Seite 51 von 51 ErsteErste ... 41495051
Ergebnis 501 bis 506 von 506

Thema: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

  1. #501
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    41.252
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.159
    Danke Thanks Received 
    7.532
    Thanked in
    Bedankt : 4.787
    Tops
    Erhalten: 3.703
    Vergeben: 2.247

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    In den 3 Sammelbrutablegern, die ich mit den Brutwaben gebildet habe, ist alle Brut (ausser einigen Drohnenzellen) geschlüpft.

    Hier muss ich nun nachfragen, mit welchen Brutwaben wurden diese SBA gebildet, sind hier etwa die Internierungswaben gemeint?

    Josef

  2. #502
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    74
    Beiträge
    4.833
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    972
    Danke Thanks Received 
    5.375
    Thanked in
    Bedankt : 1.888
    Tops
    Erhalten: 1.804
    Vergeben: 549

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Zur Auffrischung 5B (meine zweite Schiene, wenn ich aus Sammelbrutablegern KS bilden will):
    5 B ist ein Brutentnahmeverfahren, wobei die Königin nur 12 Tage hinter ASG gesperrt wird, und anschliessend die gesamte Brut in Sammelbrutableger kommt. Um diese Brut handelt es sich und nicht um die Brut aus den Käfigwaben mit 24-tägiger Internierung der Königin in 4B.
    Ich bin schon derart in diesen Verfahren beheimatet, dass ich manchmal übersehe, bestimmte Schritte und deren Zusammenhang genauer zu erläutern.
    Bildschirmfoto 2019-08-09 um 20.38.23.jpg

    Chrigel

  3. The Following 4 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    drohne (09.08.2019), Goldregen (09.08.2019), Sturmimker (09.08.2019), waldundwiese (15.06.2020)

  4. #503
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    41.252
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.159
    Danke Thanks Received 
    7.532
    Thanked in
    Bedankt : 4.787
    Tops
    Erhalten: 3.703
    Vergeben: 2.247

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Dankeschön, nun ist wiederum alles klar und lieber besser fragen, als etwas nicht ganz zu verstehen.

    Josef

  5. #504
    Avatar von Beespace
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    36
    Beiträge
    980
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    am Dorf
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    208
    Danke Thanks Received 
    162
    Thanked in
    Bedankt : 115
    Tops
    Erhalten: 112
    Vergeben: 45

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Hallo Zusammen,

    würde diese Tabelle für 5B mit Zuchtvariante denn stimmen oder habe ich einen Gedankenfehler? Was ich mit der alten Königin aus dem Startervolk mache muss ich mal schauen, es wäre auch möglich wie Christian es macht nach der Zucht die BW in den Ableger zu hängen (mach ich evtl auch) und dem Startervolk neuen Wabenbau und eine Wsz zu geben.

    5B mit Zuchtvariante.png
    Grüße
    Tom

  6. #505
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    74
    Beiträge
    4.833
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    972
    Danke Thanks Received 
    5.375
    Thanked in
    Bedankt : 1.888
    Tops
    Erhalten: 1.804
    Vergeben: 549

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Gerne trete ich auf deinen Plan ein. Ich möchte ein paar Ueberlegungen/Bedenken anbringen:
    Das Verbringen von frisch verdeckelten Weiselzellen in die Sammelbrutableger (SBA) ist problematisch, da die Zellen zu diesem Zeitpunkt sehr empfindlich sind. Ich würde die Zellen im Starter am 17.7. in Schutzkäfige stecken und sie, fast schlupfreif, erst am 21.7. in die SBA geben. Das ergäbe dann eine Verschiebung bei den Arbeiten "restliche Völker" um 4 Tage auf den 2.7. - alternativ eine Vorverschiebung des Starters um 4 Tage auf den 28.6. .

    Das Abwischen der Bienen des Starters mit der frisch geschlüpften Königin auf neuen Bau ist riskant. Im Starter würde ich diese Einzelzelle im Käfig schlüpfen lassen und sie dann im Ausfresskäfig in den neuen Bau hängen. Behandeln würde ich erst, wenn die Kö legt und kurz bevor die erste Brut verdeckelt wird. (Wobei du nicht schreibst, welches Mittel du verwendest).

    Ich stelle die SBA nie in den Keller sondern nur in einen gut belüfteten dunklen Raum, wobei meine Ablegerkästen einen offenen Gitterboden haben.

    Gerne unterhalte ich mich weiter mit dir über dein weiteres Vorgehen.

    Chrigel

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    Beespace (15.06.2020)

  8. #506
    Avatar von Beespace
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    36
    Beiträge
    980
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    am Dorf
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    208
    Danke Thanks Received 
    162
    Thanked in
    Bedankt : 115
    Tops
    Erhalten: 112
    Vergeben: 45

    AW: Meine 5 B - Grundlage meiner Varroa-Strategie

    Danke Christian das du mir hilfst die Fehler raus zu bekommen denn da habe ich so manches wohl falsch gelesen/ verstanden.

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Das Verbringen von frisch verdeckelten Weiselzellen in die Sammelbrutableger (SBA) ist problematisch, da die Zellen zu diesem Zeitpunkt sehr empfindlich sind.
    Das hab ich zu meiner Schande bis jetzt dann immer falsch gemacht ich dachte direkt nach der Verdeckelung und kurz vor dem Schlupf sind die Wsz am unempfindlichsten. Wenn ich nun von ausgehe das ich die jüngsten beim umlarven erwische brauchen diese doch noch 5 Tage bis zur Verdeckelung und ich hätte eine unempfindlichen Zelle zum verschulen direkt nach der Verdeckelung? Deine Empfehlung mit Schutzkäfig würde ich vorsichtshalber eh bei jeder Zelle machen sicher ist sicher.


    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Das Abwischen der Bienen des Starters mit der frisch geschlüpften Königin auf neuen Bau ist riskant
    Hier muss ich gestehen hab ich den Beitrag #24 (Seite 3) und #35 (Seite 4) von dir falsch interpretiert, die beiden Internierungswaben kommen je 5 Tage an einen dunklen Ort (somit eine Wsz verdeckelt?) dann stellst du diesen auf einen neuen Standplatz und nach 8 weiteren Tagen ist die junge Dame geschlüpft. Hier las ich irgendwie heraus das du nun die Apiboxen abwischst, auf neuen Bau setzt und eine MS Behandlung durchführst. Wieviele Tage gibst du der neuen Regentin denn vor dem abwischen auf neuen Bau?

    Das mit dem Keller werde ich ändern und nur einen kühlen dunklen Ort nehmen.
    Zur Behandlung würde ich zugelassene Verfahren in D verwenden wie Ms oder Ox sprühen.

    Also nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht ich will ich will dich weder ärgern, nerven oder sonst was ich möchte es einfach richtig verstehen und verweise deshalb auf deine Beiträge wo ich manches wohl falsch las.

    Schonmal vielen Dank für deine Hilfe.
    Grüße
    Tom

Seite 51 von 51 ErsteErste ... 41495051

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.