Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wo ist die Drohnenbrut?

  1. #1

    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    7
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Wo ist die Drohnenbrut?

    Ich mal wieder....

    Ich habe 1 Volk in einem Segeberger-Magazin mit 2 Zargen. Die letzten 10 Tage habe ich mit AS Varroa behandelt. Soweit alles gut.

    Als ich vor 10 Tagen die Bienen geprüft habe, konnte ich noch verdeckelte Drohnenbrut vorfinden. Als ich heute die Bienen geprüft habe, gab es keine verdeckelte Drohnenbrut mehr.

    1.te Frage: Warum gibt es keine Drohnenbrut mehr?

    In der unteren Zarge waren von 11 Raehmchen 6 komplett leer. Nur die leeren Waben waren dort. Auch fast keine Bienen. In den anderen Raehmchen der unteren Zarge war Brut zu finden - ca. 10 Tage alt.

    In der oberen Zarge war dagegen die Hölle los. Fast alle Raehmchen war verdeckelter Honig. Vielleicht insgesamt 2 Raehmchen Pollen.

    2.te Frage: Ist das richtig so? Wo ist die verdeckelte Brut? Obwohl schon angeschlendert wurde, soll ich noch ein paar Raehmchen mit verdeckeltem Honig entnehmen?

    Alex
    Jeder fängt mal klein an...

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.309
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.044
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    Re: Wo ist die Drohnenbrut?

    Nach 10 Tagen ist natürlich die Drohnenbrut bereits geschlüpft und offenbar benötigt dieses Volk keine weiteren Drohnen mehr. So gesehen wäre auch schon alles bestens, überdenken solltest jedoch deine Betriebsweise, wie kann es denn passieren das es unten sechs leere Waben gibt? Um dies zu klären, sollten wir uns unbedingt darüber unterhalten.

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    7
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Wo ist die Drohnenbrut?

    Zitat Zitat von drohne
    Nach 10 Tagen ist natürlich die Drohnenbrut bereits geschlüpft und offenbar benötigt dieses Volk keine weiteren Drohnen mehr. So gesehen wäre auch schon alles bestens, überdenken solltest jedoch deine Betriebsweise, wie kann es denn passieren das es unten sechs leere Waben gibt? Um dies zu klären, sollten wir uns unbedingt darüber unterhalten.

    Josef
    Hallo Josef,

    bzgl. der Betriebsweise: die Bienen könnten ja unten was in die leeren Waben bauen... Tun die aber nicht. Was schlagest du vor, was ich tun sollte?

    Noch eine Frage: was soll ich mit der Zarge mit dem verdeckeltem Honig machen? Ernten oder als Winterfutter so lassen?

    Alex
    Jeder fängt mal klein an...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausgeschnittene Drohnenbrut
    Von Spessartbiene im Forum Bienenwachs
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 22:35
  2. Drohnenbrut oder was???
    Von aerdna2302 im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 20:47
  3. Drohnenbrut
    Von Maas im Forum Biologie der Honigbiene
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 00:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.