Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30383940
Ergebnis 391 bis 394 von 394

Thema: Futterteig leicht und einfach gemacht

  1. #391
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    37.449
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.334
    Danke Thanks Received 
    6.367
    Thanked in
    Bedankt : 4.032
    Tops
    Erhalten: 2.938
    Vergeben: 1.663

    AW: Futterteig leicht und einfach gemacht

    Zu den Fragen

    * der FuT kommt über die Folie, in die Folie kommt ein Schlitz, ebenso ein Schlitz ins Sackerl, FuT nun passgenau auflegen. Käme der FuT auf die Rähmchen, so würde dieser infolge der Wärme abrinnen

    * ASG hat zu dieser Zeit nichts in den Völkern verloren

    * bitte das Gesetz der 40 Tage zu beobachten. Es würde nichts bringen würde man schon Mitte Feber FuT auflegen und die ersten Trachten kämen erst Mitte April beim Löwenzahn. Bei mir z.B weiß ich punktgenau, ab Mitte März blühen die Marillen.

    * Deckel abheben, die Folie bleibt unberührt, nun ein kurzer wo sich die Traube befindet, punktgenau dort wird der Schlitz gemacht, somit haben die Bienen FuT direkt über sich.

    Josef

  2. #392
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    50
    Beiträge
    6.538
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.401
    Danke Thanks Received 
    1.420
    Thanked in
    Bedankt : 780
    Tops
    Erhalten: 862
    Vergeben: 1.383

    AW: Futterteig leicht und einfach gemacht

    Servus!

    Ich möchte noch hinzufügen: man muß unterscheiden zwischen Notfütterung weil das Futter knapp wird und Reizfütterung, um in 40 Tagen starke Völker zu haben (wie Josef es macht).

    Bei der Notfütterung wäre möglicherweise eine kurze flüssige Fütterung besser (wenn das Wetter paßt), da hier der Futterreiz nur kurz ist. Beim Teig, der ja langsamer abgebaut wird, ist die Reizwirkung länger.

    Nach meinen Gewichtsaufzeichnungen vom letzten Jahr begann 2018 bei mir der erste nennenswerte Eintrag ca. Mitte April. Futterteig wäre bei mir also frühestens Anfang März empfehlenswert. Werde ich heuer aber nicht machen sondern nur bei Bedarf notfüttern.
    Bei uns kann es im April nochmal richtig Winter werden, eine Reizfütterung würde dann starke Völker verursachen die nicht raus können und noch viel mehr Futter verbrauchen. Und was Nichtstun bei den Bienen bedeutet wissen wir ja alle

    Servus,

    Nils
    Auch nach 3mal abschneiden kann ein Brett immer noch zu kurz sein

  3. #393
    Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    60
    Beiträge
    781
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    213
    Danke Thanks Received 
    234
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 177
    Vergeben: 55

    AW: Futterteig leicht und einfach gemacht

    Danke,
    also mit Futterteig als Reizfütterung auf jeden Fall noch warten und als Notfütterung warm flüssig 3:2 denk ich mal. Eigentlich hab ich genügend eingefüttert. "eigentlich". Aber da ich nicht wiege, bin ich einfach noch sehr unsicher.
    LG Doris

  4. #394
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    37.449
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.334
    Danke Thanks Received 
    6.367
    Thanked in
    Bedankt : 4.032
    Tops
    Erhalten: 2.938
    Vergeben: 1.663

    AW: Futterteig leicht und einfach gemacht

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Bei der Notfütterung wäre möglicherweise eine kurze flüssige Fütterung besser (wenn das Wetter paßt), ...
    Hier sind mir zu viele ---> wäre ---> möglicherweise ---> wenn und der Josef würde sich selber untreu, würde er nicht auf die Gefahren einer Frühjahrsnotfürtterung hinweise.

    Nils hat schon recht, einzig das Wetter muss hier passen, wäre dem jedoch nicht so, so müssten die Bienen auch bei unwirtlichem Wetter ins Freie, also bitte aufpassen und Notfütterungen sehr genau einplanen.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    ... da hier der Futterreiz nur kurz ist.
    Ist eine ganz wichtige Anmerkung, dieses flüssige Futter würde unverzüglich eingelagert werden, bei einer -sagen wir- 1,5 Liter 3 : 2 Lösung würden in etwa 1 Kg eingelagert werden, dies bringt immerhin schon eine gute Woche Versorgung mit sich.

    Josef

  5. The Following 3 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    BeeMichi (14.02.2019), Goldregen (15.02.2019), Nils (15.02.2019)

Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30383940

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Strohbienenkorb mit Propolis keimfrei gemacht!
    Von drohne im Forum Propolis
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 23:31
  2. Patties, oder: Futterteig leicht und einfach gemacht ll
    Von Norbee81 im Forum Arbeiten im Jänner
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.