Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Propolisgehalt

  1. #31
    Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    48
    Beiträge
    1.671
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    teils
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt 12
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    53
    Thanked in
    Bedankt : 28
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 4

    AW: Propolisgehalt

    Ich meine Bienenwachs ist nicht Propolis. Das gehört abgetrennt. Rohpropolis enthält je nach Erntemethode beträchtliche Mengen Wachs. Die Wachsbestandteile haben aber nicht die Eigentschaften, die man von Propolis erwartet.

    Was sollen auch die wirksamen Eigenschaften von Wachs sein? Bestenfalls handelt es sich dabei um Verunreinigungen durch Propolis...

    Zitat Zitat von albert Beitrag anzeigen
    Es geht also wirklich nur mit abdampfen, weil nur dann sich das enthaltene Wachs verflüchtigt
    Wachs sollte sich eigentlich nicht verflüchtigen. Wie machst Du das bei Deiner Propolisbestimmung: trennst Du zuerst im Kühlschrank die schlecht löslichen Bestandteile ab und lässt dann verdampfen?

    lg,
    Sebastian
    Schwarm drüber!

  2. #32
    albert
    Gast

    AW: Propolisgehalt

    Zitat Zitat von Sebastian Beitrag anzeigen
    Wie machst Du das bei Deiner Propolisbestimmung: trennst Du zuerst im Kühlschrank die schlecht löslichen Bestandteile ab und lässt dann verdampfen?
    Bei der Propolisbestimmung sind sowohl Temperatur, als auch Dauer des Abdampfens vorgegeben. Wachs ändert seine Aggregatszustände (fest-flüssig, flüssig-gasförmig) wesentlich früher, wie die Propolis. Somit ist sehr wohl davon auszugehen, dass der echte Propolisgehalt ermittelt wird.

    LG
    Albert

  3. #33
    Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    48
    Beiträge
    1.671
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    teils
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt 12
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    53
    Thanked in
    Bedankt : 28
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 4

    AW: Propolisgehalt

    Servus Albert,

    Zitat Zitat von albert Beitrag anzeigen
    Wachs ändert seine Aggregatszustände (fest-flüssig, flüssig-gasförmig) wesentlich früher, wie die Propolis.
    der Siedepunkt von Wachs liegt >250°C. Das bringst Du nicht zum Verdampfen, und wenn schon, dann kondensiert es sofort wieder. Da haben vermutlich einige Propolisbestandteile niedrigere Siedepunkte.

    Wenn man den Feststoffgehalt einer eine Propolislösung direkt ohne Vorbehandlung durch Abdampfen bestimmt, kann man das Wachs nicht abtrennen. Es wird lediglich der Alkohol und Wasser entfernt.

    Wachs selbst löst sich bei Zimmertemperatur nur sehr schlecht in Alkohol - bei höheren Temperaturen jedoch schon viel besser. Setzt man Rohpropolis mit Alkohol an, wird immer ein Teil des Wachses in Lösung gehen, vor allem wenn man die Sache ein wenig erwärmt.

    Wenn man den Propolisgehalt so einer Lösung bestimmen will, muss man vorher das Wachs z.B. durch Kühlen abtrennen und erst nacher durch sanftes Erhitzen Alkohol und Wasser verdampfen lassen.

    lg,
    Sebastian
    Schwarm drüber!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.