Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Pollenfarben & Pollenfragen

  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Dienstweiler/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    145
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Dienstweiler
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Deutsch Normal
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Pollenfarben & Pollenfragen

    Hallo Imker,

    meine Bienen tragen derzeit jede Menge orangenen Pollen ein. Was könnte das sein? Ich fand Bienen auf Weißklee und Winterlinde.

    Weidenröschen, Johannniskraut, Scabiose, Flockenblume, Rainfarn, Wicke, Kreuzkraut blühen zwar und werden auch gelegentlich besucht, aber keine Massentracht.

    Dank im voraus
    joachim

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103
    "Sonnenblume" auch wenn keine Felder in unmittelbarer Nähe zu sehen sind, werden diese wunderschönen Pflanzen doch vermehrt in Hausgärten angepflanzt.

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Dienstweiler/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    145
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Dienstweiler
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Deutsch Normal
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    vielen Dank, drohne,

    wir haben in der Nähe ein Schnittblumenfeld von der Größe 50 x 10 m, das Sonnenblumen aufweist. Das muss es sein!

    Heute sammelten die Bienen - besonders die Ableger - allerdings lieber gelbe Pollen mit leicht grünlichem Einschlag. Kennst du auch diese Trachtpflanze?

    joachim

  4. #4
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103
    "Blutweiderich! Joachim!

    Diese herrlich-grazile Pflanze findest Du in nahezu jedem Gewässer. Hier ein Bild von meinem Biotop, da sind oft hunderte Bienen, Hummeln & Co drauf.

    Hier ein sehr interessanter Link http://www.gartendatenbank.de/artikel/lythrum-salicaria und bitte den Ausschnitt "Besonderheiten" beachten. Da wird nämlich sowohl der gelbe, als auch der grüne Pollen näher erklärt.



    Josef

  5. #5

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Dienstweiler/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    145
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Dienstweiler
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Deutsch Normal
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Blutweiderich

    Vielen Dank für die prompte Antwort!

    Den Blutweiderich kannte ich noch nicht; habe ihn wohl auch mit dem Weidenröschen verwechselt (Ich lerne die Pflanzen erst seit ich Bienen habe, richtig kennen).

    Heute lernte ich außerdem noch den Steinklee kennen. Der war auch voller Bienen.

    Beim Recherchieren über Pflanzen las ich, dass Bienen auch die Blüten der Schafgarbe besuchen. Stimmt das? Ich sah dort noch nie eine Biene! Auch nicht am Holunder, Flieder, Wilde Möhre, Bärenklau. Ich vermute, diese Dolden mit den kleinen Blüten werden lieber von Fliegen besucht.

    Hier blüht zur Zeit auch gelbes und weißes Labkraut in rauhen Mengen. Weißt du vielleicht, wovon diese Winzigblüten bestäubt werden?

    Die Lindenblüte geht nun langsam zu Ende. Haupttracht ist derzeit wohl immer noch der Weißklee. Seit der 2. Wiesenmaht - sie heißt hier Grummet - und dem vielen Regen blüht er immer noch in aller Frische. Mit der Sommertrachtschleuderung werde ich wohl noch ein paar wochen warten . Vom Klee gibt es offensichtlich keinen oder kaum Pollen oder?

    - viele Fragen und Anmerkungen

    joachim

    PS: ein wunderschönes Biotop übrigens!

  6. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103
    Zitat Hans Joachim Heyer

    Den Blutweiderich kannte ich noch nicht;
    Diese wirklich sehr schönen Blumen gibt es in meinem Donaurevier -Donauauen zwischen Tulln und Krems- neben der überaus Bienenfreundlichen Goldrute in unglaublichen Mengen. Wenn das Wetter passt -feucht-, kann man sich nahezu das einfüttern ersparen.


    Schafgarbe, Holunder, Flieder wird bei uns nicht von Bienen beflogen, sehr wohl aber der Bärenklau. Wilde Möhren weiß ich nicht, die habe ich bei uns noch niemals gesehen. Auch Labkraut fällt bei uns nahezu nicht auf, gibt es aber, da die winzigen Kletten sehr oft an den Socken haften.

    Josef

    PS
    Ich werde mir erlauben diesen Thread auf Pollenfragen & Farben umzutaufen, OK

  7. #7
    Moderatorin Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.230
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    67
    Danke Thanks Received 
    366
    Thanked in
    Bedankt : 137
    Tops
    Erhalten: 225
    Vergeben: 56
    Hallo,

    was im Moment auch noch sehr stark beflogen wird ist der Kürbis- Könnte leicht auch bei Dir in einem Nachbarsfeld oder- garten angepflanzt sein.

    Habe mal gehört, der ist nur ein guter Pollenlieferant ( soll orange Farbe haben) aber kein guter Nektarlieferant. Leider habe ich das noch nie im Detail beobachtet und auch noch nicht nachgelesen. Vielleicht weiß da ja jemand genauer Bescheid.
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  8. #8
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Auch eine Pollenfrage

    Meine Damen tragen neben orangerotem Pollen auch kräftig zitronengelb gefärbten Blütenstaub nach Hause, wobei die Pollenhöschen nicht kompakt gepackt sind, sondern quasi ausgefranst wirken.
    Was könnte das sein?
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

  9. #9
    Avatar von the czar
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Muldental/Sachsen
    Beiträge
    465
    Imker seit
    2005
    Rähmchenmaß
    Zander und Dadant
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    332
    Thanked in
    Bedankt : 73
    Tops
    Erhalten: 133
    Vergeben: 11

    Re: Auch eine Pollenfrage

    Zitat Zitat von gärtner
    Meine Damen tragen neben orangerotem Pollen auch kräftig zitronengelb gefärbten Blütenstaub nach Hause, wobei die Pollenhöschen nicht kompakt gepackt sind, sondern quasi ausgefranst wirken.
    Was könnte das sein?
    Gleiches habe ich auch beobachtet. Die Menge an Pollen übertrifft schon fast die Rapstracht. Der Pollen hängt so weich am Höschen, dass er manchmal beim Anflug am Flugbrett verloren wird. Tagsüber ist von diesem wenig zu sehen. Aber Abends (so zw. 18°° und 21°°)und auch am zeitigen Morgen bringt fast jede heimkehrende Biene diese riesigen gelben "Klumpen" mit. :?:
    Gruß Peter

  10. #10
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Nachtkerze

    Aufgrund der Zeitangabe von the czar,

    Tagsüber ist von diesem wenig zu sehen. Aber Abends (so zw. 18°° und 21°°)und auch am zeitigen Morgen bringt fast jede heimkehrende Biene diese riesigen gelben "Klumpen" mit.
    hätte ich einen Tipp:

    Oenothera biennis, die Gemeine Nachtkerze, die hierzulande auf Brachflächen und in Gärten in reicher Blüte steht und ihre Blüten erst abends zu öffnen pflegt. Ich werde verifizieren ob diese Blüten von den Bienen beflogen werden.

    franz.
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.