Seite 43 von 44 ErsteErste ... 3341424344 LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 433

Thema: Nachrichten aus Amerika

  1. #421
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Hallo! Ich bin hier gut angekommen, aber mit einem Tag Verspätung, weil das Flugzeug defekt war und dadurch in Sao Paulo ein Aufenthalt notwendig wurde. Das Wetter ist ja momentan nicht so besonders. Bin gestern hier gelaufen und habe einen mir bekannten Bienenstand besucht, der Flugverkehr war jedoch sehr stark. Jedoch waren auch viele Kästen leer. Wem der Stand gehört ist mir nicht bekannt, ich muss Mal dort eine Nachricht deponieren. Grüße Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  2. #422
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Mal etwas vom hiesigen Strassenverkehr: https://youtu.be/e_IHX5SFJyE
    Wird man in sowas unschuldig verwickelt, dann hat man nur grosse Schwierigkeiten. Habe hier ein Ehepaar, die mich seit Jahren mit Klamotten beliefern. Denen ist ein besoffener Motorradler reingefahren und verstarb. Das Auto ist nun schon seit Wochen von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt und diese unverschaehmte Familie von dem Trunkenbold stellt auch noch Forderungen.
    Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  3. #423
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    41.370
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.181
    Danke Thanks Received 
    7.561
    Thanked in
    Bedankt : 4.810
    Tops
    Erhalten: 3.725
    Vergeben: 2.255

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Der Film geht echt ins Mark und Bikergewand ist offenbar zu ungemütlich.

    Josef

  4. #424
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Bienenschwarm unterbricht Fußballspiel:


    San Pedro del Paraná: Alles verlief gut, bis plötzlich zwei Fußballmannschaften bei einer Partie von einem Bienenschwarm angegriffen wurden. Sogar Zuschauer flüchteten vor den aggressiven Insekten.

    Der Angriff des Bienenschwarms ereignete sich in San Pedro del Paraná, als zwischen der Heimmannschaft und José Leandro Oviedo ein Fußballmatch ausgetragen wurde.

    Die Spieler warfen sich zu Boden oder flüchteten in die Kabinen. Zuschauer auf den Rängen suchten ebenfalls das Weite, um nicht gestochen zu werden. Zum Glück wurde bei dem Vorfall aber niemand verletzt. Nach einigen Minuten hatte sich der Bienenschwarm wieder verzogen und der Schiedsrichter rief die Akteure auf den Platz zurück, um die Partie fortsetzen zu können.

    ABC-Color.py
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  5. #425
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    41.370
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.181
    Danke Thanks Received 
    7.561
    Thanked in
    Bedankt : 4.810
    Tops
    Erhalten: 3.725
    Vergeben: 2.255

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Weicheier, der Schieri und lediglich ein einziger Spieler sind tapfer, alle anderen liegen sternförmig herum, da hast noch viel zu arbeiten Michael.

    Josef

  6. #426
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Das Sauffest für Millionäre hat begonnen.


    Bierpreis auf der Wiesn 2019

    Der Eintritt zum Oktoberfest 2019 ist wieder kostenlos – der Eintritt für die Oide Wiesn kostet drei Euro. Die Preise für eine Maß Bier sind im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent gestiegen: zwischen 10,80 Euro und 11,80 Euro pro Maß müssen die Besucher nun zahlen. 2018 lagen die Preise bei zwischen 10,70 und 11,50 Euro. Vor zehn Jahren gab es den Liter Festbier noch für 6,95 Euro. In vier Zelten, unter anderem der legendären Bräurosl gibt es übrigens kein Radler. Wer die durststillende Bier-Limonaden-Mischung also genießen will, muss auf die anderen Festzelte ausweichen.
    Preise gestiegen: 10 Euro für Wasser

    Nicht nur beim Bier, sondern auch bei den nicht-alkoholischen Getränken sind die Preise gestiegen. Beim Oktoberfest 2018 lag der Preis für einen Liter Wasser bei 8,72 Euro. Dieses Jahr kostet das Tafelwasser 8,87 Euro. In einigen Zelten verlangen die Wirte über 11 Euro! Für jeweils einen Liter Spezi müssen die Gäste 10,01 Euro (Vorjahr 9,80 Euro) und für Limonade 9,56 Euro (Vorjahr 9,27 Euro) bezahlen.
    So teuer sind mittlerweile Schmankerl

    Die meisten Festzelte haben ihre Preise für die Speisen noch nicht bekannt gegeben. Damit Sie sich besser orientieren können, mit wie viel Sie etwa rechnen sollten, haben wir Ihnen hier die Kosten aus dem vergangenen Jahr aufgelistet:


    • Ein halbes Brathendl kostete zwischen 11,50 Euro und 16,00 Euro.
    • Ein Hendl mit Kartoffelsalat kostete zwischen 15,90 und 18,90 Euro.
    • Ein Ochsenbraten kostete 16,80 Euro.
    • Eine Portion Schweinshaxe kostete rund 19,90 Euro.
    • Ein Paar Münchner Weißwürste kostete 6,80 Euro.
    • Drei Nürnberger Rostbratwürste kosteten 8.50 Euro.
    • Eine Scheibe Leberkäse kostete 12,50 Euro.
    • Eine Ofen-Süßkartoffel kosteten 18,90 Euro.
    • Ein kleines Glas Hugo kostete 15,50 Euro.
    • Eine Flasche Sekt kostete 42 Euro.
    • Eine Flasche Champagner (0,75 Liter) kostete 139 Euro.
    • Eine Portion Käsewürfel kostete 18,20 Euro.
    • Ein Becher Eis kostete 15 Euro.
    • Eine Scheibe Brot kostete zwischen 1,20 und 3 Euro, die Portion Butter dazu kostete 2 Euro.
    • Eine Portion Kaiserschmarrn gab es zwischen 10,50 Euro und 12,50 Euro.


    Na dann Prost!
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  7. #427

    Registriert seit
    15.03.2018
    Ort
    Deutschland, Bayern
    Beiträge
    200
    Imker seit
    2018
    Heimstand
    Waldrand
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    10er Dadant mod./kompatible Systembeute
    Danke Thanks Given 
    34
    Danke Thanks Received 
    50
    Thanked in
    Bedankt : 33
    Tops
    Erhalten: 36
    Vergeben: 54

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Ich geh trotzdem jedes Jahr gern hin! Der Bayer geizt ned, nur der Schwoab!

    Denkt's daran, wenn Ihr Eure Honig Preise fürs nächste Jahr kalkuliert!

  8. #428
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    41.370
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.181
    Danke Thanks Received 
    7.561
    Thanked in
    Bedankt : 4.810
    Tops
    Erhalten: 3.725
    Vergeben: 2.255

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Wer die Wiener Wies´n besucht sollte unbedingt beim Standl von Honig&Co vorbeisehen, dort werden exklusive Schmankerl angeboten.

    Josef

  9. #429
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Wieder mal eine Gruss vom hiesigen Fahrzeugverkehr:
    https://youtu.be/spVb_dsXygI
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  10. #430
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    59
    Beiträge
    3.644
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    524
    Danke Thanks Received 
    2.011
    Thanked in
    Bedankt : 903
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 6

    AW: Nachrichten aus Amerika

    Immer wieder kommt es vor....

    Tödliche Bienenstiche


    Hohenau: Ein 70-jähriger Imker verstarb am Montag, nachdem er am Sonntagnachmittag mehrere Bienenstiche erhalten hatte.
    Das Opfer in dem Fall ist der 70-jährige Juan Antonio Araújo, der im Bezirk Santa Rosa von Itapúa lebte, etwa 35 Kilometer östlich von Encarnación, der Hauptstadt des Departements.
    Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr aus den Colonias Unidos ereignete sich der Vorfall am Sonntag gegen 17.30 Uhr.
    Berichten zufolge sei Araújo auf dem Weg zu seinen Bienenstöcken gewesen, als er plötzlich von einem Schwarm angegriffen wurde.
    Als die Feuerwehrmänner am Unglücksort eintrafen, fanden sie den Mann völlig bedeckt von den Bienen, obwohl er noch Lebenszeichen zeigte.
    Die Rettungskräfte verlegten das Opfer in ein Gesundheitszentrum nach Hohenau, wo er Erste Hilfe erhielt. Anschließend wurde er in das IPS-Regionalkrankenhaus nach Encarnación gebracht, wo er am Montag verstarb. Sein Tod war auf die mehrfachen Stiche zurückzuführen, die er in verschiedenen Körperteilen erhielt.
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

Seite 43 von 44 ErsteErste ... 3341424344 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.