Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Div Fragen bzgl. Propolis

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    139
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Div Fragen bzgl. Propolis

    Propolis ist ein Thema, das mich sehr fasziniert.
    Es ist ein unglaublicher Stoff, für den es unzählige Anwendungsgebiete gibt; diese sind mir bekannt:
    Propolis ist desinfizierend (tötet Viren als auch Bakterien), schmerzstillend (wird als natürliches Aspirin bezeichnet) und legt sich gleichsam als Schutzschicht über die betroffene Stelle (sowohl beim Kauen der Schmolle mit den Tropfen im Hals-, Rachenraum als auch bei kleinen Wunden- an meinem Sohn ausprobiert :lol: )
    Weitere Anwendungen bei allen Arten von Entzündungen, Erkältungen (auch bei Schnupfen, Halsweh, Husten-Bronchienbefall; dabei verwenden wir den Balsam; unter der Nase aufgetragen macht es den Atem frei und heilt wunde Stellen, die durchs Nase-Putzen entstanden sind, natürlich an den Nasenseiten und am Nebenhöhlenbereich und auf der Stirn, weil man meistens einen schmerzenden Kopf hat bei Verkühlungen; Brust und Rücken im Bronchien- und Lungenbereich cremen wir ein. PC darf man übrigens auch bei Babys verwenden im Unterschied zu Baby-Luuv- dieses kann nämlich trotz der Bezeichnung "Baby" zu Stimmritzenkrämpfen führen- und somit auch zum Tod... Da habe ich mich damals bei mehreren guten Kinderärzten kundig gemacht.), Stärkung der Immunabwehr natürlich, bei Akne, Hämorrhoiden, in der Krebsforschung, Schuppenflechte (Psoriasis), schlecht heilende Wunden, Operationswunden, allen Arten von Pilzen, zyklusregelnd, bei Wechselbeschwerden (z.B. Hitzewallungen- also auch bei schwächebedingten Schweißausbrüchen?), rauhe, rissige Haut, wunde Stellen (z.B. im Mund), Fieberblasen, blaue Flecken, Tennisarm, Athritis, Gicht, Rheuma, (Halux?), Atheriosklerose, als Shampoon bei Schuppen und wenn die Kopfhaut angegriffen ist, wie z.B. nach dem Haarefärben oder nach erfolgreicher Bekämpfung von Kopfläusen (die chemischen Präparate, die man da leider verwenden muss, sind sehr aggressiv), bei Insektenstichen und Schimmelbefall- letzteres aber nur für die Bienen geeignet, weil Propolis stark färbt :lol: !
    Wie schon eingangs erwähnt, fasziniert mich dieses Thema sehr, deshalb habe ich die mir bekannten Anwendungsgebiete alle aufgezählt, um jetzt fragen zu können, welche ich noch nicht kenne.
    Zudem ist mir zu Ohren gekommen, dass Propolis auch mumifiziert- stimmt das? Inwiefern wird oder wurde das angewendet- oder fand das nur im Tierbereich Anwendung? Wenn ja, wie bitte?

    Vielen Dank !

    Liebe Grüße,
    Cora

    P.S.: Bitte, in welcher Form wendet man Propolis bei Sonnenbrand an? Die Salbe oder für die "Rosskur" :? gleich die Tinktur?
    Und, bitte, in welcher Form wendet man Propolis innerlich (für alle möglichen "Wehwehchen", die ich oben schon angesprochen habe) am besten an, wenn man sich einem gereizten Magen (z.B. wenn dieser zuviel Säure produziert), "gegenübersieht"?
    Und- noch etwas: Was ist bitte ein "Propoliskuchen"? Ich habe gelesen, dass man Propoliskuchen auf den Nabel von Neugeborenen gelegt hat oder legt.
    Jedem Bienchen sein Plaisinchen ;-)...

  2. #2
    Avatar von Bijen Erwin
    Registriert seit
    16.12.2016
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    71
    Imker seit
    2003
    Heimstand
    Wald und Wiese, Zuhause
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander/Ortsüblich
    Danke Thanks Given 
    12
    Danke Thanks Received 
    25
    Thanked in
    Bedankt : 11
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    In der kalten Jahreszeit wird Fachliteratur gewälzt.
    Frau Cora und ich haben vermutlich das gleiche Fachbuch über Propolis.
    Kennt denn niemand diesen Propoliskuchen?

    Ich vermute, mit Propoliskuchen sind diese Rückstände aus der Propolisgewinnung gemeint.
    Wenn diese Rückstände so wertvoll sind, sollten sie nicht im Müll entsorgt werden.
    In einem dunklen Glas und kühl aufbewahrt könnten sie auf ihre Verwendung warten.
    Bei z.B. Wunden auf der Haut oder offenen Pilzbefall.
    Wünsche einen schönen Tag
    Bijen Erwin

  3. #3
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    52
    Beiträge
    4.132
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.836
    Danke Thanks Received 
    1.256
    Thanked in
    Bedankt : 747
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.125

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Hallo zusammen, bei aller Begeisterung für Propolis und seine, bewiesenen Wirksamkeit, möchte ich nicht versäumen auch ein paar warnende Worte beizusteuern! Propolis und seine daraus hergestellten Produkte gehören zu den stärksten Allergenen die wir kennen. Ich rate daher von all zu forschen Anwendungen ohne vorherige Tests dringend ab. Auch Propolis als "natürliches Schmerzmittel" zu bezeichnen sehe ich als problematisch. Ich bitte mich nicht falsch zu verstehen, ich wende auch >Propolistinktur und Salbe an.
    Gruß Olaf

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Imker2306 für den nützlichen Beitrag:

    BeeMichi (20.01.2017)

  5. #4
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    798
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    184
    Danke Thanks Received 
    417
    Thanked in
    Bedankt : 207
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 60

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    "natürliches Schmerzmittel"
    Propolis hat schon eine lokalanästhetische Wirkung. Merkt man auch, wenn man Rohpropolis im Mund kaut, dass Zunge, Lippeninnenseite und Zahnfleisch leicht betäubt werden.

    -> https://www.hindawi.com/journals/ecam/2013/964149/
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  6. The Following 2 Users Say Thank You to apis sylvatica For This Useful Post:

    BeeMichi (20.01.2017), Imker2306 (20.01.2017)

  7. #5
    Avatar von Bijen Erwin
    Registriert seit
    16.12.2016
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    71
    Imker seit
    2003
    Heimstand
    Wald und Wiese, Zuhause
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander/Ortsüblich
    Danke Thanks Given 
    12
    Danke Thanks Received 
    25
    Thanked in
    Bedankt : 11
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Danke!
    Dessen bin ich mir bewusst.
    Was kann der Propoliskuchen sein?
    Wünsche einen schönen Tag
    Bijen Erwin

  8. #6
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    52
    Beiträge
    4.132
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.836
    Danke Thanks Received 
    1.256
    Thanked in
    Bedankt : 747
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.125

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Zitat Zitat von Bijen Erwin Beitrag anzeigen
    Danke!
    Dessen bin ich mir bewusst.
    Was kann der Propoliskuchen sein?
    Hallo Erwin, leider muß auch ich dir eine Erklärung schuldig bleiben. Ich habe diesen Begriff noch nicht gehört. Eigentlich sind die Rückstände, beim Auflösen von Propolis mit Alkohol, nur unlösliche Wachsreste, Holzsplitter von den Rämchen, und das eine oder andere Bienenteil. Was daran jetzt wertvoll ist vermag ich nicht zu erkennen.
    gruß Olaf

  9. #7
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Vermutlich versteht man unter Propolis Kuchen das Bienenbrot, weil hier ja auch Propolis enthalten ist und auch sehr gute Eigenschaften hat, der Artikel aus dem betreffenden Buch wäre dazu bestimmt hilfreich, ich vermute dass das nur eine weitere Wortschöpfung dafür ist, aber man lernt ja nie aus... andere sagen ja auch Perga dazu.

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  10. #8
    Avatar von Bijen Erwin
    Registriert seit
    16.12.2016
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    71
    Imker seit
    2003
    Heimstand
    Wald und Wiese, Zuhause
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander/Ortsüblich
    Danke Thanks Given 
    12
    Danke Thanks Received 
    25
    Thanked in
    Bedankt : 11
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Perga/Bienenbrot, enthält bedeutend mehr Propolis als Honig.
    Die Bienen essen den propolishaltigen Pollen und scheiden zum Teil (laut Fachbuch) auch Propolis aus.
    Erscheint mir aber schlecht vorstellbar, das die Bienen mit ihrem Kot die Beuten verkitten.

    Bei der Propolis-Herstellung gibt es nur 2 Produkte.
    Die Propolislösung und der (nennen wir einfach) Trester.
    Es könnte also nur der Trester gemeint sein.
    In diesem Trester gibt es bestimmt noch genügend Propolisreste mit gesundheitsfördernden Stoffen.

    Das wäre jetzt aber nur meine bescheidene Meinung.
    Beweisen kann ich das nicht.
    Wünsche einen schönen Tag
    Bijen Erwin

  11. #9
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.815
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.840
    Danke Thanks Received 
    7.065
    Thanked in
    Bedankt : 4.489
    Tops
    Erhalten: 3.408
    Vergeben: 2.092

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Bei meinen Ansätzen trennen sich stets drei Schichten, obenauf schwimmen klar und deutlich ersichtliche Unreinheiten wie Wachs, Holzspäne und weitere Dinge auf die ich aufgrund unbedachter Besucher besser nicht eingehen möchte. Dies wird stets fein abgeschöpft, ist folglich Abfall.

    Inmitten des Ansatzes sieht man klar und deutlich die völlig saubere Lösung, eben Propolis pur.

    Unten befindet sich ein eher trübes Geläger, weist aber keinerlei Unreinheiten auf, ist einzig eine dichte trübe Masse, dies zu analisieren wäre höchst interessant.

    Josef

  12. #10
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Div Fragen bzgl. Propolis

    Hallo... mir fehlt nur noch ein großes passendes Glas, dann kann ich mit meinem ersten Propolisansatz beginnen.

    Hab die kalten Tage genutzt und die Gitter die ich in der Gefriertruhe seit August gebunkert habe, abgerebelt, ging soweit ganz flott.
    Heut hab ich mir 96 % Alkohol besorgt und möchte meine Rohpropolisernte damit übergießen, bevor ich was Falsch mache, frag ich hier mal nach, wie viel Alkohol (96%) ich auf 100 g Rohpropolis nehmen soll...

    Wozu würden die Experten mir raten... ?


    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Propolis- eigene Völker/Fragen über Fragen
    Von Alpenimker im Forum Propolis
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.