Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Heute hab ich mir den Gas Vap in England bestellt. Meine Völkerzahl liegt ja derzeit bei 7 Stück und wird bei maximal 8 Stück enden. Hab jetzt viele Verdampfer online angesehen und bin der Meinung das Preis/Leistung bei diesem am besten sind wenn man keinen Stromanschluss bei den Bienen hat. Vor allem gefällt mir die einfache Konstruktion welche leicht, handlich und stabil wirkt. Soviel ich in Erinnerung hab hat Claudia ja auch dieses Modell gekauft, gibt's da schon Berichte?
Sobald das Teil bei mir angekommen ist werde ich testen und meinen Senf dazu abgeben :thumbright:
 

boerni_s

Mitglied
Das ist das Kupfer-Kännchen, oder? Möchtest Du uns den ungefähren Preis nennen um den Du ihn gekauft hast?
LG Börni
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Preis mit Versand war um die 80€ ist aber nicht das günstigste Set, meines beinhaltet den Gas Vap + 4 Kappen + Röhrchen Verlängerung + Gasbrenner.
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Gestern kam mein Gas-Vap per Post an, habe heute Vormittag ein paar Videosequenzen davon gefilmt welche ich morgen Freitag zu einem kleinen Video schneiden werde. Das Video werde ich hier dann natürlich auch verlinken:g436

IMG_20201008_112557.jpg
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Sehr , sehr schön Daniel, dieses an sich recht einfache Gerät scheint bestens zu funktionieren, Danke für das Video.

Deine Bienen sind wunderschöne Carnicas, haben mir sehr gut gefallen, aber gleichzeitig auch Achtung, eine aus dem Flugloch kommende Wespe konnte noch erkennen, also sei bitte auf der Hut.

Josef
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Ja der Wespendruck steigt momentan wieder an. Die Weintrauben sind fast komplett abgeerntet und somit suchen sie neue futterquellen. Die Fluglöcher sind eingeengt und werden notfalls nochmals schmäler gemacht
 

Torsten 25

Mitglied
Hallo Josef,

dann will ich mich einmal kurz vorstellen.
Ich heiße Torsten, bin 51 Jahre und habe seit diesem August zwei Bienenvölker bei uns zu Hause.
Der Vorbesitzer der Völker hat sie aus Zeitmangel abgeben, die Bienen waren aus diesem Grund auch ein wenig vernachlässigt und hatten unter einem hohen Varroamilbendruck gelitten.
Ich habe schon lange mit Bienen geliebäugelt und im Bekannten-/ Freundeskreis sind einige Imker, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Mittlerweile haben sich die beiden Völker gut erholt und nächstes Jahr möchte ich gerne über Ableger auf 4 Völker erweitern.

Gruß Torsten
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Danke Torsten, nun gleich eine ganz wichtige Frage, hast Windel eingelegt um den Milbenbefall im Auge zu halten?

Wennst befreundete Imker zur Hand hast so ist dies eine feine Sache, auch wir würden gerne mit unserem Fachwissen zur Verfügung stehen, also nur zu und frag uns Löcher in den Bauch. :n3:

Josef
 

Torsten 25

Mitglied
Windeln sind eingelegt, mit Küchepapier und etwas Speiseöl.
Die Milbenlast ist viel weniger geworden und die Völker stärker.
 

Torsten 25

Mitglied
Hallo in die Runde,
nach dem ich mich gestern vorgestellt habe, möchte ich euch heute kurz einmal unsere Bienen 🐝 vorstellen.
Heute ist das Wetter wieder schön und die Bienen sehr aktiv.

Gruß Torsten
 

Anhänge

  • VID-20220925-WA0001.mp4
    7,4 MB

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Sehr schöner Flug und auch keinerlei Anzeichen einer Räuberei, schaut also ganz gut aus.

Bitte nach Flugeinstellung die Fluglöcher einzuengen, zur Zeit genügen 5 cm vollkommen, auch musst schön langsam an eine Mäusesicherung denken.

Josef
 

Torsten 25

Mitglied
Mäuse-gitter/-draht habe ich auch schon.
Im Moment fütter ich noch, bei der Durchsicht vor 14 Tagen hatten sie noch Platz in den Randwaben.
 

Torsten 25

Mitglied
Den Futtersirup habe ich in 2 kg Portionen vakumiert, die Beutel kommen dan einzeln in die Leerzarge direkt auf die Bienen/Rähmchen und ich pieke mit einer Nadel reichlich Löcher rein.
Die Bienen entleeren diese Beutel dann restlos.
 

Anhänge

  • IMG_20220925_144944.jpg
    IMG_20220925_144944.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 10

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Ist mit den Beuteln ganz geschickt, gefällt mir sehr! Frage, wie ist zur Zeit die Futterabnahme, eher zögerlich, oder geht's hurtig dahin?

Josef