Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: Kunstschwarm

  1. #21
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    42.455
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.443
    Danke Thanks Received 
    7.946
    Thanked in
    Bedankt : 5.075
    Tops
    Erhalten: 3.832
    Vergeben: 2.383

    AW: Kunstschwarm

    KuS erstelle ich zumeist mit den Bienen aus den Honigräumen, aber auch, und nun werden so manche die Nase rümpfen, aus den Fluglöchern vorhängenden untätigen und arbeitslosen Bienen. Ja, ich weiß schon, dies sind samt und sonders alte Bienen, aber bei KuS werden sie doch noch dringend gebraucht, währenddessen sie aus den Fluglöchern doch als alt und unbrauchbar vermehrt abfliegen.

    Josef

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Josef Fleischhacker For This Useful Post:

    meister-miezebien (12.07.2015), Spessartbiene (22.07.2015)

  3. #22

    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.923
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    984
    Danke Thanks Received 
    5.524
    Thanked in
    Bedankt : 1.936
    Tops
    Erhalten: 1.858
    Vergeben: 555

    AW: Kunstschwarm

    Auch ich habe da keine Hemmungen bei der Bienenwahl Ich muss auch in diesem Zusammenhang wieder auf die vorzügliche Arbeit der CH Bienenforscher hinweisen zur Langlebigkeit der Bienen solange keine Jungbienen im Volk schlüpfen. Auch die vorhängenden Bienen leisten im KuS beste Arbeit bis die neue Mannschaft steht - sicher bessere als bei wochenlangem Vorhängen am Standvolk.

    Chrigel

  4. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    meister-miezebien (12.07.2015), Spessartbiene (22.07.2015)

  5. #23

    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.697
    Imker seit
    xxxx
    Danke Thanks Given 
    519
    Danke Thanks Received 
    511
    Thanked in
    Bedankt : 270
    Tops
    Erhalten: 210
    Vergeben: 60

    AW: Kunstschwarm

    Servus Christian,

    ja diese Studie kenne ich auch.
    Bis jetzt habe ich die Kus auch so wie ihr gemacht.
    Nur gestern wurde ich von einem älteren Imker darauf hingewiesen, daß ich unbedingt auch junge Bienen von BW im Kunstschwarm haben müsse.
    Nachdem aber meine vorherigen Kus gut geklappt haben, war ich mir unsicher.
    Und als Grünschnabel in der Imkerei ist es gut, sich nochmal zu versichern, daß man es richtig macht.

    gruß
    bernhard

  6. #24
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.119
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.611
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.509

    AW: Kunstschwarm

    Zu diesem Thema hänge ich mich auch nochmal dran mit einer Anfängerfrage:

    Ich habe noch nie einen KuS gemacht (wenn man von Apideas absieht). Rein interessehalber würde ich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt einen KuS zu machen, ohne die Königin aus dem Apidea heraus nehmen zu müssen. Also quasi KuS mit komplettem Apidea?!?

    Was mich vom KuS abhält ist das herumhantieren mit der neuen Königin. (Finden, abfangen, in Ausfresskäfig rein usw.)
    Und auch ein wenig die Angst aus Versehen die Königin aus dem Spendervolk mit rein zu bekommen (ich habe keine ASG). Aber jucken würde es mich doch ein wenig.
    (Nicht daß ich zu wenig Völker hätte.... )

    Ciao,

    Nils

  7. #25

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.032
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.291
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Kunstschwarm

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Zu diesem Thema hänge ich mich auch nochmal dran mit einer Anfängerfrage:

    Ich habe noch nie einen KuS gemacht (wenn man von Apideas absieht). Rein interessehalber würde ich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt einen KuS zu machen, ohne die Königin aus dem Apidea heraus nehmen zu müssen. Also quasi KuS mit komplettem Apidea?!?

    Was mich vom KuS abhält ist das herumhantieren mit der neuen Königin. (Finden, abfangen, in Ausfresskäfig rein usw.)
    Und auch ein wenig die Angst aus Versehen die Königin aus dem Spendervolk mit rein zu bekommen (ich habe keine ASG). Aber jucken würde es mich doch ein wenig.
    (Nicht daß ich zu wenig Völker hätte.... )

    Ciao,

    Nils
    Nils, da kann ich Dir folgen. Eine Königin sitzt brav in Ihrem Begattungskästchen und nun mache ich einen Kunstschwarm, muss sie käfigen und aus Ihrem schönen Dasein reißen. Das Begattungsvölkchen ist dann plötzlich ohne Königin.
    Die Königin muss dann 3 Tage mit Ihrem neuen Hofstaat in Kellerhaft. Irgendwie eine ungute Vorstellung.
    Aber anders geht es wohl nicht?
    Was ich überlege: Könnte man mit einer Art Freiluftkunstschwarm nicht schneller etwas erreichen? Keine Kellerhaft etc.?

    Vorgehensweise (Idee mit Apidea): Apidea schließen, aber mit einem offenen Boden mit Gitter aber Bienendicht. Die neuen Bienen dürfen NICHT zum Begattungsvölkchen durchkommen.
    Du stellst das Apidea in eine Beute, der Boden ist unten, das Apidea ist erhöht, so dass der Boden mit dem Königingeruch frei ist.
    Die Beute ist offen, damit die Altbienen abfliegen können, etwas Futter ist auch in der Beute, damit hungrige Bienen nicht gleich raus müssen.
    auf die Beute kommt ein ASG und darauf eine Zarge.
    Nun kehrst Du Bienen in die Beute. Die Altbienen fliegen alle wieder davon zu Ihren alten Völkern. Die Jungbienen wissen ihren Weg nach Hause noch nicht und fliehen nach unten in
    das Dunkel der Beute.
    Nach einiger Zeit merken sie, dass sie alleine sind und riechen die neue Mama. Also werden sie sich langsam unterhalb des Gitters sammeln. Alle anderen sind dann schon abgedüst.
    Nun erst mal die Beute schließen und einen Tag oder zwei warten. Futter ist ja drin.

    Nun die Frage dazu: Wie lange sollte man bei dieser Vorgehensweise warten, bis man die Bienen zueinander lässt?

    ASG solltest Du Dir doch mal eines zulegen, das braucht man immer mal.

    Gruss, Christian

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beehouser für den nützlichen Beitrag:

    Nils (13.07.2015)

  9. #26
    Avatar von sergek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    luxemburg
    Beiträge
    1.047
    Imker seit
    2010
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant mod.
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    17
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 13
    Vergeben: 5

    AW: Kunstschwarm

    Hallo.
    Ich habe dieses Jahr etwas anderes versucht: ( Hab ich in Selurones Thread bereits beschrieben)
    Ich habe auf meinem Stand ein starkes Volk( bei gutem Flugwetter) um 5 Meter verstellt.
    Auf die alte Stelle habe ich eine neue Beute mit MW und der gekäfigten Kö gestellt. Die Flugbienen sind alles in die neue Beute geflogen. Kö müsste gestern frei gewesen sein. Morgen wird ich nachschauen ob die Kö auf den Waben läuft, oder bereits stiftet.

    Dazu noch eine Frage: Kann ich nächste Woche bei der Honigernte, einen HR auf Bienenflucht eines anderen Volkes aufsetzen , um noch mehr Bienen ins Volk zu bekommen?

    MFG Serge

  10. #27
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.119
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.611
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.509

    AW: Kunstschwarm

    Ein interessanter Ansatz Christian, den ich noch ein wenig vereinfachen möchte:

    Apidea: Flugloch zu, Boden zu. Deckel wegnehmen, statt Innendeckel/Folie ein bienendichtes Gitter drauf.
    Das Apidea dann auf den Boden einer Beute stellen, daneben einige Leerwaben dazu geben.

    Hier hinein die Bienen schütteln, Altbienen fliegen auf und weg, Jungbienen flüchten in die Wabengassen. Sobald genug Bienen drin sind, Deckel drauf. Das Flugloch kann offen bleiben, da ja nur Jungbienen drinnen sein sollten, die das alte Flugloch noch nicht kennen.

    Nach einigen Stunden würde ich dann den bienendichten Deckel auf dem Apiea aber schon ein wenig öffnen (ich mag das lange einsperren von Bienen nicht). Da nach 2 Stunden bemerkt wird dass die bisherige Mutter nicht mehr da ist, könnten sie die neue Mutter akzeptieren....

    Theoretisch


    @sergek
    Das mit dem Flugling sollte auch funktionieren, doch dann hast du ausschließlich Flugbienen bei deiner neuen Königin. Also schon etwas ältere Bienen....


    Ein interessantes Thema....


    Nils

  11. #28

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.032
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.291
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Kunstschwarm

    Hallo Nils,
    könnte wohl auch gehen. Hoffe dass die "Alten Hasen" noch einen Verbesserungsvorschlag haben.
    Habe mit Apidea keine Erfahrung, deshalb ist das wohl praktikabler.
    Bin am überlegen, ob ich so was mit Miniplus mache. Habe Miniplus als Begattungseinheiten.
    Gruss, Christian

  12. #29
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.119
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.611
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.509

    AW: Kunstschwarm

    Ob Miniplus oder Apidea - im Prinzip dürfte das egal sein.

    Die alten Hasen werden gerade vor lauter Lachen über unsere Ideen hinter der Tastatur zusammengebrochen sein, was sie am schreiben hindert...

  13. #30

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.032
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.291
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Kunstschwarm

    Dann holen sie sich ein Bier, putzen sich die Nase von dem Lachen und dann geht hier die Post ab....

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kunstschwarm bilden
    Von bienenmichl im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 03:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.