Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Weit gereiste Mittelwände....

  1. #1
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.827
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.508
    Danke Thanks Received 
    1.510
    Thanked in
    Bedankt : 834
    Tops
    Erhalten: 921
    Vergeben: 1.453

    Weit gereiste Mittelwände....

    Hallo miteinander,

    heute habe ich damit begonnen Rähmchen herzurichten. Letztes Jahr habe ich mir extra Mittelwände aus "Öko-Umstellungswachs" gekauft, schließlich sollens meine Bienen gut haben.

    Eben öffnete ich diese Packung und las das in Kopie dabeiliegende Analyseergebnis der Uni Hohenheim. Es wurden wohl ettliche Pestizide etc. überprüft und es wurden keine Rückstände gefunden. Doch was lese ich da noch: Rohwachs aus Äthiopien!

    Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich meinen Bienen solch weit gereistes Wachs geben soll oder nicht. Ich habe ja nichts gegen Äthiopien, aber deutsches oder österreichisches Wachs wäre mir lieber. Leider stand das Ursprungsland bei der Bestellung nicht dabei.


    Was meint ihr? Kann ich diese Mittelwände verwenden? Rückstandsfrei heisst ja noch nicht seuchenfrei???
    Oder ist es gar "normal" daß man Öko-Wachs nur aus dem Ausland bekommt?


    Danke,

    Nils

  2. #2

    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Weißensee
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Weißensee
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    23
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 4
    Hallo,

    Ich persönlich denke das durch die Erhitzungsprozesse keine Seuchenerreger überlebt haben dürften.... Ein Risiko besthet natürlich immer... Aber das ist ja bei heimischen Wachs nicht anders.
    Allerdings dürfte die Ökobilanz katastrophal aussehen.... Was heisst, dass dieses Wachs wohl nix mehr mit BIO zu tun hat (was aber wohl keinen Interessiert).
    Viele Grüße
    Die Anne und der Danny

  3. #3
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Leider heisst BIO bei Mittelwänden meisst dass sie aus Afrika kommen, in AT, DE gibt es einfach zu wenige Biobetriebe den Bedarf liefern können.
    Vor allem wird dieses Wachs durch abfackeln der Völker = Vernichtung gewonnen. Die gesuchten Rückstände werden nicht gefunden also gelten sie als Bio...
    Da es euch um "echten" Bioprodukte geht rate ich dir/euch zu Naturbau mit Vorbaustreifen, sonst wird u U. nichts schleuderbares draus.....

    Nils du kannst sie ruhig verwenden, denn Wachs wird vor der Umarbeitung Hocherhizt, das über einen gewissen Zeitraum, das tötet die FB-Sporen.(der Dampfwachsschmelzer macht das nicht)
    Habe das übrigens heuer mit dem eigen Wachs vor dem pressen auch gemacht... (40min bei 130°C)
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  4. #4
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.955
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.871
    Danke Thanks Received 
    7.109
    Thanked in
    Bedankt : 4.513
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.108

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Was meint ihr? Kann ich diese Mittelwände verwenden?
    Letztendlich hast ja eh keine andere Wahl mehr, zu Kerzen verarbeiten würde dieses Wachs doch auch nicht aus der Welt schaffen, obendrein hast weitere Kosten und mitunter auch neuerlich Ärger. Ich würde sogar meinen der Händler ist ein ehrlicher Kaufmann der zu seiner Ware steht.

    Tipp: Verwenden und die Rähmchen von mir aus mit "Äth" und der heurigen Kö Jahresfarbe markieren, somit hast jederzeit eine Überprüfungsmöglichkeit.

    Josef

  5. #5
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.827
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.508
    Danke Thanks Received 
    1.510
    Thanked in
    Bedankt : 834
    Tops
    Erhalten: 921
    Vergeben: 1.453

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Ihr seid vielleicht schnell! Danke für Eure Antworten!

    Ja, die Ökobilanz dieser Mittelwände will ich gar nicht sehen!

    @mike:
    Daß die Völker dabei vernichtet werden wußte ich nicht!
    Naturbau ist mein Ziel, aber selbst da braucht man auch Mittelwände für Anfangsstreifen. Zu genau dem Zweck wollte ich sie heute zuschneiden und lese das von Äthiopien...

    @drohne
    So schauts wohl aus Josef. Das mit dem beschriften ist eine gute Idee, das werde ich machen!


    Wo bestellt ihr denn Eure Mittelwände? Oder habt ihr alle schon einen eigenen Wachskreislauf? DAS wäre natürlich der Traum schlechthin! Geht im 2ten Sommer aber wohl noch nicht

    Servus,

    Nils

  6. #6
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    nein, im 2. Sommer geht das nicht, aber in DE gibts eigentlich folgende Qualitäten:
    Standard (entseucht)
    Rückstandsarm(untersucht)(denn Rückstandsfrei darf man nicht verwenden)
    Bio (Rückstandsarm(untersucht) vom Biobetrieb, auch wenn dieser in Afrika ist, wie auch immer dann Bio gerechtfertigt wird da es nur um die Produkterzeugung geht, nicht um den Fußabdruck)
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  7. #7
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.955
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.871
    Danke Thanks Received 
    7.109
    Thanked in
    Bedankt : 4.513
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.108

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Die heurige Zeichenfarbe ist rot, kauf Dir rote Stempelfarbe und Kissen, es geht natürlich auch roter Marker oder stärkerer Faserschreiber und markiere immer an der gleichen Stelle, ich denke auf dies kommen wir sicher noch bei der kommenden Mittelwandgabe.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Wo bestellt ihr denn Eure Mittelwände? Oder habt ihr alle schon einen eigenen Wachskreislauf?
    Ich hab immer schon eigenes Wachs, kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt Wachs angekauft hab. Wennst tüchtig bist und jedes Stückerl Wildbau sammelst, kannst dies innert einem Jahr ebenfalls schaffen, selber heb ich jedes Krümelchen auf.

    Josef

  8. #8

    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Weißensee
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Weißensee
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    23
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 4
    Also ich bei Muhr, die haben zwar ne Kategorie für rückstandfreies Wachs aber da ist nix drin.. Evtl mal anrufen?!
    Viele Grüße
    Die Anne und der Danny

  9. #9
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Fa. Seip unterscheidet in diesen Kategorien
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  10. #10
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    636
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    102
    Thanked in
    Bedankt : 70
    Tops
    Erhalten: 101
    Vergeben: 2

    AW: Weit gereiste Mittelwände....

    Hallo Nils,
    das ist der neue Kolonialismus!
    Erst versauen wir in Europa unser Wachs, und dann kaufen wir, um unser "ökologisches" Gewissen zu beruhigen,
    die teuren Ressourcen der 3. Welt auf.
    Die sie-nebenbei- besser selber verwenden könnten, wenn sie denn dürften.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mittelwände
    Von Neusser Imker im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 17:45
  2. Wie weit fliegt eine Biene zur Tracht?
    Von Melor im Forum Biologie der Honigbiene
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 15:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.