2014), fix (30.10.2014), rolfus (30.10.2014)

  3. #2
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    66
    Beiträge
    2.217
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    267
    Danke Thanks Received 
    420
    Thanked in
    Bedankt : 298
    Tops
    Erhalten: 237
    Vergeben: 20

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    ... Arroganz ??? ....

    mehr fällt mir dazu nicht ein

    Wolfgang

  4. #3

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.931
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    983
    Danke Thanks Received 
    5.557
    Thanked in
    Bedankt : 1.944
    Tops
    Erhalten: 1.863
    Vergeben: 555

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Und wie zum Henker muß man mit Bienen umgehen, um im Jahr auf 1.000 Stiche zu kommen?
    Die fachkundige Arbeit von Liebig braucht man nicht in Frage zu stellen - er versteht das Imkerhandwerk zweifellos. Aber seine Aussagen zu Themen rund um Bienen und Umwelt, na ja....mindestens immer provokativ.
    Die Aussage zu den Stichen kann man aber durchgehen lassen bei seiner intensiven Tätigkeit. Fragt mal Josef, wieviele Stiche er jeweils bei der Honigernte abbekam zu Zeiten seiner grössten Völkerzahl, wenn er bar jeden Schutzes arbeitete (ich erinnere mich an ein früheres Posting von ihm, kann es aber nicht finden).
    Meine Dunklen sind keine Stecher aber auch keine Kuschelimmen. Ich muss wegen meiner Propolisallergie mit Gummihandschuhen arbeiten. Dieses Material reizt die Bienen nicht zum Stechen - im Gegensatz zu Lederhandschuhen. Im Kopfbereich bekomme ich aber durchaus übers Jahr mehr als 100 Stiche ab. Kämen da die möglichen Stiche in die Hände dazu, würde das zu mehr als einer Verdoppelung reichen. Und das bei einem guten Dutzend Völker.

    Chrigel

  5. #4
    moniaqua
    Gast

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Ich kenne Herrn Liebig nicht persönlich, aber wäre es möglich, dass das aus irgend einem Grund blanke Ironie war?

  6. #5

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Jetzt hatte dieser "Fachkundige" wieder haufenweise Publikum, das er für seine Lobbyarbeit beinflussen wollte, lt. dem Artikel hat es nicht ganz geklappt.

    Ganze Generationen Imker wurden von seinem Buch "Liebig, Einfach Imkern" beeinflusst.
    Wenn man aber mal eine Weile imkert, dann merkt man, dass auch ein ganz normaler Imker, muss nicht Herr Dr. Professor sein, dieses Buch hätte schreiben können, sobald er einige
    Erfahrung hat. Das Buch ist im Nachhinein ziembetrachtet, wenn man sich mal auskennt, ziemlich chaotisch teilweise unstrukturiert geschrieben. Am Beispiel AS-Behandlung: Das Thema gibt es im Buch verteilt in mehreren Kapiteln, das muss man sich dann zusammensuchen.

    Dem Drohne und einigen anderen hier im Forum traue ich das zu, ein besseres Buch zu schreiben.

    Der Liebig, nun eigentlich im Ruhestand, kommt von den Hohenheimern, da schießen in Bezug auf den Bienenschutz immer wieder quer. Schon das Thema PSM wird dort verharmlost. Die vertreten die Meinung, der Imker sei selbst schuld, er behandle halt nicht richtig gegen Varroa etc. Würden wir die Varroa richtig bekämpfen, dann hätten wir keine Verluste. Haha.
    ,
    Ich meine, der Liebig ist nicht mehr ernst zu nehmen. In der Vergangenheit hat er sicher einiges Gutes gemacht, aber seit einigen Jahren hat er die Bodenhaftung verloren und wiederholt gebetsmühlenartig die Losungen der Pharmalobby.


    Bezüglich des Kampfanzugs: Ich trage meist einen Anzug, mindestens aber einen Schleier. Ich habe einfach keine Lust auf eine Beule/Stich. Und das ist eine freie Entscheidung eines jeden Imkers, Hauptsache er hat Spass dabei! Trotzdem bekomme ich jedes Jahr einige Stiche ab und ein bißchen Akupunktur schadet ja auch nicht. Heuer hatte ich fast keinen Heuschnupfen, ich behaupte das kommt von den wohldosierten Stichen meiner Bienen. Bei zu vielen Stichen würde die homöopathische Wirkung wohl ausbleiben.

    Gruss, Christian

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beehouser für den nützlichen Beitrag:

    fix (30.10.2014)

  8. #6

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Zitat Zitat von moniaqua Beitrag anzeigen
    Ich kenne Herrn Liebig nicht persönlich, aber wäre es möglich, dass das aus irgend einem Grund blanke Ironie war?
    Nein Monika, diese Thesen vertritt er schon seit ein paar Jahren.

  9. #7

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.931
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    983
    Danke Thanks Received 
    5.557
    Thanked in
    Bedankt : 1.944
    Tops
    Erhalten: 1.863
    Vergeben: 555

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Die vertreten die Meinung, der Imker sei selbst schuld, er behandle halt nicht richtig gegen Varroa etc. Würden wir die Varroa richtig bekämpfen, dann hätten wir keine Verluste. Haha.
    In dieser Beziehung bin ich allerdings auf der Linie von Liebig. Und ich weiss wovon ich spreche. Ich kenne die Imker in unserem Vereinsgebiet fast ausnahmslos persönlich und auch ihre Bienenstände, weil ich mehr als 30 Jahre in der Beratung tätig war. Wir imkern in einem reinen Milchwirtschaftsgebiet, wo keine Pestizide zum Einsatz kommen - und die Imker haben jedes Jahr Ausfälle wegen Varroose. In den meisten Fällen ist es mangelnde Fachkenntnis und daraus resultierend fehlende Gründlichkeit. Und genau das brachte mich über die Jahre auf die Palme, so wie es eben Liebig zu ungeschminkten Aussagen zu dieser Kategorie Imker drängt.

    Den Vogel abgeschossen hat vor zwei Jahren der amtierende Berater unseres Vereins. Wir haben bekanntlich grosse Probleme mit der eur. Faulbrut. Mein 5 B Verfahren, ein Konzept, das ich sowohl gegen die Varroa als auch gegen die Brutkrankheit entwickelt habe, habe ich in der CH Bienenzeitung veröffentlicht. Viele Imker unseres Vereins haben beim amtierenden Berater angefragt, ob er ihnen dieses Verfahren auch empfehlen würde. Seine Antwort war negativ und gipfelte in der Empfehlung in einem Rundschreiben: "Schuster bleib bei deinem Leisten".
    Zwischenzeitlich hat der Betreffende zwei Drittel seines Bestandes eingebüsst und viele andere Imker haben ihre gesamten Völker verloren.

    Liebig macht solche Erfahrungen in weit grösserem Stil und das löst seine sarkastichen Sprüche aus!

    Chrigel

  10. The Following 5 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    Airplay (30.10.2014), bienehans (30.10.2014), mado (30.10.2014), primlchen (30.10.2014), waldundwiese (30.10.2014)

  11. #8
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Ich denke ihr habt beide Recht...

    Die Milben töten unsere Völker - sie tun sich aber leichter damit, wenn die Bienen durch PSM und Co. geschwächt wurden....

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nils für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (30.10.2014)

  13. #9
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    60
    Beiträge
    3.763
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    573
    Danke Thanks Received 
    2.071
    Thanked in
    Bedankt : 930
    Tops
    Erhalten: 427
    Vergeben: 6

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Am 10.4.2011 bei einem Vortrag in Nabburg-Neuenburg v. W. :
    "Ich kann Ihnen sagen, warum die DDR untergegangen ist! Die haben bis zum bitteren Ende an der Hinterbehandlungsbeute festgehalten. Das ist der wahre Grund! Und ich kann Ihnen sagen, welches Land als nächstes untergehen wird! Die Schweiz - die arbeiten noch immer mit der Hinterbehandlungsbeute!!"

    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  14. #10
    Avatar von Zucker
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    753
    Imker seit
    März 2012
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, Dadant
    Danke Thanks Given 
    340
    Danke Thanks Received 
    316
    Thanked in
    Bedankt : 124
    Tops
    Erhalten: 117
    Vergeben: 94

    AW: Jetzt spinnt er ganz.....

    Er ist schon ein bißchen anderes, der Herr Liebig.

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Die vertreten die Meinung, der Imker sei selbst schuld, er behandle halt nicht richtig gegen Varroa etc. Würden wir die Varroa richtig bekämpfen, dann hätten wir keine Verluste. Haha.
    Aber in Bezug auf Varroa kann ich ihm (Herrn Liebig) nur beipflichten.
    Sogar am eigenen Beispiel. Ich hätte dieses Jahr viel weniger Bienenverluste gehabt, wenn ich nicht mit der Varroabehandlung so lapidar umgegangen wäre.
    Hier muss ich mir den Satz von Liebig gefalen lassen: "Wenn Bienen zugrunde gehen, dann sind die Imker dafür verantwortlich."

    LG Thomas

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kapier ich jetzt net ganz
    Von senator35 im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.