Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Keine Brut

  1. #1
    Avatar von kaufi
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Dornbirn, Vorarlberg
    Alter
    31
    Beiträge
    14
    Imker seit
    2007
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Keine Brut

    Hallo, ich habe heute bei der durchsicht gesehen das ich keine offene Brut mehr habe, verdeckelte Zellen sind auch nur noch wenig vorhanden, eier habe ich auch nur sehr weing entdeckt, was ischt da los???
    mfg Gernot

  2. #2
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    60
    Beiträge
    7.976
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.241
    Danke Thanks Received 
    1.008
    Thanked in
    Bedankt : 612
    Tops
    Erhalten: 762
    Vergeben: 734
    Würde so mal sagen, da legt eine junge Mutti. Frisch begattet nach Hause gekommen.
    Sonst würdest Du gar keine Eier sehen, nur schlüpfende Brut. Es dauert natürlich ein paar Tage, bis die Neue in Schwung kommt.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  3. #3
    Avatar von kaufi
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Dornbirn, Vorarlberg
    Alter
    31
    Beiträge
    14
    Imker seit
    2007
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    ich habe aber nie verdeckelte Weiselzellen gesehen?
    mfg Gernot

  4. #4
    Avatar von mario
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Batschuns, Vorarlberg
    Beiträge
    551
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    Batschuns
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    58
    Danke Thanks Received 
    216
    Thanked in
    Bedankt : 118
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 74
    Hallo Gernot,
    Wie schaut`s mit Futter aus?
    Trachtmässig ist ja jetzt in Vorarlberg nicht viel los, könnte sein das die Königin deswegen aus der Brut ist.
    Schöne Grüsse Mario

  5. #5
    Avatar von Norbee81
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    St.Georgen im Attergau
    Beiträge
    1.440
    Imker seit
    2001
    Rähmchenmaß
    448 x 285, 42 x 22
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    66
    Thanked in
    Bedankt : 55
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 0
    Hallo!

    Bei 3 Völkern hab ich einen Zwischenbodenableger gemacht, alle 3 Brutteile (der mit Königin ohne Flugbienen und Honigraum..) sind derzeit ohne Eier oder Larven, wenige verdeckelte Zellen sind noch da.

    Bei mir ists wegen der fehlenden Tracht, totaler Brutstopp und suchende Bienen beim Sonnenwachsschmelzer. Jetzt nach dem Rückvereinigen werden sie mit den Vorräten vom Honigraum wieder in Brut gehen. Aber sowas hab ich auch noch nie gesehen, um diese Zeit....

    Also wenns nicht ein abgeschwärmtes Volk ist, dann liegts wohl am Futter oder Nektareintrag.

    Schönen Feiertag
    Norbert
    Biene: Buckfast, Carnica. Beute: Kompatibles Beutensystem Dadant, Zander. Stände: Wald/Auwald 500m - 800m ü.A.

  6. #6
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.216
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.492
    Danke Thanks Received 
    8.000
    Thanked in
    Bedankt : 5.116
    Tops
    Erhalten: 3.857
    Vergeben: 2.404
    Zitat Zitat von kaufi Beitrag anzeigen
    ich habe aber nie verdeckelte Weiselzellen gesehen?
    Mach bitte so schnell als nur irgendwie möglich eine Weiselprobe! Du weißt ja, eine offene Brutwabe mit einem Reißnagel markieren und diese Wabe inmitten ins Brutnest geben, schon zwei Tage später weißt was da los ist.

    Einer Deiner Imkerkollegen schenkt Dir sicher solch eine BW.

    Josef

  7. #7
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    60
    Beiträge
    7.976
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.241
    Danke Thanks Received 
    1.008
    Thanked in
    Bedankt : 612
    Tops
    Erhalten: 762
    Vergeben: 734
    Sorry, aber an die Brutpause habe ich nicht gedacht. Läppertracht gibt es hier eigentlich immer und so konnte ich den Brutstop deswegen noch nicht beobachten.
    Danke, wieder etwas gelernt!
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  8. #8
    Avatar von donald2603
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    336
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Ja, aber auch noch andere Plätze
    Wanderimker
    Eigentlich nein, aber ein paar Völker stelle ich gerne im Frühjahr in den Raps
    Rähmchenmaß
    D-Normalmaß
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Ähnliches Problem habe ich in einem Volk auch!

    Keine Brut, nur wenige verdeckelte. Eine Weiselproben-Wabe fressen sie komplett aus.

    Ich versucht jetzt mit dem vereinigen. Mal schauen ob das klappt.

  9. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.216
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.492
    Danke Thanks Received 
    8.000
    Thanked in
    Bedankt : 5.116
    Tops
    Erhalten: 3.857
    Vergeben: 2.404
    Zitat Zitat von donald2603 Beitrag anzeigen
    Eine Weiselproben-Wabe fressen sie komplett aus.
    Mensch Dennis das wäre aber sehr, sehr schlimm, wäre dies ein eindeutiger Hinweis auf Futterknappheit, einzig in diesem Falle fressen sie die ab sofort entbehrliche Brut. Sollten die Waben trocken sein, bitte unsbedingt und sofort füttern.

    Josef

  10. #10
    Avatar von donald2603
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    336
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Ja, aber auch noch andere Plätze
    Wanderimker
    Eigentlich nein, aber ein paar Völker stelle ich gerne im Frühjahr in den Raps
    Rähmchenmaß
    D-Normalmaß
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Hi,

    wie das bei dem Volk mit dem Futter aussieht weiß ich nicht, werde ich aber heute Abend mal nachsehen.

    Meine Mom hat noch 4 weitere Völker ohne Brut und ohne Königin.
    Sie hatte eine sehr schwarmfreudige Königin und so sind diese schon sehr früh (Anfang Mai), ohne das wir es bemerkt haben geschwärmt.
    Anschließend haben wir alle Weiselzellen bis auf die schönste ausgebrochen. Die Bienen haben nun aus den noch vorhandenen Eiern versucht weitere Zellen anzulegen, wir wir bei ein Kontrolle ca. zwei ein halb Wochen später herausfanden.
    Zu dem Zeitpunkt waren alle Zellen ordnungsgemäß unten geöffnet, das Volk jedoch nicht nachgeschwärmt und keine einzige Königin mehr im Volk. Eigentlich hätte schon eine begattete Königin da sein müssen.


    Könnte ein zu hoher Varroadruck das ganze erklären? Oder gibts es etwas das Königin frisst???

    Vor allem was machen wir mit den Völkern? Sie haben alle unmengen an Futter! Sie stehen jetzt schon seit Anfang Mai ohne Königin da und die letzte Brut ist auch ausgelaufen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ameisensäure und verdeckelte Brut
    Von Josef Gruber im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2020, 15:20
  2. Flugling mit Brut
    Von Jeffrey im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 18:28
  3. Melizitose und Rückgang Brut
    Von Orlem im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 17:14
  4. Ableger, keine Brut aber 2 bestiftete Spielnäpfchen
    Von himbeertom im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 21:20
  5. Trotz Fütterung keine (kaum) Brut vorhanden
    Von jorentruf im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.