Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Mittelwände

  1. #1

    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    41472 Neuss
    Beiträge
    9
    Imker seit
    2 Jahren
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Mittelwände

    Hallo zusammen!

    Ich wrde gern Mittelwände selbst machen, nur ist mir die Maschine zu teuer. Hat jemand solch eine Vorrichtung dafür schon mal selbst gebaut und kann mir sagen was man für ein Silikon dafür verwenden muss, das normale aus dem Baumarkt oder gibt es dafür ein spezielles? Des weiteren möchte ich in ferner Zukunft es in Angriff nehmen Berufsimker zu werden, hat eventuell noch jemand Lehrbücher dafür die er nicht mehr braucht und verkaufen würde?

    Gruß Jens

  2. #2
    Avatar von Viktor
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    54
    Beiträge
    678
    Imker seit
    2009-
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    umgebung
    Rähmchenmaß
    Zander+ ZaDand
    Danke Thanks Given 
    144
    Danke Thanks Received 
    146
    Thanked in
    Bedankt : 92
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 408

    Mittelwände

    Zitat Zitat von Neusser Imker Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Ich wrde gern Mittelwände selbst machen, nur ist mir die Maschine zu teuer. Hat jemand solch eine Vorrichtung dafür schon mal selbst gebaut und kann mir sagen was man für ein Silikon dafür verwenden muss, das normale aus dem Baumarkt oder gibt es dafür ein spezielles? Des weiteren möchte ich in ferner Zukunft es in Angriff nehmen Berufsimker zu werden, hat eventuell noch jemand Lehrbücher dafür die er nicht mehr braucht und verkaufen würde?

    Gruß Jens
    Hallo Jens schau mal hier. Ist zwar Türkisch aber nach Bilder sehr einfach.
    http://mehmetyuksel1.blogspot.de/200...bi-yapimi.html
    Gruß Viktor.

  3. #3
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.372
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.435
    Danke Thanks Received 
    2.069
    Thanked in
    Bedankt : 978
    Tops
    Erhalten: 827
    Vergeben: 817
    Die Firma "Kaupo" bietet unterschiedlichste
    Silikone und Vergussmassen an.
    Ich benutzte die in der Vergangenheit auch um Epoxidharze zu vergießen
    (Eingießen von Elektroniken), nutzte dann
    eine ahnliche Vergussmasse um (privat) Keraminfiguren herzustellen.
    Einige Silikone eignen sich um Körperformabdrücke zu machen;
    die sind dann unschädlich für die Haut. Wie es mit dem
    Einsatz im Lebensmittelbereich aus sieht weiß ich jetzt nicht.
    Ich sehe aber bei einer relativ großen Fläche die eine
    konstante Dicke haben soll einige Probleme, da diese
    Gießmassen nach ihrer Vernetzung noch relativ flexibel sind.
    Es muss daher eine sehr hart vernetzende Silikonmasse sein.
    Vielleicht haben die etwas in der Art.
    Die beraten sehr gerne - einfach mal dort anrufen:
    http://www.kaupo.de/kontakt/kontakt.html

    Viel Erfolg - würde mich interessieren ob Du damit Erfolg hast.

    VG
    Hagen

  4. #4
    Avatar von mahagugu
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien, Rechnitz
    Beiträge
    1.197
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Hodis
    Rähmchenmaß
    derzeit Breitwabe,Zander
    Danke Thanks Given 
    133
    Danke Thanks Received 
    37
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1

    Spachtelmasse

    Nun, ich habs mit Spachtelmasse für zB Fliesen versucht und es
    hat funktioniert. Masse gut umrühren, damit sich keine Blasen bilden.
    (100% makellos wirds nie , aber über 90% kommst allemal )
    Als Trennmittel habe ich Maisstärke und Wasser verwendet.

    Es geht einfacher wenn man zunächst Wachsplatten macht
    indem man gehobeltes Holz (vorher unbedingt mit Kartoffel einreiben!!!)
    in geschmolzes Wachs gibt.

    Bei der richtigen Wärme lässt sich die Wachsplatte leicht mit dem
    Wabenmuster prägen.

    Mit einem Föhn lässt sich die Wachsplatte leicht ein bißchen erwärmen.

    Da sich Holz verzieht habe ich die Spachtelmasse
    beim zweiten Mal auf Styrodurplatten aufgetragen.

    Um schnell zu arbeiten brauchst du eventuell mehrere solcher Formen.
    -----------
    -O<">[_]
    .... so , das wars bis jetzt von Mathias

  5. #5

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    522
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    154
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    Mittelwandpresse

    Hallo Jens,
    ich habe eine gebaut und auch schon hunderte Mittelwände gegossen.
    Kühlung mittels Druckluft, nur einige Sekunden. Wachsrücklauf in Behälter. Sehr sauberes Arbeiten.
    Die Funktion ist einfach traumhaft! Mittelwände DNM haben 58 Gramm!
    Die Strukturflächen sind aus 2 Komp. Material auf Kupferplatten aufgebaut.
    Keinerlei Veränderungen der Flächen. Super Kühlwirkung! Keine spröden Mittelwände.

    Es muß jedoch leichtTrennmittel (Wasser mit etwas Pril) aufgesprüht werden (mit Spritzpistole).

    Der erste Versuch mit Silikon 1 Komp. Mat.(wie türk. Anleitung) funktionierte
    jedoch nicht! Mittelwände waren zu dick, Materialschwund der Flächen (Matrize) nach kurzer Zeit.
    Sechseckstruktur nach kurzer Zeit ungenau.
    Davon würde ich abraten.

    Gruß Manfred

  6. #6
    edlBeeFit
    Gast
    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    ich habe eine gebaut und auch schon hunderte Mittelwände gegossen.
    Kühlung mittels Druckluft, nur einige Sekunden. Wachsrücklauf in Behälter. Sehr sauberes Arbeiten.
    Die Funktion ist einfach traumhaft! Mittelwände DNM haben 58 Gramm!
    Die Strukturflächen sind aus 2 Komp. Material auf Kupferplatten aufgebaut.
    Keinerlei Veränderungen der Flächen. Super Kühlwirkung! Keine spröden Mittelwände.

    Es muß jedoch leichtTrennmittel (Wasser mit etwas Pril) aufgesprüht werden (mit Spritzpistole).

    Der erste Versuch mit Silikon 1 Komp. Mat.(wie türk. Anleitung) funktionierte
    jedoch nicht! Mittelwände waren zu dick, Materialschwund der Flächen (Matrize) nach kurzer Zeit.
    Sechseckstruktur nach kurzer Zeit ungenau.
    Davon würde ich abraten.

    Gruß Manfred
    Hallo Manfred, das freut mich Dich wiedermal zu lesen
    Der Tipp mit Druckluft Kühlung ist super Danke

  7. #7
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.459
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.785
    Danke Thanks Received 
    6.980
    Thanked in
    Bedankt : 4.424
    Tops
    Erhalten: 3.343
    Vergeben: 2.031
    Zitat Zitat von edlwolf Beitrag anzeigen
    Hallo Manfred, das freut mich Dich wiedermal zu lesen
    Ganz meinerseits, waren wir doch immer sehr gute Freunde. Ich hoffe es geht Dir gut und imkerlich ist alles in bester Ordnung.

    Josef

  8. #8
    Avatar von Palma40
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    D-Nord- Schwarzwald
    Alter
    74
    Beiträge
    4.342
    Imker seit
    Jahren
    Heimstand
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    113
    Danke Thanks Received 
    343
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 351
    Vergeben: 252
    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    ich habe eine gebaut und auch schon hunderte Mittelwände gegossen.
    Kühlung mittels Druckluft, nur einige Sekunden. Wachsrücklauf in Behälter. Sehr sauberes Arbeiten.
    Die Funktion ist einfach traumhaft! Mittelwände DNM haben 58 Gramm!
    Die Strukturflächen sind aus 2 Komp. Material auf Kupferplatten aufgebaut.
    Keinerlei Veränderungen der Flächen. Super Kühlwirkung! Keine spröden Mittelwände.

    Es muß jedoch leichtTrennmittel (Wasser mit etwas Pril) aufgesprüht werden (mit Spritzpistole).

    Der erste Versuch mit Silikon 1 Komp. Mat.(wie türk. Anleitung) funktionierte
    jedoch nicht! Mittelwände waren zu dick, Materialschwund der Flächen (Matrize) nach kurzer Zeit.
    Sechseckstruktur nach kurzer Zeit ungenau.
    Davon würde ich abraten.

    Gruß Manfred
    Hallo Manfred,

    schön das Du wieder rein schaust,riesig freu !
    Gruß aus dem Schwarzwald


    Jeden Tag geht die Sonne auf auch wenn wir sie nicht sehen.

  9. #9
    Avatar von Viktor
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    54
    Beiträge
    678
    Imker seit
    2009-
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    umgebung
    Rähmchenmaß
    Zander+ ZaDand
    Danke Thanks Given 
    144
    Danke Thanks Received 
    146
    Thanked in
    Bedankt : 92
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 408

    Mittelwände

    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    ich habe eine gebaut und auch schon hunderte Mittelwände gegossen.
    Kühlung mittels Druckluft, nur einige Sekunden. Wachsrücklauf in Behälter. Sehr sauberes Arbeiten.
    Die Funktion ist einfach traumhaft! Mittelwände DNM haben 58 Gramm!
    Die Strukturflächen sind aus 2 Komp. Material auf Kupferplatten aufgebaut.
    Keinerlei Veränderungen der Flächen. Super Kühlwirkung! Keine spröden Mittelwände.

    Es muß jedoch leichtTrennmittel (Wasser mit etwas Pril) aufgesprüht werden (mit Spritzpistole).
    Gruß Manfred
    Hallo Manfred. Kontest Du Bilder von der Presse reinstellen.
    Danke.
    Gruß Viktor.

  10. #10

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    522
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    154
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    Mittelwände

    Hallo Viktor,
    nachfolgend ein paar Bilder von der selbstgebauten Mittelwandpresse.
    Die Kühlung der Pressflächen erfolgt mit Druckluft durch die seitlichen Bohrungen.
    Mit einer Ausblaspistole wird nur kurzzeitig Luft eingeblasen.
    Das Öffnen der Presse erfolgt gefühlvoll mit dem Spachtel am seitlichen Überstand der vorderen Alustreifen.
    Anschließend noch etwas auf die Mittelwand geblasen und diese ist leicht abnehmbar. Trennmittel unbedingt notwendig!
    Wachsauftrag nur max. 1/3 der Pressfläche im Bereich des Scharnieres.

    Überschüssiges Wachs läuft über die Silikonschürze wieder in den Wachsbehälter.
    Dieser ist mit der Abdeckung festgehalten und steht im Wasserbad.
    Fehlendes Wasser kann durch die Öffnung nachgefüllt werden.

    Die Pressflächen sind aus Polyesterfeinspachtel, sehr hart und absolut geruchlos!
    Die Struktur ist sehr sauber und plan. Zellgröße ist 5,1 mm.
    Die Presse ist aus 15 mm wasserfestem Sperrholz.

    Gruß
    Manfred
    Angehängte Grafiken

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mittelwände pressen
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im Februar
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 17:06
  2. Bio-Mittelwände
    Von stefan mandl im Forum Marktplatz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 09:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.