Wetter im April 2021

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
3.059
Punkte Reaktionen
230
Alter
69
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Nachdem der gestrige 1. April noch einmal recht schön und auch relativ warm war (16°C), ist es heute trübe und kalt bei nur noch 8 Grad. Ein leichter Nieselregen ist auch da, Wind ist nur rudimentär.
Diesmal haben die Metereolügner mit ihren Voraussagen recht behalten. Kommende Woche soll es wohl "richtiges" Aprilwetter geben, bis hin zu Frost...:SM_1_26:

Wolfgang
 
Kommende Woche soll es wohl "richtiges" Aprilwetter geben, bis hin zu Frost...
Für unsere Region sagt er für nächste Woche leichten Nachtfrost und am Dienstag sogar Schnee.

Gestern Abend dem 1. April hatten wir das erste Gewitter im Jahre 2021 und ein heftiges noch dazu (kein Aprilscherz), ich musste mitten unterm Schreiben der Waagstockdaten aus dem Forum flüchten, leider nur 0,8 Liter Regen, heute bewölkt mit gelegentlichen Sonnenlücken, ein kalter Wind streicht einem ums Gesicht kaum dreht man es nach Westen.
 
Aprilscherz?
Wir haben jetzt 2 Grad, Gott sei Dank noch "plus".
Gestern maximal 7 Grad.
Am Donnerstag war es noch schön, die Bienen waren aber auch nur bis Mittag an der Kornelkirsche.
Dann waren sie einfach alle weg, trotz noch schönem Flugwetter.

Rolf
 
Heute Nacht schrammten wir knapp am Frost vorbei, + 1,6 Grad, damit die tiefste Temperatur im bisherigen April.

Die Temperaturspitze war am 2. April = 25,9 Grad
Der Durchschnitt in den ersten 4 Tagen = 10,5 Grad
Bisheriger Regen = 0,8 Liter
Sehr windig

Aktuell Sonne pur, es soll den gesamten Tag so bleiben, die Kriecherl-Blüten können somit angeflogen werden, sonst blüht noch nichts ergiebiges, ab morgen schaut es laut Regional-WB nicht mehr nach Flugwetter aus aber warten wirs ab, der Boden braucht Feuchtigkeit.
 
Aktuell 6 Grad, bewölkt und leichter Wind. Ich befürchte das die kommende Woche einige Frost Nächte hat und teilweise unseren Obstblüten gefährlich ist
 
Heute Nacht, sternenklar und 2 Minusgrade. Jetzt ist jedenfalls blauer Himmel und die Temperaturen steigen, die kalte Luft aus Norden sorgt aber dafür, daß es nicht zu "warm" wird. Es weht ein mäßiger Wind, ebenfalls aus nördlicher Richtung.

Wolfgang
 
Wieder knapp an einer Frostnacht vorbei, + 1 Grad, sternenklare Nacht, kein Raureif. Aktuell Sonnenaufgang, ab Mittag oder am Nachmittag soll es laut WB eine Wetteränderung geben zum winterlichen hin. Der dicke Pullover liegt noch griffbereit.
 
Der dicke Pullover liegt noch griffbereit.

Wär ja noch schöner, bei mir liegt die Grillschürze bereit, das heißt nun, dass der Grillen angeworfen wird, knusprige Spare Ribs kommen auf den Rost.

Das Wetter passt, die Sonne lacht, das Bier ist gekühlt, der Josef bei bester Laune, somit steht dem schon lange geplanten Ostervergnügen schon nichts mehr im Wege.:SM_1_55:

Josef
 
Vorhersage für Reichshof heute: 12:00 - 13:00 leichter Schneefall und windig ,
kaum vorstellbar das wir letzte Woche schon im T-Shirt draussen gesessen haben.
Vorerst bleibt das Wetter hier lt. Wetterbericht eher unbeständig, erst am Freitag soolen es 11 Grad werden.
 
Genauso wie in Sachsen, letzte Woche krabbelten die Enkel auf der Terasse im Garten herum, der Opa war beschäftigt, sie einzufangen und saß im Achselschlußhemd und kurzen Hosen dabei, ohne zu frieren. Das Sonnensegel mußte auch kurzfristig aufgemacht werden.
Kannste jetzt alles vergessen.
Heute, nach einem gestrigen sonnigen Tag, trübe, kalt und ein pfeifender Wind - also richtig unangenehm. Temperaturen hab ich noch nicht "eingesehen".

Wolfgang
 
Nur so viel: Jetzt schneit's ... und das recht kräftig. Lt. Wettervorhersage soll das bis morgen vormittag andauern ...
Die Wiesen sind schon mal weiß

Wolfgang
 
Jetzt schneit's ... und das recht kräftig.
Dieser Schnee wird zu uns runterkommen oder als Regen, ab dem späten Vormittag bei uns starker Wind, kaum auszuhalten draussen, zwar nicht kalt, aber unangenehm wenn er dauernd um die Ohren pfeift.
 
Der Frühling hat sich verabschiedet, wieder ist es Winter....., ca. 5 cm Neuschnee und es schneit weiter....
Das aktuelle Tagesfoto:
Wintereinbruch.jpg
 
Das Allgäu meldet auch eine wenige cm dicke Neuschneeschicht! :)
 
Dieses bild könnte bei uns aufgenommen worden sein. 5 cm Neuschnee und 5 Grad minus. Hoffentlich erfrieren die Knospen an den Apfelbäumen nicht. Wäre schade drum. Die Bienen sind noch warm eingepackt. Meine Schildkröten haben sich ins geheizte Schlafhaus zurückgezogen.
LG Doris
 
In chemnitz genau das gleiche Bild ... und es schneit weiter.

Wolfgang
 
Bei -2 Grad hatten wir lediglich etwas Raureif, kein Schnee, lediglich die Hausdächer waren etwas weiß.

Komme soeben von einem Rundgang zurück, die Knospen dürften noch keine Schäden erlitten haben, mehr wird man erst nach einigen Stunden bzw. Tagen wissen.

Im Gewächshaus konnte ich Dank der beiden Petroleum Heizungen die Temperaturen auf +3 Grad halten, hier gab es keine Schäden, die Jungpflanzen sehen makellos aus.

Josef
 
6 cm Schnee während der Nacht bei - 2,5 Grad, reiner Pulverschnee der nun nass zu werden beginnt da die Sonne scheint und bereits + 4 Grad warme Luft dem Schnee zu schaffen macht. Es schaut aus wie wenn es Weihnachten wäre, eine weiße Traumlandschaft im Sonnenschein.
 
Hallo Josef!

Tragen die Blüten unserer Kornelkirsche da auch einen Schaden davon.
Oder verkraften die das als Frühblüher?

Rolf
 
Kann mich nicht erinnern bei den Dirndln jemals Ausfälle infolge Frost gehabt zu haben, diese Pflanzen sind sehr robust.

Josef
 
Zurück
Oben