Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Frühling im Januar

  1. #1

    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Halsbrücke / Sachsen
    Beiträge
    307
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Frühling im Januar

    Hallo zusammen,

    dieses Jahr beginnt der Vorfrühling bei uns in Sachsen wieder sehr zeitig.

    Die Hasel steht in voller Blüte, Winterlinge, Schneeglöckchen und die ersten gelben Krokusse blühen. Einzelne Huflattichblüten sind auch schon auf. An unserem geschützten Südhang blühen schon einige Erlen, stäuben aber noch nicht.

    Heute (26. Januar) war es sehr windig, deshalb sind die Bienen bei ca. 10°C nur wenig geflogen, in den letzten Tagen bei Sonnenschein aber schon recht fleißig.

    Alle Völker haben bei mir den Winter bis jetzt überstanden, der Futterstand ist gut. Aus den Beuten dringt ein aromatischer Geruch, es ist schon ordentlich Leben im Bienenvolk und sicher auch schon etwas Brut. Der Varroa-Bekämpfung muß daher auch dieses Jahr viel Aufmerksamkeit gewidmet werden.

    Viele Grüße

    Maja

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.172
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.480
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    Re: Frühling im Januar

    Zitat Zitat von Maja
    Die Hasel steht in voller Blüte, Winterlinge, Schneeglöckchen und die ersten gelben Krokusse blühen. Einzelne Huflattichblüten sind auch schon auf.
    Solche Berichte, meine liebe Maja und noch dazu Tagesaktuell direkt aus dem Bienenstand, das ist es was ich mir im Moment ganz dringend nerbeisehe. Meinen allerherzlichsten Dank natürlich dazu.

    Wäre doch wirklich sehr interessant zu wissen, was sich in den anderen Regionen unserer Mitglieder im Moment so tut. Bei mir im nördlichen Weinviertel ist leider im Moment noch gar nichts los. An sich bin ich im Moment nicht traurig darüber, denn in den letzten Wochen hat mir jeder Schritt höllische Schmerzen verursacht. Der Grund dafür war einen Seheneinriss beim äußeren Knöchel, blöderweise verursachte dies auch noch ein Knochenmarksödem. Aber mit Krücken und einer Wadenschiene geht`s schon so la la. Weil bekanntlich aller guten Dinge drei sind, kam vorgestern auch noch böser Darmvirus dazu. :? Und dies während eines Bio Kurses in unserer Imkerschule in Warth. Ist auch egal, denn wie heißt´s so schön "was einem nicht umbringt macht nur härter". :roll:

    Zitat Maja

    Alle Völker haben bei mir den Winter bis jetzt überstanden, der Futterstand ist gut.
    Na dazu gratuliere ich aber recht herzlich, dies ist in heutiger Zeit ja geradezu eine bravouröse Leistung! Bei mir flogen heute auch sehr viele Völker, aber Sorgen mache ich mir um eine der Zuchtmamis. Hier war leider kein Flug festzustellen und öffnen wollte ich in meinem Zustand doch noch nicht.

  3. #3
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58
    Hallo,

    ich muß sagen, es war schon letztes Jahr mit der Varroa sehr hart, da die Völlker bei uns fast durchbrüteten. Damit hatte die Milbe leichtes Spiel und viele Imker haben das auch nicht unbedingt ernst genommen. Damit war heuer bei den Behandlungen tw. ein extremer Abfall zu bemerken. Wenn es nun abermals so früh losgeht, dann haben nicht nur wir wieder Schwierigkeiten mit den frühen loslegen unsere Frühtrachten, sondern die Varroa kann sich auch schneller entwicklen und mehr Generationen entwickeln. Es wird also auch heuer sicherlich ein starkes Varroajahr und wir müßen abermals unsere Konzentration auf die Eindämmung und die Stärkung des Volkes richten.

    Persönlich würde ich mir noch einige kalte Tage wünschen, allerdings macht die Natur sowieso was sie möchte - und das ist ja gut so !!
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  4. #4

    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Halsbrücke / Sachsen
    Beiträge
    307
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0
    Hallo Josef,

    Der Grund dafür war einen Seheneinriss beim äußeren Knöchel, blöderweise verursachte dies auch noch ein Knochenmarksödem. Aber mit Krücken und einer Wadenschiene geht`s schon so la la. Weil bekanntlich aller guten Dinge drei sind, kam vorgestern auch noch böser Darmvirus dazu.
    Oh je!

    Da wünsche ich dir ganz herzlich gute und schnelle Besserung!

    Viele Grüße

    Maja

  5. #5
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.172
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.480
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400
    Zitat Zitat von Maja

    Da wünsche ich dir ganz herzlich gute und schnelle Besserung!
    Meinen allerherzlichsten Dank meine iebe Maja, die Schmerzen werden tatsächlich bereits von Tag zu Tag erträglicher. Um humpelnd in den Garten und zu den Bienen zu gelangen wurden mir vom Krankenhaus zwei Stützkrücken verpasst.

    Unangenehm ist aber das selbst verabreichen von täglich einer Injektion :oops: da sind mir Bienenstiche bedeutend lieber. Acht habe ich bereits hinter mir, nur noch zweimal schlafen gehen. :lol:

  6. #6

    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    3144 Wald
    Beiträge
    1.599
    Imker seit
    1972
    Rähmchenmaß
    Z,FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    frühling im jänner

    Da gäbe es eine gute Alternative, viel viel und noch mehr trinken, denn wennst Blut in die Alkoholbahn bekommmmmmst geht alles ......... hicks!

  7. #7
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.172
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.480
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    Re: frühling im jänner

    Zitat Zitat von einstein
    Da gäbe es eine gute Alternative, viel viel und noch mehr trinken, denn wennst Blut in die Alkoholbahn bekommmmmmst geht alles ......... hicks!
    Bingo Einstein, es gibt bekanntlich nix besseres als 30ml Zwetschkernen, natürlich als 65%iger 2. Feinbrand, intravenös und ohne Umwege über den Gaumen zu genießen! Ein auch nicht zu vergessender Vorteil mit dieser Methode wäre, dass der Gendarm absolut nicht riecht. ;-)

    Aber bleiben wir hier doch lieber beim Wetter! wie war der Sturm Paula bei Euch, gab´s Schäden?

  8. #8
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    66
    Beiträge
    2.181
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    266
    Danke Thanks Received 
    414
    Thanked in
    Bedankt : 294
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 17

    Re: frühling im jänner

    Hallo miteinander,

    im Unterschied zu Maja waren hier noch keine 10° - Hasel blüht noch vereinzelt, wenn auch die Würstchen schon ziemlich weit sind. Winterling blüht bei mir im Garten, Krokus zeigt nur die Triebspitzen, der Wildkrokus scheint zum Mäusefutter geworden zu sein, zu sehen ist an gewohnter Stelle nix. Die Weiden zeigen kaum Anstalten, die Völker auch -noch- nicht !

    Statusbericht aus Chemnitz

    von Wolfgang

    Nachtrag: Jetzt soll es erstmal wieder kälter werden, Mitte nächster Woche wieder so 8° - verstehe wer will ...

  9. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.172
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.480
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400
    Dankeschön Wolfgang für den Bericht aus Chemnitz. So ähnlich ist es mit etwa 6 -10 c auch bei uns im nördlichen Weinviertel. Bienen fliegen solala, aber Polleneintrag konnte ich bisher leider keinen beobachten.

  10. #10
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.449
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2
    Hallo,

    bei mir im Südburgenland blühen die Schneeglöckchen und Primmel und die Krokusse sind startbereit. Hasel staubt auch schon seit 2 Wochen. Die Weiden haben schon sehr große Kätzchen blühen aber noch nicht.

    Meine 6 Völker leben alle, und die erste heurige Bienengeneration ist gerade am Schlüpfen (siehe Beweisfoto).

    Derzeit sehe ich keinen Grund zu Sorge bei meinen Völkern.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Frühling ist da!
    Von Maja im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 14:52
  2. Monatsberatung – Januar
    Von Der Bienen-Much im Forum Arbeiten im Jänner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 22:19
  3. Sommer im Frühling
    Von Maja im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.