Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

Thema: Frühlingserwachen

  1. #51
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.039
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Frühlingserwachen

    Hier ist jetzt auch der Frühling eingezogen, die Weide blüht ordentlich, ging auf einmal schneller als ich erwartet habe, und die Waben füllen sich langsam. Und ich stelle mir die Frage, wann die restlichen Futterwaben raus ? Zur Zeit bin ich da noch etwas zögerlich

  2. #52

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    161
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    St.Anton
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    44
    Danke Thanks Received 
    24
    Thanked in
    Bedankt : 18
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 2

    AW: Frühlingserwachen

    Warte noch Ca 1 Woche bis 10 Tage mit der überschüssigen Futterentnahme. Der sogenannte Break evan ist noch nicht ganz erreicht.
    Gruss Josef M.

  3. #53
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Frühlingserwachen

    Hallo BumbleBee, hast du deine Völker auf ein oder zwei Zargen? Bei zwei Zargen kannst du unten und oben Leerwaben entfernen und mit Futterwaben von oben ergänzen. Dabei rücke ich das Brutnest in die Mitte. Auch das Aufritzen des verdeckelten Futters reizt die Bienen und das Brutgeschäft. Dunkle Waben fliegen bei der Aktion gleich raus. So enge ich meine Völker auf eine Zarge ein. Sie sitzen enger, alle Wabengassen sind voll Bienen. Bei der derzeitigen Völkerstärke und Wetterlage wird jedoch die Erweiterung nicht lange auf sich warten lassen. Aber auch ein Kälteeinbruch (Eisheilige) ist auf diese Art kein Problem, da die Brut, durch die Bienenmasse, gut gewärmt wird.
    Gruß Olaf

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Imker2306 für den nützlichen Beitrag:

    Bumble Bee (04.04.2016)

  5. #54

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    161
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    St.Anton
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    44
    Danke Thanks Received 
    24
    Thanked in
    Bedankt : 18
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 2

    AW: Frühlingserwachen

    Hallo Olaf. Warum so spät zusammenschütten und dann in Kürze wieder neuen Brutraum aufbringen? Kannst du mir das genauer erklären? Mir wäre das zuviel Arbeit. Ich habe nach der großen Durchschau und Wabensortieren im 2. Brutraum lediglich 2-3 Mittelwände für entnommene überschüssige bzw braune alte Waben hinzugefügt. Da lasse ich den 2. Brutraum einfach oben stehen, im übrigen würden meine Völker schon gar nicht mehr in einen Raum passen. Bin gespannt auf deine Antwort...
    Gruss Josef M.

  6. #55
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Frühlingserwachen

    Hallo Josef, das liegt zum einen an meiner Betriebsweise, zum anderen an schönen Wetter. Ich arbeite mit nur einem Brutraum. Im Spätsommer nach dem Abschleudern entnehme ich das ASG und gebe den Honigraum als Brutraum frei. So kann die Kö nach oben brüten und ich bekomme ausreichend Winterbienen. Nach AS-Behandlung und Auffütterung lasse ich meine Bienen in Ruhe. Im Frühjahr nehme ich die untere Zarge in der Regel weg und setze die ober Zarge nach unten als Brutraum. Später gibt es dann den HR über ASG mit Mittelwänden obenauf. So rotieren die Waben und dunkle werden aussortiert. Heuer haben meine Bienen jedoch so stark ausgewintert das ich den HR sicher bald aufsetzen muß.
    Gruß Olaf

  7. The Following 3 Users Say Thank You to Imker2306 For This Useful Post:

    BioFreund (04.04.2016), Bumble Bee (04.04.2016), honeyworld (04.04.2016)

  8. #56
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.039
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Frühlingserwachen

    Ich habe dieses Jahr die Völker gemischt, mal zwei mal eine Zarge, heute habe ich alle Völker ohne Ausnahme auf 2 Zargen gesetzt. Altwabenentnahme mache ich rigoros nach dem Abschleudern. Zur Zeit sind in den Völker noch 2-3 volle Futterwaben, die Sorge die ich mir ums Futter gemacht habe, war also völlig übertrieben. Aber besser etwas vorsichtig, als verhungerte Völker. Letztes Jahr habe ich es so gehandhabt das ich die Futterwaben mit aufsetzen der Honigräume entnommen habe.

  9. #57

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.858
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    729
    Danke Thanks Received 
    444
    Thanked in
    Bedankt : 261
    Tops
    Erhalten: 196
    Vergeben: 87

    AW: Frühlingserwachen

    Olaf, darf ich fragen in welchem Maß du deinen Brutraum führst?
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  10. #58
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Frühlingserwachen

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    Olaf, darf ich fragen in welchem Maß du deinen Brutraum führst?
    Momentan auf DNM da ich keine so großen Völker möchte. Macht zwar etwas Arbeit wegen der wöchentlichen Durchsichten und dem Ableger erstellen aber ich bin bislang gut gefahren. Ich spiel jedoch mit dem Gedanken auf DNM1,5 umzustellen.
    Gruß Olaf

    Ps.: ich seh gerade das du in Salzburg ansässig bist. Ich bin gerade aus dem Urlaub aus Berchtesgaden zurück. Wir waren letzten Donnerstag in Salzburg auf Eurer schönen Festung! Da hätte man sich ja mal treffen können! Schade

  11. #59

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.858
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    729
    Danke Thanks Received 
    444
    Thanked in
    Bedankt : 261
    Tops
    Erhalten: 196
    Vergeben: 87

    AW: Frühlingserwachen

    Ja schade.
    Ihr hattet ja super Wetter.
    Ich bin Luftlinie 5km von Berchtesgaden Zuhause.

    Du führst deine Völker bis zur Ernte auf einem BR in DN?
    Hab auch DN und bereits zwei auf DN 1,5 umgestellt.
    Wird ein interessanter Vergleich heuer.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  12. #60
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Frühlingserwachen

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    .

    Du führst deine Völker bis zur Ernte auf einem BR in DN?
    So ist es Dietmar, einmal pro Woche wird durchgesehen und wenn nötig aus mehreren Völkern mittels verdeckelter Brutwaben Sammelbrutableger erstellt. Diese kommen auf einen Außenstand und nach dem Begattungsflug der neuen Weisel sind das ratzfaz Trachtreife Völker. Natürlich haben diese Sammelbrutableger einen hohen Varroadruck und müssen behandelt werden!

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Imker2306 für den nützlichen Beitrag:

    honeyworld (05.04.2016)

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.