Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: "Bienenlarven" als Produkt

  1. #1

    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    Weißensee
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Weißensee
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    23
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 4
    Hallo,

    Habe einige Anfragen von Anglern nach Bienenlarven....
    Die Idee ist die geschnittene Drohnenbrut abzugeben.
    Hat jemand hier im Forum damit Erfahrungen? Wie gebt ihr sie ab? In der Wabe? Oder macht ihr euch die Arbeit sie zu ziehen?! Wenn ja, in welchem Substrat haltet ihr sie "am leben" bzw "frisch"?

    Ps: wir wissen das das nicht zu hundert pro hierhin passt.... Aber wir denken es ist die beste Rubrik, ansonsten bitte verschieben, danke!
    Viele Grüße
    Die Anne und der Danny

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Bis zu meinem vorjährigen Beinbruch und somit vorläufigem Ende der Angelfischerei war ich Lieferant an die Fischer, hier bitte

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Höchstwahrscheinlich sind hier klimatische Bedingungen ausschlaggebend, in unserer relativ warmen und milden Weinbauregion entwickeln sich die Larven der großen Wachsmotte schon ab 8 Grad. Schon beim ersten Wachsmottenflug im zeitigen Frühjahr lege ich dunkle und extra für diesem Zweck aufbewahrte Waben unterhalb unserer Hausbeleuchtung, dies damit die Motten ihre Eier darauf legen

    Seitens der Angelfischerei gibt es eine sehr große Nachfrage nach den Larven der großen Wachsmotte, in guten Jahren übersteigen die Nachfragen sogar meine Kapazitäten, hier springt mir immer wieder ein Kollege. Hier noch etwas zum nachlesen.
    50 Stück in einer praktischen Köderdose (von mir kannst noch etwa 400 neue Dosen bekommen, Preis ist Verhandlungssache) kosteten € 4,50 plus Versand. Gefischt wird damit vorwiegend auf Köderfische wie Lauben, Rotaugen, Rotfedern, aber auch kapitale Schiede schnappen bei diesem leckeren Angebot immer zu, auf Bündel aufgezogen ist dies ein sehr guter Köder für Karpfen. Eines musst Dir aber schon jetzt im klaren sein, die Wachsmottenzucht (sind ja keine Bienenlarven) ist alles andere als wirklich einfach, nicht umsonst wird dies dermaßen gut bezahlt. Verstehst Dein Handwerk, ist dies eine gut brauchbare Sache um selbst bei einem zu viel an Altwaben einige Euroren für die Kaffeekasse zu lukrieren, Angler sind dankbare Stammkunden.

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    Weißensee
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Weißensee
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    23
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 4
    Hat keiner ideen für bienenlarven?
    Brauchen die überhaupt ein substrat?!
    Viele Grüße
    Die Anne und der Danny

  4. #4
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.393
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.442
    Danke Thanks Received 
    2.083
    Thanked in
    Bedankt : 983
    Tops
    Erhalten: 838
    Vergeben: 823

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Zitat Zitat von Pinki99+mausi Beitrag anzeigen
    Hat keiner ideen für bienenlarven?
    Brauchen die überhaupt ein substrat?!
    Hallo Anne und Danny,

    wenn ich mir das so vorstelle, besteht der Unterschied
    einfach darin, dass die Dronenlarven außerhalb der Wabe
    überhaupt keine Überlebenschance haben.
    Du müsstest diese also entweder kühlen, gefrieren
    oder chemisch konservieren, etwa mit Alkohol 96%, der dann
    auch teuer ist.
    Ich bin zu wenig mit der Fischerei vertraut um beurteilen zu
    können ob dann die Fische überhaupt noch darauf gehen.

    In Norwegen benutzte ich ausschließlich "Blinker" für Dorsche, Makrelen
    und ab und an Rotbarsche. Mehr Erfahrung beim Angeln habe ich nicht.

    Wachsmottenlarven können aber in einer Dose recht lange überleben.
    (Nach Josefs Beschreibung erinnere ich mich bei einem Bekannten
    diese in einer Dose schon einmal gesehen zu haben)

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hagen für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Beiträge
    698
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    435x300, 420x159, 420x220, 370x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    23
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 9

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Hallo,

    die von den Anglern begehrten "Bienenlarven" sind in Wahrheit Wachsmottenlarven; sie werden nur als "Bienenlarven" vermarktet. Da is nix mit Drohnenbrut....

    Gruß,
    Hary
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  7. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Zitat Zitat von Pinki99+mausi Beitrag anzeigen
    Hat keiner ideen für bienenlarven?
    Brauchen die überhaupt ein substrat?!
    Hab doch im Beitrag #2 ohnehin schon alles geschrieben, was soll denn da noch unklar sein?

    Josef

  8. #7
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.150
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    989
    Thanked in
    Bedankt : 470
    Tops
    Erhalten: 520
    Vergeben: 124

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Hallo,

    meine bekannten Angler fragen entweder dann nach Bienenlarven, wenn die Völker noch im Winter sind, oder wenn alles eingefüttert und fertig ist.

    Mfg Malte Niemeyer

  9. #8
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Ist ja logisch Malte, gerade in solch beißfaulen Zeiten sind diese Köder ja höchst begehrt, am kleinen Haken werden diese emsigen und gut sichtbaren Köder sehr gerne angenommen.

    Josef

  10. #9

    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    Weißensee
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Weißensee
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    23
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 4
    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Hab doch im Beitrag #2 ohnehin schon alles geschrieben, was soll denn da noch unklar sein? Josef
    Jap zur gr. Wachsmotte.. Meine Frage bezieht sich aber wirklich auf die verdeckelten Larven der Bienen.... Hab extra nochmal nachgefragt.
    Viele Grüße
    Die Anne und der Danny

  11. #10
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: "Bienenlarven" als Produkt

    Zitat Zitat von Pinki99+mausi Beitrag anzeigen
    Meine Frage bezieht sich aber wirklich auf die verdeckelten Larven der Bienen....
    Von solcher Unkenntnis bin ich bei Euch beiden erst gar nicht ausgegangen, verdeckelte Larven der Bienen sind in allen Stadien als Fischköder absolut unbrauchbar.

    Josef

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Königin "tutet"/"hupt" macht auf alle Fälle Geräusche
    Von Melor im Forum Biologie der Honigbiene
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 22:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.