Honig mit Propolis

IMKHI

Mitglied
Registriert
23 Dez. 2011
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heiligenberg
Imker seit
2008
Heimstand
2 Stück
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander + EHM
Schwarmverhinderung wie
schröpfen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Kollegen!

Hat von euch schon jemand Cremehonig mit Propolis hergestellt??
Sollte besser fein gemahltes Propolis eingerührt werden oder kann man auch eine Propolistinktur einrühren??
Wie viel Prozent Propolis sollten im Honig enthalten sein??

Danke für eure Antworten.

lg. gerhard
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Auch dieses Produkt habe ich im Programm und ist eine echte Spezialität. Ist der Cremehonig nahezu fertig gerührt, kommt Propolis-Tinktur dazu. Bezüglich der Menge gibt es keine Faustregel, einfach testen und wenn´s passt, dann passt´s auch schon.:)

Josef
 

IMKHI

Mitglied
Registriert
23 Dez. 2011
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heiligenberg
Imker seit
2008
Heimstand
2 Stück
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander + EHM
Schwarmverhinderung wie
schröpfen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo drohne.
Danke für die Antowrt. Ich hätte da aber schon noch eine Frage dazu - hoffe du beantwortest sie mir.
Du fügst also eine Tinkur bei.

1.) Wie viel Prozent sollt die Tinkur haben? Normalerweise habe ich die Propolislösung mit ca. 18 Prozent hergerichtet.
2.) Richt oder schmeckt man beim Endprodukt den Alkohol?
3.) Welche empfehlung würdest du in puncto Propolisgahalt in Prozent im Endprodukt geben?

Danke und schöne Grüße
Gerhard
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gerhard, spätestens jetzt musst zum kalkulieren beginnen, ist doch Propolis Tinktur sehr, sehr teuer und ist der entsprechende Absatz nicht vorhanden, verbleibt dieses Geld im Regal.

Zur Prozent Frage: 18% ist natürlich keineswegs geeignet, auch muss unbedingt der Alc. heraus, dürfen doch Kinder oder Ex Kalksburger damit keinesfalls in Kontakt kommen. So geht´s: Pro-Tinktur in eine Schale und dies ab in den Auftauschrank, dort verbleibt sie solange bis nur noch eine Gelee´ artige Masse vorhanden ist. Eigentlich ist dies ein Betriebsgeheimnis, aber Dir zu liebe habe ich dies nun verraten, aber bitte nicht weitersagen!

Josef
 

IMKHI

Mitglied
Registriert
23 Dez. 2011
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heiligenberg
Imker seit
2008
Heimstand
2 Stück
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander + EHM
Schwarmverhinderung wie
schröpfen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich sags eh nicht weiter :---)
Und weil der Alc so teuer ist hab ich mich gefargt ob es nicht gscheiter wäre einen billigen Kaffeehäcksler zu kaufen und das Propolis zusammen mit Kolensäureschnee (Stickstoff) zu zerkleinern. Da müsste ich halt mal 20 Euros investieren und schauen obs die Maschienen überhaupt aushält. Der Alc würde mir schließlich auch das kosten. Oder gibts da einen wesentlichen Nachteil?
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Tut mir echt Leid, aber mit

Kolensäureschnee (Stickstoff)

kenne ich mich nicht aus, aber ein sehr gutes Gefühl habe ich dabei nicht.

Josef
 

IMKHI

Mitglied
Registriert
23 Dez. 2011
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heiligenberg
Imker seit
2008
Heimstand
2 Stück
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander + EHM
Schwarmverhinderung wie
schröpfen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Tut mir echt Leid, aber mit
Kolensäureschnee (Stickstoff)
kenne ich mich nicht aus, aber ein sehr gutes Gefühl habe ich dabei nicht.
Das ist nichts anderes als das CO2 in Lebensmittelqualität das man auch beim Zapfhahn hat. Nur in einer speziellen Flasche bei der dann das CO2 als Schnee heraus kommt und verdammt kalt ist.

Ich werd mal eine kleine Menge versuchen und dann hier berichten.

Gerhard
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

kuttel

Mitglied
Registriert
11 Feb. 2009
Beiträge
873
Punkte Reaktionen
0
Ort
S/A
Imker seit
1965
Heimstand
ja
Wanderimker
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
NM
Schwarmverhinderung wie
Ableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gerhard, spätestens jetzt musst zum kalkulieren beginnen, ist doch Propolis Tinktur sehr, sehr teuer und ist der entsprechende Absatz nicht vorhanden, verbleibt dieses Geld im Regal.

Zur Prozent Frage: 18% ist natürlich keineswegs geeignet, auch muss unbedingt der Alc. heraus, dürfen doch Kinder oder Ex Kalksburger damit keinesfalls in Kontakt kommen. So geht´s: Pro-Tinktur in eine Schale und dies ab in den Auftauschrank, dort verbleibt sie solange bis nur noch eine Gelee´ artige Masse vorhanden ist. Eigentlich ist dies ein Betriebsgeheimnis, aber Dir zu liebe habe ich dies nun verraten, aber bitte nicht weitersagen!

Josef

Hallo Josef,

ich bin ja so weit von Deinem Absatzbereich entfernt da macht es wohl nichts, wenn Du mir aus Deinem Betriebsgeheimnis noch eine Kleinigkeit verrätst ;-)
Vor der Gelee' artigen Masse war das Propolis aber trotzdem in Alkohol gelöst ?
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Vor der Gelee' artigen Masse war das Propolis aber trotzdem in Alkohol gelöst ?

Natürlich, keine Frage! Nun folgendes: Wir lösen das geerntete Propolis in 79% Vol Alc aus eigener Produktion, ist somit ebenfalls ein Bio-Alc. Dieser Alc verdunstet bei Schrankwärme relativ rasch, ist nun diese Konsistenz Breiähnlich, so passt´s auch schon ganz genau. Vorteil: Ich habe keinerlei Brösel und auch keinen Alc mehr drinnen.


Gerhard, bist ja ein fescher Mann, Dankeschön für Dein nettes Avatar!

Josef
 
Zuletzt bearbeitet:

lallibela

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Imker seit
1992
Wanderimker
nein, da keine Anhängerkupplung
Rähmchenmaß/Wabengröße
Jumbo und Flachzarge
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Etikettierung nicht vergessen, soweit ich weiss, alles was unter 1% liegt, in der Zutatenliste erwähnen, was mehr mit %Angabe. Stimmt des Josef, du bist da der Spezialist und stehst an vorderster Reihe mit deinen Standln.
dietmar
 

Beevogl1

Mitglied
Registriert
3 Juni 2014
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Ort
3571 Kamegg
Imker seit
2014
Heimstand
3571 Kamegg
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
420x160
Schwarmverhinderung wie
???
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Allerseits!
Hierzu hätte ich auch eine Frage:
Ich hab mal einen Cremehonig geschenkt bekommen, in dem das Roh-Propolis anscheinend einfach nur in den Honig eingerührt war. Also man sah die kleinen Stückchen als wären sie nur in einem Mörser zerkleinert worden. Ist das möglich? Kann man das Rohpropolis einfach einfrieren, zerkleiner und in den Creme-Honig mischen?

L.g. Andreas
 

WalterRojky

Mitglied
Registriert
8 März 2008
Beiträge
1.404
Punkte Reaktionen
0
Alter
75
Ort
Fischamend
Imker seit
1989
Heimstand
mehrere Heimstände
Wanderimker
Umgebung
Rähmchenmaß/Wabengröße
österr. Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Gerhard
Selber mache ich Spezialhonig mit allen Produkten, welche die Bienen erzeugen bzw. Herstellen. Rohpropolis wird tiefgefroren samt der Kaffeemühle. Man darf in die Mühle nicht zuviel Propolis geben, wenn es zu lange dauert, wird es warm und verklebt. In meinen Honig kommen nur 3% hinein. Weiters auch Blütenpollen, Bienenbrot und Gelee Royal. Wird aber nicht verkauft, gehört ausschließlich für Selbstversorgung.
mfg Walter
 

Beevogl1

Mitglied
Registriert
3 Juni 2014
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Ort
3571 Kamegg
Imker seit
2014
Heimstand
3571 Kamegg
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
420x160
Schwarmverhinderung wie
???
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo!
Also Propolis einfrieren, mahlen und in den Cremehonig einrühren. Das war's?
Was muss auf der Etikette stehen?
L.g.
Andreas
 
Oben