Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Waldtracht

  1. #1

    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Burtenbach
    Alter
    58
    Beiträge
    4
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Kemnat
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Waldtracht

    Hallo,
    war gestern im Wald mal schauen was die Honigtauerzeuger machen?
    Bin fündig geworden,sieht aus wie die schwarze Fichtenrindenlaus.
    Sieht wieder nach Zementhonig aus.Habt ihr auch schon mal geschaut.
    Gruß
    Thomas

  2. #2
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.592
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.579
    Danke Thanks Received 
    2.082
    Thanked in
    Bedankt : 1.445
    Tops
    Erhalten: 1.397
    Vergeben: 1.409

    AW: Waldtracht

    Zitat Zitat von Immenkaiser Beitrag anzeigen
    Sieht wieder nach Zementhonig aus
    Danke für die interessante Info!

    Ein erfahrener Imker sagte mir dasselbe, mir ist allerdings Melizitosehonig lieber als gar kein Waldhonig.
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  3. #3
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Waldtracht

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    mir ist allerdings Melizitosehonig lieber als gar kein Waldhonig .
    hallo Fix, ist das dein Ernst? Das Zeug ist doch die Seuche! Hast doch nur Arbeit mit den harten Waben und wenn es schlecht läuft gehen dir noch die Völker ein. Also ich kann gern darauf verzichten. Gruß Olaf

  4. #4
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    644
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    288
    Thanked in
    Bedankt : 116
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 50

    AW: Waldtracht

    mir ist allerdings Melizitosehonig lieber als gar kein Waldhonig.

    Hallo Bienenfreunde!

    Diese Aussage kann ich nur voll unterstützen.

    Auf die Melizitose muss man als Imker aber in spezieller Weise reagieren. Da sind viele verschiedene Methoden im Einsatz. Allen Methoden ist gemein, dass sie mit erhöhtem Arbeitsaufwand verbunden sind. Das Gute ist, dass bei Melizitose immer ein starker Bautrieb vorhanden ist, der gut genutzt werden kann.

    Manche Imker schaben die Waben ab wie z.B. mit dem folgenden Gerät:
    http://www.bienenpeter.de/Sites/Melischaber.html

    Ich persönlich gehe folgendermaßen vor: Sobald ich merke, dass Melizitose im Anmarsch ist, schleudere ich die Waben. Wenn man Glück hat, dann kann man den meisten Honig noch ernten. Dann gebe ich in den Honigraum abwechselnd eine ausgebaute Wabe (meistens ein unschleuderbares Melizitiosebrett) und ein ungedrahtetes Rähmchen. Die Bienen bauen wie verrückt. Nach kurzer Zeit kann man schönste Waben aus den ehemals ungedrahteten Rähmchen schneiden und diese sofort wieder einhängen.

    Die ausgeschnittenen Waben werden mit einem Quirler fein zermixt und kommen in einen selbstgebauten Deckelwachsschmelzer, ähnlich wie dieses Exemplar: http://www.graze.eu/Deckelwachs-Schmelzer

    Die feinen Wachsteilchen sind leichter als der Honig und steigen auf. Bei diesem Vorgang ist die Höhe der Beschickung ausschlaggebend. Der Schmelzer muss annähernd voll sein. Durch die Wärme trennt sich das Honig/Wachsgemisch. Sobald der Honig flüssig ist, sinkt er in die kühlere Zone ab und erleidet dadurch keine nennenswerte Schädigung. Nach einer gewissen Zeit, noch bevor die gesamte Beschickung durchgewärmt ist, wird die Heizung abgestellt. Der flüssige Honig kann unten abgelassen werden. Nach dem Erkalten kann oben ein Wachsblock entnommen werden. Der Schmelzer wird wieder aufgefüllt und der Vorgang beginnt abermals.

    Während der Ernte ist das Sieben des Melizitosehonigs unmöglich. Ich fülle den Honig in 40 Hobbocks und nach ein paar Tagen schöpfe ich die Wachsteilchen ab. Das tatsächliche Sieben erfolgt im Laufe der Verkaufssaison mit einem Melitherm. Da hat man dann mehr Zeit und es muss nicht eine große Menge Honig in kurzer Zeit gesiebt werden.

    Die nicht schleuderbaren Melizitosewaben setze ich im nächsten Jahr wieder auf. Die Bienen bearbeiten den Honig weitestgehend.

    MfG
    Honigmaul
    Geändert von honigmaul (19.04.2014 um 10:21 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.592
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.579
    Danke Thanks Received 
    2.082
    Thanked in
    Bedankt : 1.445
    Tops
    Erhalten: 1.397
    Vergeben: 1.409

    AW: Waldtracht

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    ist das dein Ernst? Das Zeug ist doch die Seuche! Hast doch nur Arbeit mit den harten Waben und wenn es schlecht läuft gehen dir noch die Völker ein. Also ich kann gern darauf verzichten.
    Ja, das ist mein Ernst, bei mir war letztes Jahr mind. 50 % fester, nicht schleuderbarer Melihonig, obwohl ich mit Halbzargen gewerkt und rechtzeitig geschleudert habe. Aber fast den ganzen Rest habe ich verfüttert und die Völker klaglos über den (milden) Winter gebracht, Das füttern würde ich allerdings niemand empfehlen ohne Erfahrung und fundierte Kenntnisse, denn das kann schnell in die Binsen gehen,

    Ich habe letztes Jahr wieder sehr viel Erfahrung dazugewonnen, so dass ich den hohen Arbeitsaufwand bei wieder Auftreten erheblich reduzieren kann.
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Imker2306 (19.04.2014)

  7. #6
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.592
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.579
    Danke Thanks Received 
    2.082
    Thanked in
    Bedankt : 1.445
    Tops
    Erhalten: 1.397
    Vergeben: 1.409

    AW: Waldtracht

    Zitat Zitat von honigmaul Beitrag anzeigen
    Die Bienen bauen wie verrückt. Nach kurzer Zeit kann man schönste Waben aus den ehemals ungedrahteten Rähmchen schneiden und diese sofort wieder einhängen.
    Obigen Sätzen kann ich nur voll zustimmen!

    Die Meliwaben gehen leicht mit einem Spachtel abzuschaben ohne Erwärmung, wir haben letztes Jahr mit Schneckenpressen Versuche gemacht, leider mit wenig Erfolg, der Honig nimmt unter anderen Problemen den Wachsgeschmack an.

    So ein Schmelzgerät habe ich nicht, aber es wäre bei meinen Mengen überlegenswert es mir zuzulegen, geht das Auschmelzen auch mit dem Melithermgerät?
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  8. #7

    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    139
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Daheim
    Danke Thanks Given 
    57
    Danke Thanks Received 
    38
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 8

    AW: Waldtracht

    @ Honigmaul:

    Wenn Du den Melihonig aber abfüllst, kristallisiert der im Zeitraffer wieder im Glas. Das kommt bei meiner Kundschaft nicht gut an. Für mich gibt es nur umtragen im Jahr darauf.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Waldtracht 2013, ja oder vielleicht?
    Von Palma40 im Forum Honig
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 20:23
  2. Kommt noch eine Waldtracht
    Von Gruni50 im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 22:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.