Mäuse und Co.

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
Gleich noch eine Frage hinterher.

Meine Bienen sind gefüttert, gegen Milben "geimpft" Jetzt kommt der Herbst/Winter.
Wie gehe ich mit der unteren Schublade bei der Segeberger Beute um?
Kommt sie raus, bleibt sie drin?
Und muss ich irgend ein Gitter etc. einschieben (evtl. dort wo die Schublade ist)
damit Mäuse etc. von den Bienen fern gehalten werden?

Was sollte ich noch berücksichtigen?

Danke schon mal
Hadi
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
40.180
Punkte Reaktionen
779
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

Imker2306

Mitglied
Registriert
11 Feb. 2012
Beiträge
4.136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Thüringen
Imker seit
2009
Heimstand
Bienenhaus/Freistand
Wanderimker
noch nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Schwarmverhinderung wie
Ableger/Drohnenwabenausschnitt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Gleich noch eine Frage hinterher.

Meine Bienen sind gefüttert, gegen Milben "geimpft" Jetzt kommt der Herbst/Winter.
Wie gehe ich mit der unteren Schublade bei der Segeberger Beute um?
Kommt sie raus, bleibt sie drin?
Und muss ich irgend ein Gitter etc. einschieben (evtl. dort wo die Schublade ist)
damit Mäuse etc. von den Bienen fern gehalten werden?

Was sollte ich noch berücksichtigen?

Danke schon mal
Hadi

Hallo Hadi, welche Böden hast du unter deinen Segebergerbeuten? Ich verwende nicht die orginalen Böden aus Styropor sondern Holzböden mit offenem Gitterboden. Unter diesen Gitterboden kommt zur AS-behandlung ein Einschub zur Varroakontrolle. Sobald diese vorbei ist kommen die Einschübe wieder raus. Die Bienen sollen Kontakt zum Wetter haben. Erst im Frühjahr ( Ende Feb.)wenn erste Brut vorhanden ist, kommen die Einschübe wieder rein bis keine Frosteinbrüche mehr zu erwarten sind. Über´s Jahr bleiben die Gitterböden offen.
Gruß Olaf
 

Imker2306

Mitglied
Registriert
11 Feb. 2012
Beiträge
4.136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Thüringen
Imker seit
2009
Heimstand
Bienenhaus/Freistand
Wanderimker
noch nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Schwarmverhinderung wie
Ableger/Drohnenwabenausschnitt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Das Segeberger Magazin kenne ich leider nicht,
Josef

Doch Josef die kennst du! Hast doch, zum Forumtreffen in Thüringen, vor meinen Beuten gestanden. Das sind Seegebergerbeuten in DNM
Gruß Olaf
 

Anhänge

  • Imker2306_Bienenflug 1.jpg
    Imker2306_Bienenflug 1.jpg
    90,5 KB · Aufrufe: 94

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
40.180
Punkte Reaktionen
779
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Doch Josef die kennst du! Hast doch, zum Forumtreffen in Thüringen, vor meinen Beuten gestanden.

Natürlich war ich auch bei den Bienen, hab aber Verständnis dafür, wenn meine Zuneigung vermehrt Deiner reizenden Familie galt.

Josef
 

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
Hallo miteinander,

Vielen Dank schon mal. Ich habe unter den Segeberger Beuten die dazugehörigen Styroporböden. Da gibt es auch diesen Einschub, aber nirgends irgendwelche Gitter.
So wie ich das bis jetzt begriffen habe, sollte ich also zusehen, dass ich da ein Gitter hinein bekomme.
Holzböden scheinen mir irgendwie angenehmer zu sein?!?

Gruß Hadi
 

DN-Beute

Mitglied
Registriert
27 Juni 2015
Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Imker seit
2011 oktober
Heimstand
4 Völker DN-Magazin Köln
Wanderimker
Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
Rähmchenmaß/Wabengröße
DeutschNormal
Schwarmverhinderung wie
früh genug erweitern und für Arbeit sorgen :)
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Kipp deine Beute mal etwas an und schau mal unter den Boden.
Segeberger ohne Gitterböden wäre mir neu!
Es gibt einmal mit schrägem Gitter (hinten höher als vorne)
und einmal mit geradem Gitterboden.
Dein Mausgitter solltest du ins Flugloch hinein befestigen.
Das sieht dann aus wie ein " d " was unten offen ist, also 3mal gebogen.
Wenn du das Gitter so anbringst wie bei Josef auf dem Bild, kann es sein
das sich die Maus direkt neben dem Gitter durch den Styrupor Frist.
 

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
O.K. Ich gehe morgen mal "Kippen"
Ich habe da damals beim "Bienen-Geschenkt-bekommen" nicht drauf geachtet.
Da war so viel Neues auf einmal.

Danke
Hadi
 

DN-Beute

Mitglied
Registriert
27 Juni 2015
Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Imker seit
2011 oktober
Heimstand
4 Völker DN-Magazin Köln
Wanderimker
Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
Rähmchenmaß/Wabengröße
DeutschNormal
Schwarmverhinderung wie
früh genug erweitern und für Arbeit sorgen :)
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Dein Bodenschieber schiebst du unter das Bodengitter ;)
 

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
Hallo,
Also ich war "Kippen"
Da ist kein Gitter, absolut Null - nirgends - gar nichts.
Ich glaube, ich werde mir so etwas jetzt wohl mal zulegen.
Ist es zu empfehlen, statt Styropor Boden einen Holzboden zu nehmen?

Wünsch noch einen schönen Abend
Hadi
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.492
Punkte Reaktionen
87
Alter
52
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Hadi,

ich habe von einer Imkerin ein halbflache Oberzarge für die Styroporbeute bekommen. Das hat ihr Mann geschreinert und wird mit grobe unbehandelte Hobelspäne gefüllt und das zieht die Feuchtgkeit für die kalten Jahreszeiten. Sie sagte das sie nur noch in Holz nimmt und alle Styros verbannt hat. Das Feuchtigkeitproblem war ihr zu groß. Meine Segeberger Syroporbeuten haben einen Gitterboden und Varroaschublade. Ich habe die bekommen da bei uns mehr mit DN arbeitet aber ich gerne Dadant bevorzuge und falls Ableger will ich beides machen. So kann ich DN und Dadant anbieten.
 

darkjudge

Mitglied
Registriert
8 Juli 2016
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nordostsachsen / Niederschlesien
Imker seit
2016
Heimstand
Segeberger Beuten
Wanderimker
noch nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Schwarmverhinderung wie
Ablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo,
Also ich war "Kippen"
Da ist kein Gitter, absolut Null - nirgends - gar nichts.
Ich glaube, ich werde mir so etwas jetzt wohl mal zulegen.
Ist es zu empfehlen, statt Styropor Boden einen Holzboden zu nehmen?

Wünsch noch einen schönen Abend
Hadi


Schneide dir doch nen Absperrgitter zurecht und klebe das in deine Böden. Ist doch sicher die billigere Variante als neue Böden.

Gruß Matthias
 

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
Ja, stimmt, das könnte billiger werden.
Ich muss mir aber erst mal ansehen, wie die Gitter etwa gebaut werden....

Gruß
Hadi
 

Bee Yourself

Mitglied
Registriert
13 Aug. 2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meldorf-Dithmarschen
Imker seit
Juni 2016
Heimstand
Meldorf
Hallo Michi,

Also alles in allem habe ich ja weder mit Holz noch mit Styropor Erfahrungen,
aber rein Gefühlsmäßig ist mir Holz auch sympatischer.
Hier in der Gegend haben allerdings alle Styroporbeuten.
Ich werde es einfach beides probieren....

Gruß
Hadi
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.492
Punkte Reaktionen
87
Alter
52
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Hadi,

bei uns ist Styroporbeuten dominant. Kenne aber auch einige Imkern die Holzbeuten DN haben und diese haben keinen Gitterboden also geschlossenden Boden. War echt Interessant diese zu begutachten und das es sehr gut lief. Als Schublade wurde weißes Papier genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben