Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Eigener Wachskreislauf

  1. #31
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    74
    Beiträge
    1.390
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    651
    Thanked in
    Bedankt : 335
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 11

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Hallo Bienenfreunde
    Für Basi0478, 120gd reicht aus, danach abkühlen.
    Hallo Rudi
    Wenn Du einen eigenen Wachskreislauf haben willst, solltest Du die wenigen Euro für eine Rückstandsanalyse für Dein eigenes Wachs ausgeben bevor Du viel Geld für BIO-Mittelwände ausgibst. Wenn Deine Rückstände im eigenen Wachs zu hoch sind bleibt Dir kein anderer Weg. Selber halte ich von BIO-Mittelwände nichts, da sie nur rückstandsarm zertifiziert werden und nicht als rüchstandsfrei.
    mfg Walter

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu WalterRojky für den nützlichen Beitrag:

    DN-Beute (02.11.2015)

  3. #32

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.938
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    987
    Danke Thanks Received 
    5.580
    Thanked in
    Bedankt : 1.947
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde.
    Ich würde auch gerne in der kommenden Saison den Grundstein für den eigenen
    Wachskreislauf legen, wie fange ich an?
    Meine Völker sitzen alle auf 10 Waben, einzargig, mit Winterfutter.
    Mit 5 B (oder einem andern totalen Brutentnahmeverfahren) bist du schnell am Ziel. Ich arbeite mit einem guten Dutzend Völker, schneide bis Mitte Juni den Drohnenbau, schmelze jedes Jahr ein Drittel der Honigwaben ein und erhalte auf diesem Weg im Jahr 20 bis 30 kg eigenes Wachs, das ich in einem Betrieb separat für mich zu MW umarbeiten lasse. Da mein Vorrat an MW mittlerweile über den jährlichen Bedarf hinausgeht, nehme ich das Wachs zweier Jahre zusammen.

    In diesem Sommer habe ich sämtliche Waben im SoWa ausgeschmolzen.

    Chrigel

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    DN-Beute (02.11.2015)

  5. #33
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Mit 5 B (oder einem andern totalen Brutentnahmeverfahren) bist du schnell am Ziel.
    Ja, OK, ich entnehme morgen schon mal bei drei starken Völkern die komplette Brut, egal ob ei, Made oder
    verdeckelt. Was schiebe ich denen rein? (Statt mittelwand oder leerwabe) ein gedrahtetes Leerrähmchen oder dito.
    mit 2cm Anfangsstreifen?
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  6. #34
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.345
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.520
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Ja, OK, ich entnehme morgen schon mal bei drei starken Völkern die komplette Brut, egal ob ei, Made oder verdeckelt.
    Ist wohl ein Scherzal zum heutigen bösen Geister Tag, wenn ja, so empfehle ich noch etwa sechs Wochen zu warten, somit kannst gleichzeitig mir der Restentmilbung die Völker auf MW kehren.

    Josef

  7. #35
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Lieber Josef warum 6 Wochen warten, ich denke dann könnten sie die Wintertraube hergerichtet haben.
    Mein Vorhaben jetzt, wo sie noch locker sitzen:
    Wabe für Wabe ziehen.
    Wo Bienen drauf sind mit Milchsäure besprühen.
    Wo Brut drauf ist, raus mit dem Varroa verseuchten Zeug.
    Frage für mich ist, was stopfe ich rein? Baurahmen gedrahtet, oder 2cm Anfangsstreifen?
    Ich will ja von den "alten" Mittelwänden weg !
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  8. #36

    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    42
    Imker seit
    2006
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander und 1.5 Zander
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 5
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    AW: Eigener Wachskreislauf

    die Bienen bauen jetzt doch keine mittelwände mehr aus?
    oder ist das alles nur ein scherz

  9. #37
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Nee, jetzt nicht mehr, hasse Recht, aber wenn sie durchlenzen,
    im frühen Frühjahr
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  10. #38
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.345
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.520
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Rudi, wie auch Winzer schon sagt, dieses Vorhaben geht nun nicht mehr, der verursachte Schaden wäre für jedes Volk fatal.

  11. #39
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Ok, hab ich morgen frei.
    Bis in 6 bis 8 Wochen zum Oxalsäure träufeln dann
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  12. #40
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.345
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.520
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Eigener Wachskreislauf

    Bei uns kommt ab dem heurigen Jahr solch ein Klärbehälter

    http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de...-75-Liter.html

    zum Einsatz. Mit diesem Prachststück, was heißt Prachstück, dies ist sogar ein Prunkstück, kann Wachs nicht nur absolut sauber und rein werden, sondern auch entkeimt werden.

    Josef

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eigener Wachskreislauf
    Von vitali im Forum Bienenwachs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.