Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: was ist los?

  1. #1
    Avatar von Samuel
    Registriert seit
    19.04.2012
    Ort
    37130 Gleichen Benniehausen
    Beiträge
    34
    Imker seit
    10.04.2012
    Wanderimker
    nein, ich kann die Wohnung kaum tragen
    Rähmchenmaß
    normal
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    Frage was ist los?

    Hallo Leute,

    mache ich etwas falsch oder was? Ich warte jeden Tag auf Honig aber ich denke dass die Bienen nicht weiter kommen. Die Rahmen mit Honig sind seit Wochen ende nur mit ein viertel oder hald zu gedeckt, aber die Bienen fliegen von ca 7:00 Uhr bis ca 21:00 Uhr raus. ist es normal? soll ich irgenwann trotzdem schleudern? Ich habe kein Refraktoding da um wasser zu kontrolieren, oder muss ich wirklich bis das alles zu gedeckt ist warten.

    Danke für die Hilfe.
    Mein Papa sagt immer:

    "Wer den Honig liebt, darf den Stachel nicht scheuen!"
    Also lass uns weiter machen.

    Dein Samuel

  2. #2
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    645
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    289
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 130
    Vergeben: 50
    Hallo Samuel!

    Bei uns tut sich auch nicht viel mit dem Honigeintrag. Das große Blühen ist vorbei. Die Himbeeren dürften bereits zum Blühen begonnen haben. Die Brombeeren werden demnächst folgen. Ansonsten honigt bei uns nicht viel. Alles wartet auf Waldtracht, ob die aber überhaupt kommt ist ungewiss.

    Du brauchst nicht schleudern, wenn der Honigraum nicht voll ist. In unserer Gegend kommt es oft vor, dass es sich einfach nicht auszahlt, dass der Blütenhonig geschleudert wird. Dann wird am Ende der Saison, etwa um Mitte Juli herum der "Ganzjahreshonig" geschleudert. Da ist es dann egal, ob verdeckelt oder nicht. Da ist auch der unverdeckelte Honig reif.

    MfG
    Honigmaul

  3. #3
    Avatar von donald2603
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    336
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Ja, aber auch noch andere Plätze
    Wanderimker
    Eigentlich nein, aber ein paar Völker stelle ich gerne im Frühjahr in den Raps
    Rähmchenmaß
    D-Normalmaß
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Hi,

    auf keinen Fall die Honigwaben schleudern!

    Wenn kein Refraktometer zur Verfügung steht sollte immer die Daumenregel "zwei drittel Deckelung" gelten. Dann kann man meistens von einem ordentlichen Wassergehalt ausgehen.


    Habt ihr eine Brutzarge beim aufsetzen der Honigzarge in selbige hochgehängt? Meistens fällt es den Bienen sonst schwer die Zarge anzunehmen wenn man keine Brutwabe hochhängt. Die Brutwabe sollte noch recht frische Brut haben. Bei bereits gedeckelter Brut zieht es die Bienen kaum nach oben, da sie dort nicht mehr viel machen müssen.
    Bitte schaut auch ob sich das Volk auch sonst gut entwickelt. Ist reichlich Brut vorhanden? Ein starkes Volk braucht alleine die Honigwabe um seine ganzen Bienen irgendwo unterzubringen. Sind die Waben alle eher leer, ist vielleicht ein Schwarm abgegangen.
    Nach einem Scharm sind die Bienen generall ein wenig Bau- und Sammelfaul! Zumindest meine Erfahrung!

    Beste Grüße

    Dennis

  4. #4
    Avatar von Rabe
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Kreis Esslingen, Deutschland
    Beiträge
    1.502
    Imker seit
    Anfang 09
    Heimstand
    Streuobstwiesen
    Wanderimker
    Wald, bisher nur mit 2 Völkern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0
    Zitat Zitat von donald2603 Beitrag anzeigen
    Wenn kein Refraktometer zur Verfügung steht sollte immer die Daumenregel "zwei drittel Deckelung" gelten. Dann kann man meistens von einem ordentlichen Wassergehalt ausgehen
    da kannst Du auch den Spritzprobe machen: Wabe waagrecht halten, ein paar Mal ruckartig über dem offenen Volk abschütteln, wenn dann etwas Flüssiges raustropft, ist der Honig noch nicht reif und im umgekehrten Fall kann geschleudert werden.

    Gruß Ralf
    Geändert von Rabe (27.05.2012 um 20:50 Uhr) Grund: Korrektur des Namens

  5. #5
    Avatar von donald2603
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    336
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Ja, aber auch noch andere Plätze
    Wanderimker
    Eigentlich nein, aber ein paar Völker stelle ich gerne im Frühjahr in den Raps
    Rähmchenmaß
    D-Normalmaß
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Genau, danke für die Ergänzung!

    Zitat Zitat von Rabe Beitrag anzeigen
    da kannst Du auch den Schütteltest machen: Wabe waagrecht halten, ein paar Mal ruckartig abschütteln, wenn dann etwas Flüssiges raustropft, ist der Honig noch nicht reif und im umgekehrten Fall kann geschleudert werden.

    Gruß Ralf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.