Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 123

Thema: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

  1. #21

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.935
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    985
    Danke Thanks Received 
    5.575
    Thanked in
    Bedankt : 1.946
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Meine 5 B Völker wurden am 20./21. Oktober im brutfreien Zustand mit MS besprüht.
    Eine weitere Behandlung war nicht mehr notwendig.
    Christian

  2. #22

    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    D - Erzgebirgsvorland
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Imker seit
    1984
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    370x223
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    18
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 1

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Hallo Christian,
    eine MS Behandlung im brutfreien Zustand würde ich einer Winterbehandlung gleich stellen.

    Ich würde meine Frage nun noch etwas präzisieren:

    Wer verzichtet nach der Spätsommerbehandlung bei geringem Milbenabfall auf eine weitere Behandlung?

  3. #23
    Avatar von Ficht
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Graz
    Beiträge
    393
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    .
    Rähmchenmaß
    Zander Flach
    Danke Thanks Given 
    93
    Danke Thanks Received 
    13
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 7
    Vergeben: 60

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Ich zähle vermutlich nicht weil es ja erst mein erster Winter war, aber nachdem meine Völker eher schwach waren und der Milbenabfall quasi NULL war, hab ich mich auch dazu entschlossen die Bienen nicht noch mehr zu belasten. Ob die Rechnung aufgeht werden die kommenden Monate zeigen. ;-)
    Liebe Grüße

    Christian
    __________________________________
    >>Grazer Stadthonig auf Facebook<<

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom
    wer aufhört, treibt zurück.

  4. #24

    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    ökotypenland kärnten
    Alter
    63
    Beiträge
    382
    Imker seit
    1975
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    217
    Danke Thanks Received 
    72
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 52
    Vergeben: 95

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Hallo,auch wie unser Chef schon darauf hinwies die V-Windel wird regelmässig gezogen und genau kontrolliert.
    Sollte V-Abfall sein mach ich nach dem Reinigungflügen bei den W-Völkern und bei den MPlus eine BW-Behandlung
    ich besprühe sie leicht das Träufeln um diese Zeit kann ich mich nicht so anfreunden.
    Natürlich Rahmen für Rahmen was mit Bienen besetzt ist,
    hab gute Erfahrungen damit .
    Schöne Grüsse aus dem dicht besiedeltsten Tal in Kärnten mit Bienen!
    Habe die Ehre Kurt..

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu obi für den nützlichen Beitrag:

    Nils (13.02.2013)

  6. #25

    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    D - Erzgebirgsvorland
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Imker seit
    1984
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    370x223
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    18
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 1

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Zitat Zitat von Ficht Beitrag anzeigen
    Ich zähle vermutlich nicht weil es ja erst mein erster Winter war, aber nachdem meine Völker eher schwach waren und der Milbenabfall quasi NULL war, hab ich mich auch dazu entschlossen die Bienen nicht noch mehr zu belasten. Ob die Rechnung aufgeht werden die kommenden Monate zeigen. ;-)
    Ich würde dich mit zählen, Christian. Deine Bienen werden es dir bestimmt mit einer guten Frühjahrsentwicklung danken.

    Sind wir nun 3, die bei geringem Winter-Milbenabfall keine Behandlung ausführen. Können wir noch jemanden mit zählen?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu bienenzüchter für den nützlichen Beitrag:

    Ficht (13.02.2013)

  8. #26
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Zitat Zitat von bienenzüchter Beitrag anzeigen
    Wer macht nur eine Winterbehandlung in Einzel- bzw. Notfällen?
    Servus,

    ich habe die letzten 20 Jahre immer auf die Restentmilbung verzichtet um die Bienen zu "schonen" und weil ich Angst hatte Fehler zu machen. Als Resultat sind mir die Völker im Juli/August immer eingebrochen. Nach dem Abschleudern hab' ich immer mit AS behandelt.

    Diesen Winter hab' ich erstmals Oxalsäure geträufelt. Frag mich im August nochmal, wie es meinen Bienen geht .

    Von einem Imker hab ich übrigens letztes Jahr gehört, dass seine Bienen alle an der Varroa eingegangen seien obwohl er dreimal mit Oxalsäure geträufelt hätte. Ich musste mir auf die Zunge beißen um nicht zu sagen, dass meine Bienen auch an der Varroa eingegangen seien obwohl ich diese dadurch bekämpft hätte dass ich die Beuten verbrannt hätte.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  9. #27

    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    D - Erzgebirgsvorland
    Alter
    49
    Beiträge
    59
    Imker seit
    1984
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    370x223
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    18
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 1

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    @obi
    Schön, Du behandelst also nur Völker mit höherem Milbenabfall. Dann sind wir jetzt 4, die zwischen den Spätsommerbehandlungen nicht pauschal alle Völker noch einmal behandeln.

    @it4power
    Ich habe gelesen, dass man die Winterbienen maximal einmal mit Oxalsäure behandeln sollte. Andernfalls übersäuern die Bienen und es gibt erhöhten Totenfall.
    Wer dreimal und vielleicht noch mit hoher Dosis behandelt, will der Varroamilbe wohl jede Chance nehmen und bringt dabei die Bienen gleich mit um die Ecke.

    Ok, Du bist also von der generellen Nichtbehandlung im Winter wieder abgekommen. Man liest zunehmend, dass die Ameisensäure nicht mehr so gut wirken würde. Man könnte daraus schlussfolgern, dass wir bereits säurefestere Varroamilben selektiert haben. Es erscheint mir in diesem Zusammenhang auch nicht so abwegig, dass man nach der Spätsommerbehandlung mit Ameisensäure und Verzicht auf eine Winterbehandlung den Karren an die Wand fährt.

  10. #28
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Zitat Zitat von bienenzüchter Beitrag anzeigen
    Man liest zunehmend, dass die Ameisensäure nicht mehr so gut wirken würde.
    Das konnte ich so noch nicht beobachten. Gibt es da irgend welche verlässliche Quellen?

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  11. #29
    edlBeeFit
    Gast

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Zitat Zitat von bienenzüchter Beitrag anzeigen
    Ich habe gelesen, dass man die Winterbienen maximal einmal mit Oxalsäure behandeln sollte. Andernfalls übersäuern die Bienen und es gibt erhöhten Totenfall.
    Wer dreimal und vielleicht noch mit hoher Dosis behandelt, will der Varroamilbe wohl jede Chance nehmen und bringt dabei die Bienen gleich mit um die Ecke.
    Dann hätte ich keine Bienen mehr, da ich 3 x 3 Blockbehandlung mit beiträufeln gemacht habe

    Nur einmal beträufeln gilt MMn nur bei den Winterbienen die ja viel länger Leben dürfen, deshalb gibt es ja bei mir keine Winterbehandlung

  12. #30
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    AW: Wer macht eine Winterbehandlung nur in Einzelfällen?

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich keine Bienen mehr, da ich 3 x 3 Blockbehandlung mit beiträufeln gemacht habe

    Nur einmal beträufeln gilt MMn nur bei den Winterbienen die ja viel länger Leben dürfen, deshalb gibt es ja bei mir keine Winterbehandlung
    Servus Kurt,
    hier geht es aber konkret um die Winterbehandlung.
    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Winterbehandlung - verzichtbar?
    Von Nils im Forum Arbeiten im November
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 13:50
  2. wie macht man eine Hohlkugel aus Wachs ?
    Von mahagugu im Forum Bienenwachs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 11:53
  3. OS Winterbehandlung durchgeführt
    Von Gluehstrumpf im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 08:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.