Pollenfalle

Bob der Baum

Mitglied
Registriert
9 Feb. 2016
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Ort
54518
Imker seit
09.02.2016
Heimstand
54518
Wanderimker
Vielleicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
überlege noch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo

Ich hatte letztens so eine Pollen-falle vor das Flugloch gestellt, in ein paar stunden war ein gehäufter Esslöffel voll Pollen drin, und ein Stau vor dem Flugloch wie am Kölner Kreuz.

Jetzt sagte man mir durch so einen Stau würde der Schwarm trieb gefördert das wehre grade als Anfänger nicht so toll.
Gibt es Pollen-falle wo die Bienen besser rein kommen?
Und gibt es Zeiten in denen man besser keine aufstellt?


Mit freundlichen Grüßen
Bob
 
Registriert
3 Jan. 2011
Beiträge
1.694
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern
Imker seit
xxxx
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Servus Bob,

ich hatte noch nie eine Pollenfalle im Betrieb.
Aber soviel ich weiß, gibt es verschiedene Pollenfallen.
Bei einigen schneiden sich die Bienen sehr oft die Füßchen ab, vom dem her ein großer Verschleiß.
Die Bienen mögen die Pollenfallen nicht, darum lagern sie vorm Flugloch.
Also wenn es kühles Wetter gibt, kann es ein Fiasko für die Bienen werden, da sie dann außen verklammen.
Und die Pollenfalle sollte nicht aktiviert sein, wenn der Raps blüht, zumindest ist es mir so empfohlen werden.
Nur davor und dann erst wieder nach der Rapsblüte.

Angeblich soll es neue Pollenfallen geben, in denen die Bienen in einen längeren dunklen Schacht krabbeln und am Ende erst Streifen sie die Pollen ab.
Die sollen verträglicher sein.
Aber vielleicht weiß hier jemand Genaueres ?

gruß
bernhard
 

Bob der Baum

Mitglied
Registriert
9 Feb. 2016
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Ort
54518
Imker seit
09.02.2016
Heimstand
54518
Wanderimker
Vielleicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
überlege noch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo

Ich denke mal Pollen fallen sind für mich gestorben, Pollen schmecken sowie so grauenhaft, ich weiß jetzt auch warum Honig süß ist.......
Man muss ja nicht das letzte aus einem Volk rausholen, wir sind ja nicht bei der Steuer.

Mit freundlichen Grüßen
Bob
 

Gebirgsimker84

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
4
Ort
82488 Ettal -Bayern
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Almrose, Linde
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seit letzter Saison bin ich ein Fan von den neuen Innenliegenden Pollenfallen der Firma Janisch. Pollenernte ohne Verflug, Stau, Bienenkontakt und das wichtigste nicht der ganze Stand muss damit ausgestattet werden wie es bei Außenliegenden Pollenfallen sein sollte.

Darum bestelle ich mir noch einmal 25Stk Pollenfallen, welche heute geliefert worden sind.


Hier einige Bilder:
 

Anhänge

  • DSC_0004.JPG
    DSC_0004.JPG
    42,6 KB · Aufrufe: 77
  • DSC_0005.JPG
    DSC_0005.JPG
    38,7 KB · Aufrufe: 76
  • DSC_0006.JPG
    DSC_0006.JPG
    37,3 KB · Aufrufe: 75
  • DSC_0007.JPG
    DSC_0007.JPG
    46 KB · Aufrufe: 76
  • DSC_0009.JPG
    DSC_0009.JPG
    40,2 KB · Aufrufe: 75

Zenz

Mitglied
Registriert
31 März 2013
Beiträge
1.985
Punkte Reaktionen
0
Ort
Südtirol
Imker seit
2012
Heimstand
Südtirol
Wanderimker
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Blatt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seit letzter Saison bin ich ein Fan von den neuen Innenliegenden Pollenfallen der Firma Janisch. Pollenernte ohne Verflug, Stau, Bienenkontakt und das wichtigste nicht der ganze Stand muss damit ausgestattet werden wie es bei Außenliegenden Pollenfallen sein sollte.

Darum bestelle ich mir noch einmal 25Stk Pollenfallen, welche heute geliefert worden sind.


Hier einige Bilder:

Der Pollen mit diesen innenliegenden Fallen ist wohl mehr verschmutzt bzw. mehr zu reinigen wie der Pollen aus der Außenfalle oder?
 

Kuntzsch

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2012
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Ort
Tirol
Imker seit
2008
Heimstand
Ja
Wanderimker
.Almrose
Rähmchenmaß/Wabengröße
Kuntzsch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Christopf, könntest du mir das Teil einmal genau abmessen? Breite, Länge, Höhe??
LG Lisi
 

Gebirgsimker84

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
4
Ort
82488 Ettal -Bayern
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Almrose, Linde
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ja Martin, weil doch Gemüll auch runter fällt.

Lisi gibt es beim Janisch für alle von ihm angebotenen Beutensysteme - nur einen Hochboden brauchst.
 

quikly12

Mitglied
Registriert
6 Mai 2015
Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
0
Imker seit
2013
Heimstand
Wien
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zandermaß
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
...... und das wichtigste nicht der ganze Stand muss damit ausgestattet werden wie es bei Außenliegenden Pollenfallen sein sollte.

Ich hab irgendwo gelesen, dass man die Polenfallen nicht länger als 14 Tage am Stück bei einem Stock drinnen lassen soll, und dass man die Pollen jeden Tag ausleeren soll, da sie sonst schimmlig werden können.
Aber warum der ganze Stand zur gleichen Zeit? Ich hab mir gerade eine Pollenfalle gekauf und dachte mir, dass ich diese abwechselnd einschiebe. Ist das falsch?
 

Zenz

Mitglied
Registriert
31 März 2013
Beiträge
1.985
Punkte Reaktionen
0
Ort
Südtirol
Imker seit
2012
Heimstand
Südtirol
Wanderimker
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Blatt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich hab irgendwo gelesen, dass man die Polenfallen nicht länger als 14 Tage am Stück bei einem Stock drinnen lassen soll, und dass man die Pollen jeden Tag ausleeren soll, da sie sonst schimmlig werden können.
Aber warum der ganze Stand zur gleichen Zeit? Ich hab mir gerade eine Pollenfalle gekauf und dachte mir, dass ich diese abwechselnd einschiebe. Ist das falsch?

Habe von 7 bis 10 Tagen mit Falle gelesen und dann mindestens eine Woche Pause. Bei Außenfallen wird geraten, alle Völker der gleichen Reihe bzw. Stands mit Falle auszustatten, da ansonsten die einzelnen Völker mit Fallen von den Flugbienen gemieden werden und beim Nachbar ohne Falle Asyl beantragen und wenn diese mit Nektar kommen, auch gerne eingelassen werden. Der gesammelte Pollen muss täglich nach Ende des Bienenfluges entnommen, getrocknet, gereinigt und tiefgefroren werden, damit dieser nicht verdirbt.
Wenn eine Innenfalle verwendet wird, soll auch die Ausstattung einzelner Völker einer Reihe zu keinen Problemen führen. Dies mein angelesenes Wissen ;-)
Gruß Martin
 

Gebirgsimker84

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
4
Ort
82488 Ettal -Bayern
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Almrose, Linde
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Jetzt hat der Martin deine Frage schon beantwortet Claudia. Ich hätte nicht anderes geantwortet.

10 Tage die Falle drinnen lassen und 1 Woche Pause ist ein gutes Rad. Wobei manche diese sogar 14 Tage und länger drinnen lassen. Sobald aber über 2Kg Nektar am Tag eingetragen werden kommen die Pollenfallen bei mir raus.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der Pollen mit diesen innenliegenden Fallen ist wohl mehr verschmutzt bzw. mehr zu reinigen wie der Pollen aus der Außenfalle oder?

Ist bei einer sorgfältigen Reinigung belanglos, als Entschädigung dafür erhält der Christoph nicht nur mehr Pollen, sondern hat auch bedeutend weniger Verflug.

Josef
 
Oben