Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

  1. #31
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.856
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.142
    Danke Thanks Received 
    1.788
    Thanked in
    Bedankt : 1.229
    Tops
    Erhalten: 1.253
    Vergeben: 1.262
    Zitat Zitat von stefan mandl Beitrag anzeigen
    ........ es produziert gut 6.000 Mittelwände pro Tag. Foto folgt........
    Angesichts dieser Riesenmenge kam in mir der Impuls zum Vorschein, einmal auszurechnen wieviel Mittelwände ich nächstes Jahr benötige, zwei Zargen müssen mit MW bestückt werden, dann die Schwärme, das müssten dann bei gut 20 Völkern und Zargen mit 12 Rähmchen DNM-Maß ca. 600 MW zu gießen sein mit der eigenen nichtautomatischen MW-Presse.

    150 Stück habe ich diesen Herbst bereits gepresst, da warten noch einige MW-Presstage auf mich, denn mehr als 150 pro Tag zu pressen, dazu habe ich keine Muse mehr.

    Mein Rekord liegt bei 310 Mittelwänden pro Tag und das war ein Sonntag und ich war 6 Jahre jünger, also werde ich den wohl nie mehr überbieten
    Viele Grüße Max

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein

  2. #32

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.968
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.407
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 103
    Tops
    Erhalten: 70
    Vergeben: 381

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Entschuldigt, wenn ich dies nochmal hervorhole... Habe auf den Fotos gesehen, dass für die Wachsblöcke die unterschiedlichsten Formen verwendet werden. Habe mein heuriges Wachs eingeschmolzen, ist derzeit im Wachsklärbehälter und darf nach der Erhitzung auf 130 Grad langsam abkühlen, damit sich der verbliebene Schmutz unten absetzt und ich über den oberen Hahn sauberes Wachs ablassen kann. Nun meine Frage: Welche Formen verwendet ihr? Plastik, Edelstahl, welche Größe, welches Gewicht haben dann die Blöcke? Möchte dann die gegossenen Blöcke bis zum Winter lagern, um diese dann sobald ich Zeit habe, in Mittelwände umzuarbeiten. Schöne Grüße Martin

  3. #33
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.088
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.079
    Danke Thanks Received 
    1.136
    Thanked in
    Bedankt : 719
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 1.435

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Am besten ist immer noch Edelstahl, und nicht zu grosse Blöcke, wenn Du sie selber weiterverarbeitest
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu edlBee für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (05.09.2016)

  5. #34
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.856
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.142
    Danke Thanks Received 
    1.788
    Thanked in
    Bedankt : 1.229
    Tops
    Erhalten: 1.253
    Vergeben: 1.262

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Zitat Zitat von Zenz Beitrag anzeigen
    welches Gewicht haben dann die Blöcke?
    Das Gewicht ist bei mir sehr unterschiedlich, je nachdem wieviel Wachs (also Altwaben) gerade zum Einschmelzen anstehen, bei mir haben die Blöcke Gewichte von 4 - 10 Kg. Manchmal sogar mehr. Diese werden dann entsprechend gelagert (trockener Raum mit Tuch abgedeckt) und zum MiW Pressen mit der eigenen Presse hergenommen.
    Viele Grüße Max

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (05.09.2016)

  7. #35
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.088
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.079
    Danke Thanks Received 
    1.136
    Thanked in
    Bedankt : 719
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 1.435

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Mir sind einfach kleinere Blöcke zum wieder aufschmelzen viel lieber
    Für Extern ja gerne grosse Blöcke, die haben ja auch grosse Maschinen
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  8. #36

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.968
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.407
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 103
    Tops
    Erhalten: 70
    Vergeben: 381

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Was verwendet ihr welche Behälter? Kleine Kübel?

  9. #37
    Avatar von Hannes_btree
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    AUT/STMK/MURTAL
    Beiträge
    431
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    AUT/Stmk
    Rähmchenmaß
    Langstroth 2/3
    Danke Thanks Given 
    56
    Danke Thanks Received 
    301
    Thanked in
    Bedankt : 159
    Tops
    Erhalten: 131
    Vergeben: 33

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Welche Formen verwendet ihr?
    Ich nehme alte Familien Eispackungen, mir gefallen die Formen und ist leicht konisch also super leicht zum rausbekommen. Schaut aus wie lauter Goldbarren, ist ja eigentlich auch. xD

    Cheers
    Hannes
    Meine Projekte: https://btree.at
    b.tree - Imkerei Web Applikation - https://info.btree.at/

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hannes_btree für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (05.09.2016)

  11. #38

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.968
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.407
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 103
    Tops
    Erhalten: 70
    Vergeben: 381

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Gibt es keine Probleme, wenn ich 80-90 Grad heisses Wachs in Plastik abfülle?

  12. #39
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.088
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.079
    Danke Thanks Received 
    1.136
    Thanked in
    Bedankt : 719
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 1.435

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Zitat Zitat von Zenz Beitrag anzeigen
    Gibt es keine Probleme, wenn ich 80-90 Grad heisses Wachs in Plastik abfülle?
    Doch aber Du hast ja etwas Wasser drinnen, dann soll es gehen, ohne Wasser gehen geht es nicht
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  13. #40
    A3_Devil1984
    Gast

    AW: Vorbereitete Wachsblöcke zur MW Produktion

    Lassen das Wachs in einen konischen 15lt ES Eimer laufen. Bissal Wasser rein und geht dahin. Aufgrund der Bauform des Eimer lässt sich der erkaltete Wachsblock sehr einfach stürzen. Mit einen passenden Deckel dazu kühlt das ganze auch sehr langsam aus. Oft ist Einen Tag nachher der Eimer noch ziemlich warm.

    Auch auftauen darin im Wasserbad fürs Kerzen gießen funktioniert damit Problemlos. Meist hacke ich aber ein paar Stücke runter und schmelze das Wachs in einer alten glaube 3lt ES Kaffee Kanne welche wir früher im Krankenhaus hatten. Es wäre Nonsens für die ca 10 Gußformen den ca 10 kg Block jedesmal einzuschmelzen.

    Beim MW gießen bringe ich es einen Tag vorher in den Betrieb. Da dauert es dan schon ein Tagerl bis es geschmolzen ist ...

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gelle Royal Produktion
    Von pfannie im Forum Weitere Heilwerte aus dem Bienenvolk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 22:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.