Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 106

Thema: Keine Futterreserven???

  1. #11
    Avatar von Palma40
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    D-Nord- Schwarzwald
    Beiträge
    4.342
    Imker seit
    Jahren
    Heimstand
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    113
    Danke Thanks Received 
    343
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 351
    Vergeben: 252

    AW: Keine Futterreserven???

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    5 Kilo Zuckerwasser ist verdammt wenig... Wir füttern 21-25 Kilo ein... Das sind mindestens 30-40 Kilo verdünnt...

    Besser Futterteig geben, bevor er dir verhungert.

    Mfg Malte Niemeyer

    Ja 5 kg wären echt wenig, aber er schreibt ja, er hat nichts geerntet und alles dem Volk gelassen, dann waren da schon einige Kilo vor dem Auffüttern drin. Es ist, ohne Wiegen, schwer zu sagen wie viel Futter vor dem Winter zur Verfügung stand. Also im Auge behalten.
    Gruß aus dem Schwarzwald


    Jeden Tag geht die Sonne auf auch wenn wir sie nicht sehen.

  2. #12
    Avatar von vielwind
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Niedersachsen/BRD
    Beiträge
    414
    Imker seit
    ca.1990
    Heimstand
    3+
    Wanderimker
    wenns passt
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    32
    Thanked in
    Bedankt : 30
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 24

    AW: Keine Futterreserven???

    Mir fällt gerade auf, die haben die Waben ja richtig schön quer unter die
    Leisten gebaut. Wabe ziehen ginge gar nicht. Sehr unangenehm.
    Aber 5 Kg können jetzt noch nicht weggefuttert sein. Da kann man nur
    wiegen und abwarten.Wenn Du meinst die haben Futternot hau einen Fladen rauf und in Ruhe lassen.
    Grüße von Hermann
    Jmkert in Dadant US 10er mit Zander- und Langstrothflachzargen als Honigraum und Peschetzbienen.

  3. #13

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Alter
    72
    Beiträge
    1.753
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    606
    Danke Thanks Received 
    805
    Thanked in
    Bedankt : 340
    Tops
    Erhalten: 411
    Vergeben: 131

    AW: Keine Futterreserven???

    Was ich gelesen habe:

    In einem alten Bienen Monatsblatt aus 1941.
    Zu dieser Zeit war natürlich der Honig beliebt (musste ja auch einer abgegeben werden) und der Zucker teuer.
    Da gab es pro Volk einen Bedarfsschein für 4,8 kg Zucker.
    Die Völker werden sich da durchhungern haben müssen.
    Da werden die Waben im Frühjahr *gerauscht* (wie halt leere Waben klingen, wenn man mit der flachen Hand drüber streicht) haben.
    Da können unsere Völker jetzt richtig prassen.
    Gruß
    Fritz

  4. #14
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.594
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.112
    Thanked in
    Bedankt : 1.796
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 535

    AW: Keine Futterreserven???

    [QUOTE=Fanto;117790

    Es kuschelt sich bereits von unten an den Oberträgern, deshalb möchte ich gerne Notfüttern.
    Ansonsten sehe ich nur lehre Waben.

    Gruß[/QUOTE]

    Hallo Fanto
    Lass die Wiegerei und die langen Diskussionen, denn du hast grosse Chancen, das Volk vor dem Verhungern zu retten, aber nicht mit Futterteig
    Die Wetterverhältnisse in den nächsten 10 Tagen in Frankfurt u.U. lassen eine Flüssigfütterung mit Sirup zu. Die Bienen werden den Sirup begierig aufnehmen. Nimm die leere Zarge nicht zum Wiegen, sondern um darin die 2 bis 4 Futtergläser (Gurkengläser), deren Deckel du mit einem Nagel 10 bis 12 mal durchlöchert hast, nur durch ein 5mm dickes Leistchen vom Oberträger getrennt direkt über die Bienentraube zu stellen. Wärme das Futter vor dem Einstellen auf Körpertemperatur an. Wenn sie in den nächsten Tagen 3 bis 5 Gäser abnehmen, bist du aus dem Schneider. Mit einer Wolldecke oder Schaumstoff die Gläser oben herum gut zudecken hält die Wärme besser zusammen.
    Siehe untenstehendes Bild
    448x0-bv9duSLk.jpg
    mfG Christian

  5. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    Hagen (03.01.2014), Nils (03.01.2014)

  6. #15

    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    120
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    1
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    AW: Keine Futterreserven???

    Das mit dem Zuckerwasser und den Gläsern hab ich auch überlegt.
    Aber dann geht die gesamte Wärme über der Traube verloren.

  7. #16
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.594
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.112
    Thanked in
    Bedankt : 1.796
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 535

    AW: Keine Futterreserven???

    Zitat Zitat von vielwind Beitrag anzeigen
    Aber 5 Kg können jetzt noch nicht weggefuttert sein.
    Urteile aus dem hohlen Bauch heraus sind da nicht weiterführend. Man halte sich vor Augen:
    5kg Futter 2 : 1 enthalten rund 3.5 kg Trockenzucker, was nach Faustregel 3.5 kg eingleagertem Futter entspricht. Die Fütterung erfolgte im September und die Brutperiode im Rheintal dauert nach Angaben örtlicher Imker bis heute an.
    Der Winterfutterbedarf eines Mini Plus Volkes beträgt 0.35 kg pro besetztes Rähmchen. Ich sehe in 6 Wabengassen Bienen.... alles Weitere überlasse ich dem geneigten Leser.

    Ich sehe gerade, dass Fanto Bedenken wegen des Wärmeverlustes über der Traube hat. Wozu brauchst du Wärme über der Traube? die Bienen erzeugen bei der Abnahme des Futters und der Einlagerung soviel Aktivität, dass über die Massen Wärme entsteht. Ich möchte auch nicht verhehlen, dass ein allfälliger erneuter Bruteinschlag erfolgt - das ist aber alles besser als dass dir das schöne Völklein im Februar verhungert.Sirup kein Zuckerwasser

    Ich wiederhole noch einmal - nicht lange studieren und diskutieren, sondern die milde Witterung ausnützen und richtig handeln.
    mfG Christian

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    edlBee (02.01.2014)

  9. #17
    Avatar von vielwind
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Niedersachsen/BRD
    Beiträge
    414
    Imker seit
    ca.1990
    Heimstand
    3+
    Wanderimker
    wenns passt
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    32
    Thanked in
    Bedankt : 30
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 24

    AW: Keine Futterreserven???

    Beim flüssig füttern müssen die Bienen auch noch das überflüssige Wasser verdampfen
    was bei Josef´s Futterteig völlig entfällt.Die Wärme kommt den Bienen natürlich zugute.
    Im Moment sinds in Norddeutschland 8 Grad. Ein Volk von mir hatte heute richtig viel Flugbetrieb.
    Warum nur das eine ist mir schleierhaft. Alle anderen waren braf am lenzen.
    Edit: Syrup ist natürlich viel angebrachter als Zuckerwasser.
    Geändert von vielwind (02.01.2014 um 21:52 Uhr) Grund: edit
    Grüße von Hermann
    Jmkert in Dadant US 10er mit Zander- und Langstrothflachzargen als Honigraum und Peschetzbienen.

  10. #18

    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    120
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    1
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    AW: Keine Futterreserven???

    Unter Sirup versteht ihr "Zuckerwasser" im Verhaltnis 1:1 oder 2:1 ???

  11. #19
    Avatar von vielwind
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Niedersachsen/BRD
    Beiträge
    414
    Imker seit
    ca.1990
    Heimstand
    3+
    Wanderimker
    wenns passt
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    32
    Thanked in
    Bedankt : 30
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 24

    AW: Keine Futterreserven???

    Ich mixe dazu 2 kg Zucker auf 1 Liter Wasser , macht 33 % Wasser
    Edit: Gekaufter Sirup hat noch weniger Wasser und ist in der Zusammensetzung besser für unsere Bienen.
    Geändert von vielwind (02.01.2014 um 22:34 Uhr) Grund: edit
    Grüße von Hermann
    Jmkert in Dadant US 10er mit Zander- und Langstrothflachzargen als Honigraum und Peschetzbienen.

  12. #20

    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.697
    Imker seit
    xxxx
    Danke Thanks Given 
    519
    Danke Thanks Received 
    511
    Thanked in
    Bedankt : 270
    Tops
    Erhalten: 210
    Vergeben: 60

    AW: Keine Futterreserven???

    Mhm also ich als Anfänger sehe hier Bienen und glaube etwas Futter zu erkennen.
    Aber von Reserven sehe ich nichts.
    Oder ich muß wirklich demnächst zum Optiker gehen.
    Darum würde ich füttern, je eher desto besser.
    Denn wie Christian/Chrigel schon sagt, wer weiß wie das Wetter im Februar/März wird.


    gruß

    bernhard

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle Futterreserven
    Von Nils im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 22.03.2018, 20:09
  2. Keine Brut
    Von kaufi im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.