Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Zu viel Milben auf der Windel

  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    74
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Zu viel Milben auf der Windel

    Hallo zusammen!

    Ich eröffne mal einen neuen Thread. Habe ein Problem. Ich hatte bei 2 von meine 4 Völkern mehr als 10 Milben (nach 24h) auf der Windel.
    Mir wurde eine AS Behandlung empfohlen, da bei uns das Wetter noch ok ist. ca 17 grad.
    Wollte mit Schwammtuch behandeln.
    Soll ich die Mäusegitter wieder entfernen für die Behandlung?
    Ich hoffe ein paar gute Ratschläge zu bekommen, da die Zeit knapp wird.
    Vielen Dank im Vorraus!
    Stipe

  2. #2
    edlBeeFit
    Gast
    Ja Mäusegitter unbedingt entfernen

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    74
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Zitat Zitat von edlwolf Beitrag anzeigen
    Ja Mäusegitter unbedingt entfernen

    OK. Danke Kurt!

  4. #4
    Avatar von Hamamelishonig
    Registriert seit
    25.07.2010
    Ort
    D-Bretzfeld (Hohenlohe)
    Alter
    53
    Beiträge
    826
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Streuobstwiese
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    9
    Danke Thanks Received 
    20
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 6

    Die Tagestemperaturen ggf.

    aber es wird früh dunkel und dann kühl und erst am Mittag wieder angenehm. Auch wenn die Temperaturen am Mittag mal auf 17 Grad ansteigen ist für einen guten Behandlungserfolg grade auch in der Nacht eine entsprechende Temperatur nötig. Daher bezweifle ich, dass jetzt noch eine AS-Behandlung grossen Sinn macht. Es gibt Ansätze, für die Nacht mit Heizungen die Temperatur zu erhöhen (Grabkerze)

  5. #5

    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    74
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Zitat Zitat von Hamamelishonig Beitrag anzeigen
    aber es wird früh dunkel und dann kühl und erst am Mittag wieder angenehm. Auch wenn die Temperaturen am Mittag mal auf 17 Grad ansteigen ist für einen guten Behandlungserfolg grade auch in der Nacht eine entsprechende Temperatur nötig. Daher bezweifle ich, dass jetzt noch eine AS-Behandlung grossen Sinn macht. Es gibt Ansätze, für die Nacht mit Heizungen die Temperatur zu erhöhen (Grabkerze)

    Ich bezweifle auch, dass es Sinn macht bei diesen Temperaturen mit AS zu behandeln. Mir bleibt aber nichts anderes übrig. Ich werde auch nur die zwei am stärksten betroffenen Völker behandeln (mit Grabkerze als Heizung). Ich hoffe es wird kein Bienenfriedhof geben danach.
    Wie ist es mit der OS Verdampfung?
    Könnte man diese jetzt bei diesen Temperaturen durchführen?
    Macht es was, wenn die Bienen noch nicht aus der Brut sind?
    Wie hoch ist das Risiko, dass die Königin schaden nimmt?
    Ich weiss, dass das verdampfen von OS in Deutschland nicht erlaubt ist! :eek:

  6. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.817
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.842
    Danke Thanks Received 
    7.065
    Thanked in
    Bedankt : 4.489
    Tops
    Erhalten: 3.408
    Vergeben: 2.092
    Also im November würde ich grundsätzlich keine AS mehr verwenden, die Wirkung darf infrage gestellt werden und geht die Kö verloren, so ist auch dieses Volk verloren.

    Zitat Zitat von boloka Beitrag anzeigen
    Ich weiss, dass das verdampfen von OS in Deutschland nicht erlaubt ist! :eek:
    Wir sagen´s ja ohnehin nicht weiter.

    Josef

  7. #7
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    622
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    96
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 99
    Vergeben: 2

    Behandeln

    Servus,
    ich würde behandeln. Mit AS.
    Aber nur auf Schwammtuch, weil dann 90% der Wirkung innerhalb der ersten 2-3 Stunden eintritt.
    Strich: Dann ist die entsprechende Konzentration in der Stockluft vorhanden.
    Also eine Behandlung um die Mittagszeit könnte schon noch von Erfolg gekrönt sein.
    Wobei zu beachten ist, dass das Volk mit Sicherheit schon stark geschädigt ist. Dies kann man dann natürlich nicht der AS ankreiden.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

  8. #8
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.523
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    474
    Danke Thanks Received 
    1.957
    Thanked in
    Bedankt : 879
    Tops
    Erhalten: 404
    Vergeben: 6
    Hallo!
    Ich wuerde sogar noch einen Schritt weitergehen und ueber die Mittagszeit, wenn die Sonne scheint, den Deckel gegen eine Glasscheibe auswechseln um die Temperatur zu verbessern.
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  9. #9

    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    74
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Danke für die Antworten! Jetzt weiss ich erst recht nicht was ich tun soll...
    Wie wäre es denn mit der OS Verdampfung? Wäre diese jetzt um diese Jahreszeit möglich?
    Stipe

  10. #10
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    622
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    96
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 99
    Vergeben: 2

    Behandlung

    Hallo Stipe,
    OS-Bedampfen kann man das ganze Jahr hindurch.
    Da es jedoch dieses Jahr mal wieder nicht kalt werden will, muss man davon ausgehen, dass die Bienen noch Brut pflegen. Dies vor allen Dingen in deiner doch recht warmen Gegend.
    Die meisten Milben sitzen in momentan jedoch genau da, in der Brut nämlich.
    Da könnte die AS abhelfen.
    Wenn Du OS verdampfen solltest, würde ich Dir anraten, gleichzeitig die restliche Brut zu entnehmen und zu vernichten.
    Dadurch hättest Du einen Erfolg von 95% oder mehr.
    Schau doch einfach mal rein, sollten die Völker brutfrei sein, um so besser. Dann macht verdampfen Sinn.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.