Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Sikkatiertes Kartoffelfeld

  1. #31
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    3.814
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.035
    Danke Thanks Received 
    690
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 293
    Vergeben: 327

    AW: Sikkatiertes Kartoffelfeld

    @ Ronny Dann will ich mal hoffen du stehst nicht auf mollig
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  2. #32
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    43
    Beiträge
    1.289
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    527
    Danke Thanks Received 
    324
    Thanked in
    Bedankt : 174
    Tops
    Erhalten: 185
    Vergeben: 152

    AW: Sikkatiertes Kartoffelfeld

    Nö Volker, die Attribute beginnen alle mit “sch“.
    Schlau, schwarzhaarig, schlank und schwer schlagfertig.
    Und mit 69 Baujahr auch noch nicht so weit weg von meiner Altersgruppe.

    Doris da verstehe ich Dich. Optik ist bei den Kandidaten wirklich keine Option.

    Oh je, soweit OT war ich wohl noch nie, ich bitte um Verzeihung.
    schöne Grüße Ronny
    Ich bin gegen das Ozonloch.

  3. #33
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    3.814
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.035
    Danke Thanks Received 
    690
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 293
    Vergeben: 327

    AW: Sikkatiertes Kartoffelfeld

    Ja ist alles schon etwas OT , aber ab und an ist das auch mal ganz angenehm
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    Oberlausitz (22.09.2017)

  5. #34
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    43
    Beiträge
    1.289
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    527
    Danke Thanks Received 
    324
    Thanked in
    Bedankt : 174
    Tops
    Erhalten: 185
    Vergeben: 152

    AW: Sikkatiertes Kartoffelfeld

    Na vielleicht finden wir damit wieder bissel zurück zum Thema.

    Vor ca. 3 Wochen machte ich wieder eine straffen Figurzurückgewinnungsmarsch von ungefähr 10 km um ein paar Fischteiche herum. Am Ende meiner wöchendlichen Runde begegnete mir der Bewirtschafter dieser Teiche.
    Da mir schon eine Weile lang auffiel, das auch diese Fischteiche durch die Blaualgenblüte richtig grün wurde, sprach ihn an. Ich wollte wissen ob nicht nur wir Imker mit der Überdüngung der Böden und den damit einhergehenden Monokulturen, Probleme haben, sondern auch die Fischer auf solchen Teichen.
    Und tatsächlich, er bestätigte meine Vermutung. Die Überdüngung und ihre direkte Folge, das Massenhafte Auftreten der Blaualge ist ein Problem für den Fischbesatz. Dieser bekommt dadurch arge Schwierigkeiten mit der Sauerstoffsättigung des Wassers.
    Das kann unter Umständen sogar soweit gehen das der ganze Teich "umkippt" und die Fische Kieloben an der Wasseroberfläche treiben. Und das wäre ein herber Verlust.
    Während des Gespräches kam mir die Idee das sich da vielleicht Imkerverbände und Fischereiverbände zusammentun könnten um gemeinsam gegen diese Düngemittelübertreibung zu kämpfen.
    Neue Verbündete zu finden könnte ja nicht schaden. Nur so ein Gedanke.... Wie man sowas aber auf die Beine stellt weiß ich auch nicht, aber dafür gibt es ja auch hier richtig alte Haudegen auf stolzen Schlachtrössern.
    Ganz nebenbei stellte sich noch heraus, der Mann möchte selber Imker werden und sucht noch jemanden der ihn an die Hand nimmt, na den hat er nun gefunden und ich einen neuen Außenstand in einem Biospärenreservat.
    Noch ein paar Infos zur Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft gefällig? Bitteschön. http://www.haus-der-tausend-teiche.de/

    schöne Grüße Ronny
    Ich bin gegen das Ozonloch.

  6. #35

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    45
    Beiträge
    80
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    21
    Danke Thanks Received 
    20
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 14

    AW: Sikkatiertes Kartoffelfeld

    [QUOTE=Oberlausitz;206179]

    1. mit der Überdüngung der Böden
    2. gegen diese Düngemittelübertreibung zu kämpfen
    3. Neue Verbündete zu finden könnte ja nicht schaden.

    zu 1. Diese Überdüngung hat bereits vor Jahrzenten stattgefunden. Das ist nicht so einfach zu ändern. Speziell was die Teichwirtschaft anbelangt. (mein Schwiegervater bewirtschaftete 30 Jahre lang einen solchen Problemteich) Ich weiss wo von ich schreibe, wenn der Teich kippte haben wir LKW-weise Tote Fische entsorgt.
    zu 2. Es gibt jetzt keine Düngemittelübertreibung mehr denn die kosten echt viel Geld... Bei den niedrigen Preisen, die die Baueren für ihre Produkte erzielen können ,müssen die jeden Euro für Kunstdünger hundertmal umdrehen.
    zu 3. Super Idee!!! zumal in Österreich die Bienenhaltung und die Fischerei im selben Ressort bei der Landwirtschaftskammer geführt wird.

    lg Sturmi

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •