Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 260

Thema: Restentmilbung im Winter

  1. #11
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.061
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.071
    Danke Thanks Received 
    1.133
    Thanked in
    Bedankt : 716
    Tops
    Erhalten: 598
    Vergeben: 1.416

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Zitat Zitat von b-chris Beitrag anzeigen
    Somit werde ich zudem auch dem Gesetz gerecht, welches eine Behandlung bis spätestens Jahresende vorschreibt.
    In Welchen Gesetzt steht das?

  2. #12

    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    Bruck an der Leitha
    Alter
    50
    Beiträge
    252
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    1
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Naturbau in Rähmchen, BR: Dadant mod., HR: FZ / derzeit ca 15 Völker, Tendenz steigend
    Danke Thanks Given 
    55
    Danke Thanks Received 
    36
    Thanked in
    Bedankt : 31
    Tops
    Erhalten: 36
    Vergeben: 27

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Gute Frage wo das steht.. :-) In meiner Ausbildung haben wir den Zeitrahmen gelernt in dem Behandlungen erlaubt sind. Werd versuchen das genauer zu recherchieren.
    Liebe Grüße,
    b-chris


    Mod. Dadant, 15+ Völker (Tendenz steigend). Baue Beuten, Zubehör und Werkzeuge überwiegend selbst.

  3. #13
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.024
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Zitat Zitat von b-chris Beitrag anzeigen
    Werd versuchen das genauer zu recherchieren.
    Meines Wissens handelt es sich hier lediglich um Empfehlungen, zur Restentmilbung kann bei uns noch niemand gezwungen werden.

    Josef

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    edlBee (08.12.2013)

  5. #14

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Erzgebirgsvorland
    Alter
    52
    Beiträge
    1.116
    Imker seit
    05
    Heimstand
    Streuobstwiese
    Wanderimker
    bei Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    Dadant US / DNM
    Danke Thanks Given 
    61
    Danke Thanks Received 
    86
    Thanked in
    Bedankt : 80
    Tops
    Erhalten: 96
    Vergeben: 163

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Hallo b-chris!

    Somit werde ich zudem auch dem Gesetz gerecht, welches eine Behandlung bis spätestens Jahresende vorschreibt.
    Dem ungeschriebenen Gesetz, daß die Restenmilbung bei Brutfreiheit erfolgen soll, damit sie die bestmögliche Wirkung hat, wirst du damit allemal gerecht.
    Einen ausreichenden Zeitraum zwischen Behandlung und Honigernte wie er zB von der Honigverordnung in D gefordert wird, hältst du damit auch ein.
    Also wünsche ich viel Erfolg bei der Restentmilbung!
    LG Jens.


    Wäre die Natur eine Bank, hätte man sie schon längst gerettet!

  6. #15
    Avatar von kuttel
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    S/A
    Beiträge
    869
    Imker seit
    1965
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    154
    Danke Thanks Received 
    269
    Thanked in
    Bedankt : 112
    Tops
    Erhalten: 131
    Vergeben: 125

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Wohl nicht Gesetz aber Vorschrift !
    Der Honig ist nicht verkehrsfähig wenn eine Behandlung mit den erlaubten Mitteln
    nach dem 31.12. durchgeführt wurde.
    Es ist also keine freiwillige Sache und auch nicht wegen der Wirksamkeit des Medikamentes
    vorgeschrieben, denn es gilt z.B. auch für Milchsäure, die ja jederzeit wirkt (bei Brutfreiheit).
    So ist es wenigstens in DE .
    mfg
    Hartmut

  7. #16
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.795
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.498
    Danke Thanks Received 
    1.499
    Thanked in
    Bedankt : 826
    Tops
    Erhalten: 908
    Vergeben: 1.444

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Meines bescheidenen Wissens nach ist es nicht vorgeschrieben eine Winterbehandlung zu machen. Es ist Pflicht, daß man als Imker gegen die Varroa vorgeht. Einige Behandlungsformen sind zugelassen und es ist festgelegt, daß Honig nicht verkauft werden kann, wenn das Volk nach dem 31.12. behandelt wurde. (bzw. 6 Monate?)

    Wann man nun behandelt etc. ist nicht vorgeschrieben. Vieles wird hier als "Gesetz" verstanden, was es nicht ist. Viele Empfehlungen von Instituten werden als Gesetzt mißverstanden. Man muß genau schauen, was man wirklich müssen muß und was man dürfen darf.

    Und dann darf man immer noch entscheiden ob man das Müssen läßt und lieber ungedarftes aber sinnvolleres tut....

    Nils

  8. #17
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.569
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.081
    Danke Thanks Received 
    1.682
    Thanked in
    Bedankt : 1.186
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.204

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Windel-Dez-9.JPG

    So sehen bei mir noch die meisten Windeln aus, das Gemüll ist von einem Tag, also gestern wurde die Windel gereinigt.
    Jede Menge Brutschlupf für diese Jahreszeit, d. h. verdeckelte Brut, eine Winterbehandlung für mich also noch nicht durchfürbar.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    kiki_ohz (03.12.2015)

  10. #18
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.795
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.498
    Danke Thanks Received 
    1.499
    Thanked in
    Bedankt : 826
    Tops
    Erhalten: 908
    Vergeben: 1.444

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Servus Max,
    danke für das Foto!
    So ähnlich schauts bei mir auch aus - teilweise ist es sogar noch mehr Gemüll als auf Deinem Bild. Bis zu 7 Gassen sind bei mir vollgebröselt - und jetzt wirds wieder warm....

    Aber ein Volk war gestern dabei, da waren die Brösel überwiegend hell - die Tage vorher waren sie dunkel. Mal schauen wie's weiter geht.

    Grüße,

    Alex

  11. #19
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Es wird eine mindestens einwöchige Schönwetterperiode geben und die Mittagstemperaturen werden auf 8 Grad steigen.
    Auf nen Berg zu wohnen, hat nicht nur Nachteile Bei mir soll es in den nächsten Tagen nicht wärmer als heute (höchstens 7°) werden und heute sind nur wenige Bienen geflogen.

    @Chrigel: Meinst du dass die Bienen in dieser Jahreszeit, also vor Mitte Dezember bei Höchsttemperaturen von 8° das Brutgeschäft wieder aktivieren? Nachts ist immer noch um den 0°!

    Ich werde gleich noch die Windel reinigen und schaue was morgen runterfällt.

    @Nils: Ich denke, wenn die Bienen jetzt anfangen zu stiften, dann hat man am 15.12 immer noch keine verdeckelte Brut und eine Restentwicklung sollte noch gut wirken.

    LG Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  12. #20
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Restentmilbung, warum die Eile

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    So sehen bei mir noch die meisten Windeln aus, das Gemüll ist von einem Tag, also gestern
    wurde die Windel gereinigt.
    Könntet ihr was dazu sagen, ob die von euch am meisten gestörten Völkern, z.B. durch Behandlungen oder zu späte Fütterung, tendenziell am längsten brüten?

    Ich werde mir das Daten in 21 Tage merken und die Windel kontrollieren. Dadurch kann man vielleicht sehen, ob die Völker bei den momentan Temperaturen von 8° wieder gestiftet haben, wer macht mit?
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Restentmilbung 2015
    Von Nils im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 21:19
  2. Restentmilbung 2014
    Von drohne im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 09:48
  3. Witterung würde Restentmilbung erlauben
    Von einstein im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 21:06
  4. Restentmilbung - richtige Zeitpunkt
    Von pfannie im Forum Arbeiten im November
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 17:39
  5. Restentmilbung mit *****
    Von einstein im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 22:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.