Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: Umlarven

  1. #1

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    176
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    östliches Waldviertel. ca 400m Seehöhe
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    14
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 2

    Umlarven

    Hallo...

    Übung macht den Meister und wenn man nicht irgendwann beginnt wird man nie so weit kommen - in diesem Sinne möchte ich selbst versuchen umzularven...

    (auch auf die Gefahr hin von 1000enden Meinungen erschlagen zu werden )

    Welches Instrument verwendet ihr?
    Ich tendiere zum Pinsel da ich da wahrscheinlich am wenigsten Schaden an den Larven verursache...
    Bringt es was wenn ich von Weiselzellen vorher bisschen Geleé Royal reinpinsel?

    Gibts ein paar gute Tipps oder Tricks wie man sich leichter tut?

    Danke

  2. #2
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Beiträge
    698
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    435x300, 420x159, 420x220, 370x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    23
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 9

    AW: Umlarven

    Hallo,

    Bzgl. Instrument musst du selbst testen was dir am Besten in der Hand liegt, ich testete den Chinesen, Pinsel Feder, Schweizer und was es sonst so gibt; gelandet bin ich nun beim Schweizer Umlarvlöffel, welchen ich mit dem Dremel nachbearbeitet habe...
    Trocken oder Nass Umlarven ist Geschmackssache, ich Larve nur noch trocken um.

    Gruß,
    Hary
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  3. #3
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.380
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.437
    Danke Thanks Received 
    2.079
    Thanked in
    Bedankt : 980
    Tops
    Erhalten: 834
    Vergeben: 819

    AW: Umlarven

    Bei mir ist es in diesem Jahr das zweite mal das ich das versuche.
    Ich hatte letztes Jahr ein Umlarvlöffel, der verglichen mit anderen
    (z.B. dem schweizer Umlarvlöffel) eher ein Vorschlaghammer darstellt.
    Dementsprechend war die Annahme.
    Dieses Jahr versuche ich es mit dem schweizer Umlarvlöffel. Der ist um einiges filigraner.
    Allerdings habe ich gehört, dass der chinesische noch besser wäre.
    aber mit dem schweizer bin ich mal optimistisch.

    Bin auch auf Tipps gespannt... bei mir ist es heute Abend so weit.

    VG
    hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  4. #4
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.380
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.437
    Danke Thanks Received 
    2.079
    Thanked in
    Bedankt : 980
    Tops
    Erhalten: 834
    Vergeben: 819

    AW: Umlarven

    Zitat Zitat von Hephaistos Beitrag anzeigen
    Trocken oder Nass Umlarven
    Was bedeutet das eine und das andere?

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  5. #5
    Avatar von Palma40
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    D-Nord- Schwarzwald
    Alter
    74
    Beiträge
    4.342
    Imker seit
    Jahren
    Heimstand
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    113
    Danke Thanks Received 
    343
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 351
    Vergeben: 252

    AW: Umlarven

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das eine und das andere?

    VG
    Hagen
    Hallo Hagen,

    Nass umlarven : In die vorbereiteten Weiselnäpfchen gibt man ein Tröpfchen Gelee Royal, meist etwas verdünnt. Beim trockenen Umlarven lässt man dies. Ist eine Glaubensfrage, wobei die Larve, meiner Meinung, nass umgelarvt, bei einem längeren Transport sicherer ist.
    Gruß aus dem Schwarzwald


    Jeden Tag geht die Sonne auf auch wenn wir sie nicht sehen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Palma40 für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (28.05.2013)

  7. #6

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    176
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    östliches Waldviertel. ca 400m Seehöhe
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    14
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 2

    AW: Umlarven

    Ich nehm an beim trocken umlarven tut man sich leichter die Larve abzustreifen oder?

  8. #7
    Avatar von Imkerhonig
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    316
    Imker seit
    längerem
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    135
    Thanked in
    Bedankt : 57
    Tops
    Erhalten: 64
    Vergeben: 9

    AW: Umlarven

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich gehört, dass der chinesische noch besser wäre.
    Eingeschränkt, ja. Bei bebrüteten Waben schlupft die Zunge perfekt unter die Larve. Bei Waben die das erste Mal bestiftet werde durchstichst du häufig mit der Plastikzunge die Wabe. Falls du kleinere Zellen benutzt gehts mit dem Chiesen auch schlechter.

    LGR

  9. #8
    Avatar von Imkerhonig
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    316
    Imker seit
    längerem
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    135
    Thanked in
    Bedankt : 57
    Tops
    Erhalten: 64
    Vergeben: 9

    AW: Umlarven

    Zitat Zitat von HerrDerBienen Beitrag anzeigen
    Ich nehm an beim trocken umlarven tut man sich leichter die Larve abzustreifen oder?
    Nein, beim nassen Umlarven bleibt sie leichter haften, und Futtersaft ist eben auch gleich wieder verfügbar.

    LGR

  10. #9
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.380
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.437
    Danke Thanks Received 
    2.079
    Thanked in
    Bedankt : 980
    Tops
    Erhalten: 834
    Vergeben: 819

    AW: Umlarven

    Mmm - ja - alles klar.
    Aber woher nimmt man das Gelee Royal?
    Aus anderen Zellen?
    Wenn man mich jetzt vor die Aufgabe stellen würde,
    käme ich auf die Idee das Gelee Royal aus dem Baurahmen zu nehmen.
    Wäre das o.k.?

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  11. #10

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    176
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    östliches Waldviertel. ca 400m Seehöhe
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    14
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 2

    AW: Umlarven

    Naja wenn du einen Zuchtrahmen einhängst hast du dann ja eh genug Weiselzellen zur Verfügung :-) spricht sicher nichts dagegen denen das Geleé Royal wegzunehmen... nur die Larve sollte dann nicht mitgehen nehm ich an ;-) sonst werdens Zwillinge

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.