Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: Mittelwände

  1. #21
    Avatar von Viktor
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    678
    Imker seit
    2009-
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    umgebung
    Rähmchenmaß
    Zander+ ZaDand
    Danke Thanks Given 
    144
    Danke Thanks Received 
    146
    Thanked in
    Bedankt : 92
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 408

    Mittelwände

    [QUOTE
    Nimm doch einfach eine Kartoffel als Trennmittel.[/QUOTE]

    mahagugu. Erklär mal Bitte. Wie geht es mit der Kartoffel, als Trennmittel?
    Danke. Gruß Viktor.

  2. #22

    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Bez.ZT
    Beiträge
    164
    Imker seit
    2012
    Rähmchenmaß
    Zander FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    8
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 8
    Servus Selberpresser,
    Bin durch Zufall auf eine Methode gestossen welche das einsprühen der Gießform unnötig macht, einfach etwas Wasser in das Wachs nicht zuviel sonst gibts Wasserblasen in der MW. Vor dem Ausshöpfen des Wachses aus dem Kübel, einmal bis zum Boden durchfahren, dass das Wasser verteilt wird. Hat super funktioniert 100derte MWs ohne auch nur einmal die Form zu besprühen und ohne Brüche.
    LG Erwin

  3. #23
    Avatar von Autoberg
    Registriert seit
    22.01.2011
    Ort
    6222 Gunzwil
    Alter
    32
    Beiträge
    122
    Imker seit
    2010
    Wanderimker
    jein
    Rähmchenmaß
    CH / Langstroth 2/3 / Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Hallo Erwin

    Hast du eine Form aus Alu?

    Gruss

  4. #24
    Avatar von mahagugu
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien, Rechnitz
    Beiträge
    1.197
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Hodis
    Rähmchenmaß
    derzeit Breitwabe,Zander
    Danke Thanks Given 
    133
    Danke Thanks Received 
    37
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    ...
    mahagugu. Erklär mal Bitte. Wie geht es mit der Kartoffel, als Trennmittel?
    Danke. Gruß Viktor.
    das hab ich nicht erklärt ,weil ich gedacht hab das dass eh jeder weiß.
    nun, aufschneiden und einreiben - geht wahrscheinlich auch mit einer
    pürierten Kartoffel , wo man dann den Saft als Trennmittel verwendet.
    -----------
    -O<">[_]
    .... so , das wars bis jetzt von Mathias

  5. #25
    Avatar von Viktor
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    678
    Imker seit
    2009-
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    umgebung
    Rähmchenmaß
    Zander+ ZaDand
    Danke Thanks Given 
    144
    Danke Thanks Received 
    146
    Thanked in
    Bedankt : 92
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 408

    Mittelwände

    Danke für die antwort. Wie als Josef sagt ist vorgemerkt.
    Gruß Viktor.

  6. #26

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    523
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    155
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    Mittelwände

    Hallo Florian,
    Deine Bilder mit den Ausfräsungen schauen gut aus. Es fehlt jedoch die Struktur des Zellgrundes.
    Damit werden die Bienen wahrscheinlich keine derart gegossenen Mittelwände fehlerfrei ausbauen.
    Unbedingt zu beachten wäre auch, daß die Pressplatten nach dem Bearbeiten absolut plan sind
    und die gepresste Mittelwand (gegen Licht halten) kaum erkennbare Dickenunterschiede (Helligkeit) aufweist.

    Bei meinen ersten Versuchen mit Silikonmatrize mit Zellgrund waren diese vorerst zu dick (trotz Dickeneinstellung),
    sodaß die Bienen fast ausschließlich unbrauchbare Waben daraus bauten. Die seltsamsten Zellstrukturen !!!
    Die Silikonmatrize wurde trotz eingelegter Mittelwand und großer Sorgfalt zu ungenau und führte letztlich
    zu ungleich dick gepressten Mittelwänden.

    Ich habe Versuche mit Matrizen aus Beton und Flexkleber gemacht. Bei diesen Materialien ist unbedingt Trennmittel
    aufzutragen. Möglicherweise hält dieses 1 Komp. Material die immer wiederkehrende Anfeuchtung mit Wasser auf
    Dauer nicht aus, deshalb die Idee und der Versuch mit Polyesterspachtel. Funktioniert wirklich super!
    Trennmittel keinerlei Problem. Material sehr gut zu bearbeiten.

    Da die Fräsungen für die meisten Imker zum Bau einer eigenen Mittelwandpresse aus Alu kaum herstellbar sind (keine CNC),
    noch einen Tip für Bastler.

    Beim Auftrag der Spachtelmasse auf die Mittelwand muß diese bereits auf der Pressplatte liegen und auf 4 Seiten mit
    Begrenzungsstreifen gegen ein Verrutschen gesichert sein. Die Masse muß wirklich sehr schnell aufgetragen werden.
    Spachteln nach 4 Seiten. Vor allem beim 1. Auftrag auf der Mittelwand. Härterverbrauch im unteren Bereich, sonst wird
    die Verarbeitungszeit möglicherweise zu kurz. Muster vorher anfertigen! Abdruck wird einfach optimal!
    Nächster Auftrag bereits nach 1 Stunde möglich. Beide Pressplatten sind an einem Tag zu fertigen.

    Zum Trennen (bzw. Aufschmelzen) der Presse habe ich diese auf 80 ° aufgewärmt (Furnierpresse), vorsichtig
    geöffnet und das Wachs mit dem Föhn geschmolzen und mit Druckluft weggeblasen.

    Die Presse funktioniert absolut einwandfrei. 5 Mittelwände in 7 Minuten.
    Das Sprühen des Trennmittels sollte kein Hindernis sein. Selbst eine Spritzpistole aus dem Baumarkt dürfte dafür reichen.

    Noch etwas zur Dicke der Mittelwände. Trotz 58 Gramm (mind.) DNM wird der Zellgrund von den Bienen noch abgenagt.
    Ist beim Halten einer teilweise ausgebauten Mittelwand gegen das Licht deutlich zu sehen.

    Gruß
    Manfred

  7. #27
    edlBeeFit
    Gast
    Zitat Zitat von Autoberg Beitrag anzeigen

    Ich bin froh um jede Erfahrung/Tipp den ich von euch bekommen kann.


    Gruss Florian
    Hallo Florian, schaut gut aus deine gefräste Matrize

    gut zu wissen das Du das machen kannst, ich hab mal alle Daten für eine Matrize in 4.9 mm X,Y,Z gerechnet und einen Frässfachman nach D gesendet, aber seit einen halben Jahr warte ich auf das Muster.................

    Wie programmierst DU mit Programm oder von Hand......

    Wenn ich wider in Der Schweiz bin werde ich Dir mal die Daten senden, dann kanst schauen ob Du das auch machen könntest

    lG Kurt der im Stress ist

  8. #28
    Avatar von Autoberg
    Registriert seit
    22.01.2011
    Ort
    6222 Gunzwil
    Alter
    32
    Beiträge
    122
    Imker seit
    2010
    Wanderimker
    jein
    Rähmchenmaß
    CH / Langstroth 2/3 / Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Hoi Kurt

    Ich programmiere von Hand auf einer Simens Sinumerik 840D

    Ist relativ einfach aufgebaut mit Unterprogrammen.

    Bin noch am überlegen wegen der Pyramide.....

    Gruss Florian

  9. #29
    Avatar von mahagugu
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien, Rechnitz
    Beiträge
    1.197
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Hodis
    Rähmchenmaß
    derzeit Breitwabe,Zander
    Danke Thanks Given 
    133
    Danke Thanks Received 
    37
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1
    Zitat Zitat von Autoberg Beitrag anzeigen
    ...

    Ich programmiere von Hand auf einer Simens Sinumerik 840D

    ...
    Ui, und ich hielt das für Handarbeit
    -----------
    -O<">[_]
    .... so , das wars bis jetzt von Mathias

  10. #30
    edlBeeFit
    Gast
    Zitat Zitat von Autoberg Beitrag anzeigen
    Hoi Kurt

    Ich programmiere von Hand auf einer Simens Sinumerik 840D

    Ist relativ einfach aufgebaut mit Unterprogrammen.

    Bin noch am überlegen wegen der Pyramide.....

    Gruss Florian
    Ich würde mir da keine Gedanken machen, meine Vorstellung ist sogar nur Bohrungen, mit den richtigen Raster zu fräsen

    Der Raster ist das A und O, das andere machen dann die Bienen schon

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mittelwände pressen
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im Februar
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 18:06
  2. Bio-Mittelwände
    Von stefan mandl im Forum Marktplatz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 10:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.