Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Der Königinnen-Killer Nummer 1!!!

  1. #1

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    3822 Karlstein
    Beiträge
    45
    Imker seit
    Juni 2011
    Heimstand
    Karlstein (Omas Garten)
    Wanderimker
    ne
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch 35x25x2,6
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    Der Königinnen-Killer Nummer 1!!!

    Hallo!

    Leute, was muss ich zu der Überschrift noch sagen!!!

    Ich befürchte fast, ich hab vor einer Woche beim Aufstocken irgendwie meine Königin erledigt. Wie ich gestern nämlich reingeschaut hab, konnte ich sie nicht wirklich finden (hab aber nicht alles durchgeschaut, weil ich sie nicht zu viel stören wollte). Ich konnte auf den ersten Blick auch keine neu bestifteten Zellen sehen. Was ich jedoch gefunden hab, war eine Weiselzelle mitten auf ner Brutwabe.

    Geh ich jetzt recht in der Annahme, dass die bereits einen Königinnenersatz aufziehen, oder wollen sie einfach nur schwärmen und die alte Königin hat sich gut vor mir versteckt?

    ich hab gestern die eine WZ aufgebrochen, da noch genug offene Brut vorhanden war für den Fall, dass es wirklich keine Königin mehr gibt.

    Wann sollte ich denn jetzt am Besten wieder in den Stock schaun, und wie sollte ich mich dabei verhalten?

    lg

    Hofi

  2. #2
    Avatar von mahagugu
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien, Rechnitz
    Beiträge
    1.197
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Hodis
    Rähmchenmaß
    derzeit Breitwabe,Zander
    Danke Thanks Given 
    133
    Danke Thanks Received 
    37
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1

    Eier suchen ...

    Zitat Zitat von Hofi Beitrag anzeigen
    ...

    ich hab gestern die eine WZ aufgebrochen, da noch genug offene Brut vorhanden war für den Fall, dass es wirklich keine Königin mehr gibt.

    ....
    offene Brut oder junge Brut ?

    Schau obs Eier gibt ... ein Ei in einer Arbeiterinnenzelle ...
    Wenn ja , dann passt meistens alles ....

    Mir gehts genau so , aber ich glaub wenn man Eier am richtigen Ort findet , kann man fürs erste mal beruhigt sein ...
    Eventuell kannst auf Nacht noch lauschen gehen , mit dem Stethoskop oder auch ohne ... (eventuell Röhrl , Schlauch ins Flugloch )
    -----------
    -O<">[_]
    .... so , das wars bis jetzt von Mathias

  3. #3
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.406
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.443
    Danke Thanks Received 
    2.098
    Thanked in
    Bedankt : 988
    Tops
    Erhalten: 847
    Vergeben: 827
    Hallo Hofi,

    folgende Testmöglichketien wurden mir genannt:

    1. Klopfprobe (gegen die Beute)
    Das Volk mit Weisel braust kurz auf und verstummt sofort wieder.
    Das Volk ohne Weisel braust deutlich länger

    2. Pollen
    die Oberfläche von Pollenzellen glänzen im Winter und bei Weisellosen Völkern
    ansonsten ist diese Oberfläche matt

    3. Nachschaffungszellen befinden sich zumeist in der Mitte der Wabe
    Schwarmzellen an den Rändern der Waben

    4. Test am Baurahmen
    Schneide am unteren Rand die Kante ab
    die sollte nach 24 Stunden wieder repariert sein.
    Ist sie dies nicht, deutet das auf Weisellosigkeit hin.

    Deuten die meisten dieser Tests auf Weisellosigkeit hin, kannst Du Dir
    sehr sicher sein dass die Gute fehlt.
    Konnte ich selbst ausprobieren - ich habe auch gerade ein
    Weiselloses Volk.

    Viele Grüße,
    Hagen

  4. #4
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513
    Servus Hofi,

    bei der Wertung "Der Königinnen-Killer Nummer 1" musst Du Dich leider ganz hinten anstellen. Den meisten von uns ist das nämlich auch schon passiert .

    Zu Deiner Frage: Wichtig ist, dass Du weisst was in diesem Volk nun los ist bevor Du überlegst, was zu tun ist. Hier sehe ich in dem Fall nur die Möglichkeit, das Volk durchzusehen (Kontrolle auf offene Brut, Weiselzellen, Königin).
    Denn alles deutet auf Nachschaffung hin und Du weißt nicht, ob nun noch eine Nachschafungszelle vorhanden ist oder noch angelegt werden kann.
    Wenn Du minimal-invasiv vorgehen willst wäre es das Beste gewesen, die gefundene Nachschaffungszelle nicht auszubrechen und in 4-5 Wochen nachzusehen, ob eine neue und begattete Königin da ist.
    Normal kann man in einem solchen Fall nun auch eine Weiselprobe mit einer bienenleeren offenen Brutwabe eines anderen Volkes machen aber da Du nur 2 Völker hast würde ich davon erst mal abraten. Wenn Du bei einer solchen Aktion nämlich auch die zweite Königin killst, dann wird das Problem nur größer.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  5. #5

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    3822 Karlstein
    Beiträge
    45
    Imker seit
    Juni 2011
    Heimstand
    Karlstein (Omas Garten)
    Wanderimker
    ne
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch 35x25x2,6
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Ich hab mir gedacht, ich lass sie jetzt einfach mal in Ruhe. Wenn sie wirklich keine Königin mehr haben dann werden sie schon eine nachzüchten, oder?

    und falls sie schwärmen wollen, werd ich sie mit meiner Erfahrung wahrscheinlich auch nicht davon abhalten können. Und mit ein bisschen Glück fang ich den Schwarm dann auch noch ein... und hab 3 STöcke...

    oder hab ich da falsch gedacht?

    lg

  6. #6
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513
    Servus Hofi,

    Knackpunkt ist: Können die Bienen mit der verbleibenden Brut noch nachschaffen oder sind die Larven schon zu alt? Haben sie vielleicht auf einer der unkontrollierten Waben doch noch eine Nachschaffungszelle?
    Ohne Königin werden sie drohnenbrütig und wenn Du das feststellst, dann kannst Du nur noch die Reste der Bienen abkehren. Deswegen ist es wichtig jetzt zu wissen, was Sache ist. Nichts zu tun ist oft das Beste. Du hast aber schon was getan indem Du die Nachschaffungszelle/n ausgebrochen hast. Deswegen musst Du nun nochmal reinsehen.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  7. #7

    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    3822 Karlstein
    Beiträge
    45
    Imker seit
    Juni 2011
    Heimstand
    Karlstein (Omas Garten)
    Wanderimker
    ne
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch 35x25x2,6
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Danke für Eure guten Tipps!

    Hat sich erledigt. Hab gerade nachgesehen: Beide Stöcke haben frisch bestiftete Zellen!!!

    Die eine Weiselzelle war wahrscheinlich nur, weil ich aus Versehen zwischen zwei Brutwaben ne leere Mittelwand gehängt hab...

    Also alles wieder in Ordnung!

    Danke für Euer Engagement!

    lg

    Hofi

  8. #8
    Avatar von Norbee81
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    St.Georgen im Attergau
    Beiträge
    1.440
    Imker seit
    2001
    Rähmchenmaß
    448 x 285, 42 x 22
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    66
    Thanked in
    Bedankt : 55
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 0
    Hallo!

    Auch jetzt kann "still umgeweiselt" werden. Der Zeitpunkt wär ja gar nicht so schlecht.

    Lg Norbert
    Biene: Buckfast, Carnica. Beute: Kompatibles Beutensystem Dadant, Zander. Stände: Wald/Auwald 500m - 800m ü.A.

  9. #9
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.907
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.863
    Danke Thanks Received 
    7.088
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.430
    Vergeben: 2.102
    Zitat Zitat von Hofi Beitrag anzeigen
    Hat sich erledigt. Hab gerade nachgesehen: Beide Stöcke haben frisch bestiftete Zellen!!!
    Schwein gehabt Hofi, aufgrund der WZ inmitten der Wabe dachte ich schon an eine NSZ.

  10. #10
    Avatar von Zucker
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    756
    Imker seit
    März 2012
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, Dadant
    Danke Thanks Given 
    341
    Danke Thanks Received 
    316
    Thanked in
    Bedankt : 124
    Tops
    Erhalten: 117
    Vergeben: 94
    Hallo Zusammen,
    ich habe ähnlich wie Hofi (Wie er erst gedacht hatte) meine Königin bei einer Durchsicht getötet.

    Im Brutraum waren letzte Woche frisch bestiftete Zellen, sodass heute mehrere NSZ auf den Waben zu sehen waren.
    Das Volk ist sehr gut entwickelt, der 1. Honigraum ist zu 80% gefüllt und zu 30% verdeckelt.

    Zu meinen Fragen:

    1. Weil die Waben in den Bruträumen nicht mehr bestiftet werden, wird sofort Honig einegelagert.
    Wenn die neue Königin in Eiablage sein sollte, was mache ich dann mit diesen Waben?
    Sie kann ja auf diesen keine Eier mehr legen.

    2. Was soll ich mit dem Honigraum machen? Drauflassen und warten bis alles verdeckelt ist?

    3. Hat so ein Volk noch Schwarmgedanken (mit den neuen jungen Königinnen)?

    4. Kann das Volk in einer späteren Tracht (ich denke an Waldtracht) noch Honig bringen?


    Vielen, Vielen Dank für Eure Antworten.

    Viele Grüße Thomas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.