Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: die Königin ist tot

  1. #1
    Avatar von Samuel
    Registriert seit
    19.04.2012
    Ort
    37130 Gleichen Benniehausen
    Beiträge
    34
    Imker seit
    10.04.2012
    Wanderimker
    nein, ich kann die Wohnung kaum tragen
    Rähmchenmaß
    normal
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    Unglücklich die Königin ist tot

    Hallo leute, ich bin der Samuel, und ich bin 9 Jahre alt.

    Ich habe seit eine Woche 2 wochen 1 Volk. am Montag habe ich die Wohnung geöffnet und meine königin gesucht und leider getötet. ich kann nicht dafür ich fange gerade an und ich habe die nicht gesehen

    was muss ich machen?
    ist mein Volk verloren oder habe ich noch chance?
    muss ich eine Königin kaufen?
    was kostet eine Königin?
    wo finde ich eine? oder hat ein zu verschenken.

    Hey freund hilfe.

    dein samuel

  2. #2
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.598
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    554
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245
    Hallo Samuel,

    keine Panik verloren ist noch gar nichts!

    Bist im örtlichen Imkerverein? Wenn ja wende dich an den Obmann oder ein anders Mitglied. Steht dir ein erfahrener Imker zur Seite?

    Gruß Hannes



  3. #3

    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Österreich
    Alter
    55
    Beiträge
    1.906
    Imker seit
    längerem
    Heimstand
    25
    Wanderimker
    Manchmal
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    4
    Danke Thanks Received 
    46
    Thanked in
    Bedankt : 57
    Tops
    Erhalten: 66
    Vergeben: 20
    Hallo Samuel, kennst du Imker in deiner Nähe?

    Du wohnst in 37130 Gleichen Benniehausen/Deutschland,

    Allgemeiner Aufruf:

    Haben wir jemanden hier, der in der Nähe wohnt und helfen könnte? Wir vom Bienenforum.com sind bereit demjenigen, der Samuel hilft, eine eventuelle spendierte Königin nach der ersten Zucht kostenlos zu ersetzen.
    Geändert von Alpenimker (19.04.2012 um 15:35 Uhr)

  4. #4
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.674
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.598
    Danke Thanks Received 
    8.127
    Thanked in
    Bedankt : 5.203
    Tops
    Erhalten: 3.925
    Vergeben: 2.462
    Zitat Zitat von Samuel Beitrag anzeigen
    Hallo leute, ich bin der Samuel, und ich bin 9 Jahre alt.

    was muss ich machen?
    ist mein Volk verloren oder habe ich noch chance?


    Vorerst einmal ist gar nicht schlimmes passiert Samuel, zwar ist die Stockmutter tot, dies ist aber im April, Mai, Juni kein wirkliches Problem. Das Volk wird nun unverzüglich eine NSK (Nachschaffungskönigin) heranziehen, somit wird dieses Volk eine gewisse Zeit nicht Drohnenbrütig werden.

    Bitte lass für etwa fünf Tage das Volk völlig in Ruhe, nach diesem Zeitraum erkennst schon inmitten der Brutflächen zahlreiche Weiselzellen. Jene die am größten erscheint solltest als einzige belassen, alle anderen unbedingt ausbrechen, dazu musst auch auf angeblasene, also noch offene und etwas heruntergezogenen WZ (Weiselzellen) achten, auch diese unbedingt ausbrechen.

    Bekommst nun vor dem schlüpfen der Nachschaffungskönigin eine andere Königin, bitte vor derem zusetzen auch die letzte NSZ (Nachschaffungszelle) ausbrechen und unverzüglich die neue Königin zusetzen.

    Wenn wir wissen welche Entscheidung infrage kommt, also entweder NSK oder KÖ, reden wir weiter, OK.


    Egal welche Fragen Du hast, wir werden uns bemühen diese so rasch als möglich zu beantworten


    Josef

  5. #5
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.550
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    662
    Danke Thanks Received 
    919
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748
    Hallo Samuel,

    das passiert ab und zu, dass man aus Versehen die Königin tötet. Wie Josef schon geschrieben hat, sollst du in 5 Tagen alle Nachschaffungszellen brechen und nur eine lassen und dann das Volk in Ruhe lassen.

    Frage an Josef: Wäre die Brechung alle Nachschaffungszellen (bis auf eine) 7 oder 8 Tage nach der Verschwendung der Königin nicht besser?

    Liebe Grüße
    Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  6. #6
    Avatar von Milb
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.092
    Imker seit
    Klein auf
    Wanderimker
    Noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM und Dadant mod
    Danke Thanks Given 
    36
    Danke Thanks Received 
    124
    Thanked in
    Bedankt : 86
    Tops
    Erhalten: 81
    Vergeben: 15
    So nun gebe ich auch mal meinen Senf dazu

    Samuel hat die König erwischt, kann passieren und hatte ich auch schon.

    Ich würde schlicht und einfach gar nicht s machen
    außer Honigräume geben.

    Und in 25 Tagen mal vorsichtig reinschauen
    ob wieder Brut vorhanden ist.

    Begründung

    Jetzt oder in ein paar Tagen bekommt man keine neuen,
    sondern Königinnen von 2011 und auch nicht billig zu kaufen.
    Unnötige Belastung fürs Taschengeld.

    Das Volk zieht sich eine neue Königin
    und Zellenbrechen ist nicht erforderlich, die Bienen wissen was sie tun,
    sie wählen bei genügend Auswahl die richtigen Larven aus.

    Einen Vorteil hat die Sache
    dieses Jahr ist ein Schwarm eher unwahrscheinlich

    Wäre es im Sommer oder in der Schwarmzeit passiert, müsste man anders handeln.

    Gruß Milb

  7. #7
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.674
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.598
    Danke Thanks Received 
    8.127
    Thanked in
    Bedankt : 5.203
    Tops
    Erhalten: 3.925
    Vergeben: 2.462
    Zitat Zitat von Milb Beitrag anzeigen
    Das Volk zieht sich eine neue Königin
    und Zellenbrechen ist nicht erforderlich, die Bienen wissen was sie tun,
    sie wählen bei genügend Auswahl die richtigen Larven aus.
    Stimmt schon, Bienen wissen was sie tun, dies passiert aber sehr oft auch zum Imkers Nachteil. Als erstes würden hier die ältesten Larven verdeckelt werden, diese auch logischerweise als erste schlüpfen. Aus ganz genau diesem Grunde erfolgte auch meine Empfehlung lediglich die größte und somit am besten entwickelte WZ zu belassen.

    Ist aber ein Stammtischthema, einzig as zählt ist Samuels Volk sollte mit einer intakten Kö über die Runde kommen.

    Josef

  8. #8
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    60
    Beiträge
    7.977
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.242
    Danke Thanks Received 
    1.008
    Thanked in
    Bedankt : 612
    Tops
    Erhalten: 762
    Vergeben: 735
    Hallo Samuel
    Ich freue mich sehr, das Du bei uns hereingefunden hast. Superl War also nicht sooo schwer und hier bekommst Du immer einen guten Rat.
    Wäre schön, immer wieder etwas von Dir zu hören.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  9. #9
    Avatar von Milb
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.092
    Imker seit
    Klein auf
    Wanderimker
    Noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM und Dadant mod
    Danke Thanks Given 
    36
    Danke Thanks Received 
    124
    Thanked in
    Bedankt : 86
    Tops
    Erhalten: 81
    Vergeben: 15
    Hallo Josef

    der von Dir angeführte Aspekt mag in manchen Fällen stimmen

    Aus Erfahrung weiß ich aber das man immer mit guten Larven rechnen kann,
    solange genug Auswahl ist.

    In Samuels Fall ist noch mehr zu berücksichtigen,
    deshalb mein Rat.
    Hier ist weniger mehr,
    man bedenke geschüttelte Weiselzellen usw.

    Wichtig ist einzig das das Volk weiterlebt.

    Gruß Milb

  10. #10
    edlBeeFit
    Gast
    Milb, Danke das Du an den jungen Imker so gut beraten hast

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.