Malheur - Königin weggeflogen!

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo zusammen,
mir ist gestern ein Malheur passiert. Hab ein Volk bei schönem Wetter kontrolliert und alle Rähmchen gezogen.
Es war ein bisschen Brut vorhanden und auch ausreichend Futter drin. Die Königin saß auf dem letzten äußeren Rähmchen das ich gezogen hatte.
Eigentlich war ich zufrieden. Da ich die Königin beim Einfügen des Rähmchens nicht quetschen wollte, klopfte ich das Rähmchen mit dem Handballen ab.
Die Königin behielt ich dabei gut im Auge. Ich hatte die Hoffnung, dass sie mit den anderen Bienen auf die schon eingesetzten Rähmchen fällt und dann
zufrieden in einer Wagengasse verschwindet. Leider ist sie mit ca. 10 Bienen aufgeflogen (weggeflogen?) und ich hab sie aus den Augen verloren.
Würde ich so nicht mehr machen!!!!!!:n95:

Den Deckel hatte ich im Anschluss noch ca. 5 min. offen gelassen, in der Hoffnung, dass sie wieder in die Beute zurückfliegt.
Hab sie aber nicht gesehen. Wollte dann auch nicht mehr nochmal alle Rähmchen ziehen.

Wie groß ist die Chance das die Königin wieder ins Volk zurückgekehrt ist?
Werde am Freitag/Samstag nochmal nachschauen.

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Wasti123

Mitglied
Registriert
30 Nov. 2015
Beiträge
458
Punkte Reaktionen
0
Ort
Landkreis Altötting
Imker seit
2015/2016
Heimstand
Bienenhaus Oberbayern
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ach das is mal echt zartbitter gelaufen Thomas. Das nächste mal ziehst du noch zusätzlich ein Rähmchen, wenn du dir unsicher bist, dann hast du mehr "Luft" zum einfügen des Rähmchens mit der Kö. Aber man lernt ja immer aus seinen Fehlern und die passieren nun mal.

Wie groß die Chancen sind, wirst du am WE sehen. Ob sie Nachschaffungszellen nachziehen oder nicht....

Wünsch Glück ;-)

PS: Halt uns auf dem Laufenden !
 

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Wasti123,

mach ich.

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

edlBee

Mitglied
Registriert
14 März 2013
Beiträge
5.142
Punkte Reaktionen
0
Ort
9555 Glanegg
Imker seit
X Jahren
Heimstand
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN , LS, Warré
Schwarmverhinderung wie
Zucht und Mein System
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wenn die Kö in diesen Kasten begattet wurde wird sie wieder kommen, ansonsten sehe ich schwarz
 

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.852
Punkte Reaktionen
0
Alter
47
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Moin Thomas,

es wird oft berichtet, dass Königinnen auffliegen und kurze zeit später wieder kommen - hoffen wir mal, dass es hier auch so war. Ich drück die Daumen!

Gruß,
Hermann
 

edlBee

Mitglied
Registriert
14 März 2013
Beiträge
5.142
Punkte Reaktionen
0
Ort
9555 Glanegg
Imker seit
X Jahren
Heimstand
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN , LS, Warré
Schwarmverhinderung wie
Zucht und Mein System
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wenn die Kö in diesen Kasten begattet wurde wird sie wieder kommen, ansonsten sehe ich schwarz

Ich dachte es wissen schon fast alle, das eine Begattung im Flug passiert, aber anscheinend nicht

Also müsste ich schreiben

Wenn die Kö in diesen Kasten zur Begattet gestartet ist, wird sie wieder kommen, ansonsten sehe ich schwarz :l435:
Sie kennt ja den Kasten (Beute ) nur von innen
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Also müsste ich schreiben

Eben, somit bildet das Forum und zwingt selbst noch alte Hasen zu einer passenden Formulierung und hilft zudem auch mit, dass unbedachte Besucher nicht annehmen, Bienenköniginnen würden in Kästen :SM_1_19: begattet werden.

Josef
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.191
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Sowas ist recht ärgerlich! Noch dazu im Frühling....

Mir ist ähnliches passiert im Sommer. Aus Sorge um die Dame wurde sie geclipst. Am Schluß wollte ich sie wieder in die Gassen reinlaufen lassen - doch was macht sie? Krabbelt aus dem Clip und startet in die Luft. Mir blieb das Herz fast stehen! Ich ließ den Deckel auch einige Zeit offen.

Bei der Durchsicht einige Tage später war sie dann wieder da!


Viel Glück,

Nils
 

ManfredH

Mitglied
Registriert
26 Apr. 2012
Beiträge
958
Punkte Reaktionen
2
Alter
59
Ort
3123 Großhain
Imker seit
1975
Heimstand
Großhain
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Thomas,
ich würde nicht die "Hand ins Feuer legen" aber vermutlich wird es die Natur schon richten. Ein weiselloses Volk "heult", man erkennt man schon am Geräusch (nicht immer).
Eine Königin erkennt am Flugloch in welchen Volk es willkommen ist, so kenn ich es als Königinnenzüchter falls mal ein Weisel entwischt, dann ist sie in irgendeinen weisellosen Apidea und legt dort Stifterl.
Viel Glück wünscht dir Manfred
 

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo zusammen,

vielen Dank für die aufmunternden Antworten.
Am Wochenende (falls schönes Wetter) bin ich schlauer.
Die Königin ist in der Beute geschlüpft und auch nie wo anders gewesen.
Falls sie weg ist, werde ich das Volk mit einem Ableger vereinigen.
Ich sag bescheid wie es ausgegangen ist.

PS: Die Königin hat mind. 3mal die Beute von aussen gesehen. Als sie vom Begattungsflug gestartet bzw. gelandet ist. Und dann nochmal als sie abgehauen ist.
Ein viertes Mal kommt hinzu, falls sie zurück gekommen ist ;-)

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Marcel

Mitglied
Registriert
5 Feb. 2009
Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ried im Innkreis (OÖ)
Imker seit
2001
Wanderimker
Austria
Rähmchenmaß/Wabengröße
Langstroth
Schwarmverhinderung wie
mit Buckfast
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
2015 wollte ich im April eine Zuchtkönigin aus dem Volk holen und Käfigen.
Als ich die Dame von der Waben nehmen wollte, flog sie einfach davon, als ob sie es gewusst hätte, was ich vorhatte.
Ich habe mich grün und blau geärgert und arbeitete bei den Nachbarvölkern weiter.
20 Minuten später landete einfach so die Zuchtkönigin von vorhin auf dem Blechdeckel ihreres Volkes.

Es könnte schon sein, dass deine Königin wieder da ist.

Und nein, meine Königin wurde auf der Belegstelle begattet, also die Chance ist sehr groß, dass sie wieder kommt
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo zusammen,
war nicht bei den Bienen. Das Wetter ist dieses Wochenende einfach nicht gut. Regen mit teilweise kräftigen Böen.
Werde die Kontrolle dann nächste Woche durchführen.

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Musst nicht unbedingt nachsehen Thomas, ob alles in Ordnung ist erkennst auch schon beim Flugloch. Sind da die Bienen ruhig und bringen bei Flugwetter dicke Pollenhöschen herbei, so kannst davon ausgehen, dass alles seine liebe Ordnung hat. Also nur nichts überstürzen und alles zu seiner Zeit.

Josef
 

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Mach ich, Josef.
Im Moment fliegen sie überhaupt nicht.

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.852
Punkte Reaktionen
0
Alter
47
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein

Gebirgsimker84

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
4
Ort
82488 Ettal -Bayern
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Almrose, Linde
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wir sind jedenfalls alle sehr gespannt was du am Ende zu berichten hast.
 

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Die Königin liegt mir sehr am Herzen.
War die erste die ich mit der 1 Wabenmethode gezogen habe.

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo zusammen,

war heute an der Beute. Bienen haben fleissig Pollen eingetragen.
Nachdem öffnen des Deckels und der Folie, gab es kein Aufbrausen des Volkes.
Hab alle Rähmchen gezogen und Stifte und Brut gesehen. Leider die Königin nicht.
Macht aber nichts, da die Stifte noch 1a gestanden waren und somit eine Königin da ist.
Weiselzellen gibt es keine. Somit alles i.O.!

Glüch gehabt!

Viele Grüße

Thomas Niesigk
 

Gebirgsimker84

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.898
Punkte Reaktionen
4
Ort
82488 Ettal -Bayern
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Almrose, Linde
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Also wahrscheinlich ein Happy End ?
 
Oben