Seite 3 von 43 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 423

Thema: Nachrichten aus Amerika

  1. #21
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Zitat Zitat von miguelito
    Die lokalen Maerkte auch hier sterben immer mehr weg, die guten Produkte werden exportiert, der Muell bleibt hier, aber man muss dafuer die selben Weltmarktpreise bezahlen. Das ist dann fuer untere Gesellschaftsschichten nicht mehr moeglich wie hier zB. beim Rindfleisch.
    Ist doch kein Wunder Michael, werden doch bei Metro & Co für "gute Rindfleisch-Stücke" wie Beef und Lungenbraten oft weit mehr als € 30,-- pro Kilo verlangt und natürlich auch bezahlt.

    Josef

  2. #22
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Als ich vor 16 Jahren kam, da kostete ein Stueck Huefte ca. ein Euro und Filet 1.50 Euro. Jetzt kostet der Braten 6 Euro und das Filet 15-18 Euro. Damals konnte Py wegen der Maul- und Klauenseuche nicht auf dem Weltmarkt verkaufen und erst nach jahrelangen Impfkampanien ging es dann eines Tages und der lokale Markt jezt wird leergefegt und an zahlungskraeftigere Kunden im Ausland verkauft.Da wird dann mit der Aussenhandelsbilanz schwadroniert, da hat doch der Schuetze A. im letzen Glied nichts davon.
    Davon abgesehen ist diese Rinderwirtschaft auch eine Umweltzerstoerung erster Ordnung.
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  3. #23
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Pollen hilft auch den Frauen
    Vor 20 Jahren haben Forscher in den USA festgestellt, dass man Krebserkrankungen der Frauen durch den Einsatz von Pollen behandeln kann. Die amerikanischen Regierungsstellen welche die Studie finanzierten, liessen die Ergebnisse in der Schublade verschwinden.
    Einige oesterr. Mediziner hoerten von der Sache und Herr Dr. Peter Hernuss begann 25 Frauen mit inoperablem Gebaermutterhalskrebs neben der Chemotherapie, die Haelfte der Damem auch mit Pollen zu behandeln.Auch unter den schlimmen medizinischen Bedingungen war der Vorteil des Pollens klar zu erkennen.
    Bei den Frauen mit Polleneinsatz trat schnell eine Staerkung des Immunsystemes auf.
    Labortests zeigten:
    Erhoehte Produktion der Antikoerper
    Mehr rote Blutkoerperchen
    Mehr Haemoglobin
    Hoehere Konzentration der Fresszellen
    Des weiteren verringerte sich die schreckliche Uebelkeit welche die Chemotherapie bekleidet . Allein nur die vollwertige Ernahrung des Pollens behob die Entkraeftung und verhinderte den Abbau von Muskelgewebe und den Haarausfall.
    Bei der anderen Haelfte der Damen waren keine vergleichbaren Ergebnisse vorhanden.
    Quelle: Arg. Imkerzeitung

    Py Heute: Temperatur um 6 Uhr: 0,5 Grad
    Lkw schlitzt Reisebus auf - 15 Tote (bis jetzt)
    Trauer in Argentinien: der Traditionsclub RIVER PLATE ist nach 110 Jahren in die 2. Liga abgestiegen
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  4. #24
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Hallo zusammen!
    Bin jetzt mal massiv auf Jagd gegangen. Hier ist ein arg. Grossbetrieb in Sachen Imkerei.
    Es gibt viele Bilder und man kann vieles sehen. Es handelt sich um einen Betrieb mit12.000 Beuten,Schleudersaal mit einer Leistung von 30 Tonnen/ 8 h und einer Trockenanlage mit einer Leistung von 21 Tonnen/h. Der Betrieb produziert 1000 Jahrestonnen und ist 1% der Landesproduktion.
    http://www.Apicola-Danangie.com.ar
    Angeschlossen ist eine Beutenfabrik die aus Eukaliptusholz produziert.Die Hauptmenge des Honiges stammt auch von diesen Baeumen, desshalb die Trockenanlage.
    Die Imkerei laeuft unter" Miel". Im Text immer die farbig unterlegten Woerter anklicken. Die Musik und das Voegelgezwitscher stoeren etwas.
    Gruesse Michael

    Bei Unklarheiten melden

    Noch eine Seite von einem Grosshaendler fuer Imkereibedarf, da kann man sich mal einen Ueberblick ueber die Preise verschaffen. Kann man "halbwegs" mit dem Uebersetzer lesen. Um auf Euro zu kommen muss man durch 6 teilen.
    http://www.apicolaJauregui.com.ar
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  5. #25
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Michael der Betrieb ist ein Monsterbetrieb, alles vollautomatisch hygienisch auf dem letzten Stand, dies hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet.

    Dankeschön für die Mühe.

    Josef

  6. #26
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Ja sogar die Deckenverkleidung ist aus Edelstahl. Korrektur: Es muss heissen 21 Tonnen/8 h Trocknungsrate.
    Allein das Portal ist schon imposant.
    Gruss Michael

    Ps: Die haben vor 20 Jahren mit 400 Voelkern gestartet!!
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  7. #27
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Hallo zusammen!
    Dies passt eigentlich gut zu Josefs Demonstrationsbericht und vor allem zu den dort erwaehnten Funktionaeren.
    Gestern in den fruehen Morgenstunden wurde ein Kleinlaster im Raum Asuncion angehalten und bei der Kontrolle wurden 1,5 Tonnen Haehnchen sichergestellt(Schmuckelware).Der Fahrer des Lasters war der Praesident der paraguayischen Imkervereinigung und zwei Gehilfen, einer ein Polizist der dienstfrei hatte.
    Ein Nebenverdienst in der Trachtpause.Diese Leute machen auch alles, nur nicht das was ihre Aufgabe ist oder waere. Ist irgendwo ihre Anwesentheit noetig oder event.von Vorteil, dann sind sie unsichtbar. Gibt es aber irgendetwas abzugreifen oder man kann sich bei Politikern mit ins Bild draengen, dann sind sie da.
    Gruss Michael

    PS.: Schaut mal bei Gelegenheit hierhttp://WWW.apicolamercedes.com.ar. Auch noch so eine Monsterimkerei , bei der sogar ein Schiff im Einsatz ist zur Trachtwanderung.
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  8. #28
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Aus Kalifornien:
    Jaehrlich kommen in Kalifornien 1,5 Millionen Bienenvoelker zur Bestaeubung der Mandelbaeume zum Einsatz. In den letzten Jahren allerdings haben Veraenderungen in der Fruchtfolge , der Wirtschaft und andere Faktoren(Klima) die Moeglichkeit in Frage gestellt, den Bienen ganzjaehrig eine gesunde Nahrung bereitzustellen.Das Angebot guter Trachtpflanzen wird jedes Jahr schlechter fuer die Bienen, die den Winter in Kalifornien verbringen.Der Verlust der Nektarquellen und die fortschreitende Urbanisierung haben ernsthaft die verfuegbaren Trachtquellen der Bestaeuber im Winter gefaehrtet.
    Quelle: Western Farm Express (Alberta)

    Argentinien:
    Der Preis fuer hellen Bluetenhonig lag am Freitag an der Aufkaeuferbboerse in Buenos Aires bei 8.60 Peso=1.43 Euro/Kg im 200Ltr. Fass
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  9. #29
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Zitat Zitat von miguelito
    Der Preis fuer hellen Bluetenhonig lag am Freitag an der Aufkaeuferbboerse in Buenos Aires bei 8.60 Peso=1.43 Euro/Kg im 200Ltr. Fass
    Michael, kannst auch irgendwie in Erfahrung bringen was die Imker dafür bekommen und vor allem wie dies in Relation zu den Lebenshaltungskosten steht? Bei uns z.B. kostet ein Kilo Zucker etwa 10 % des Endpreises des Honigs.

    Josef

  10. #30
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.488
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    463
    Danke Thanks Received 
    1.948
    Thanked in
    Bedankt : 875
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    Re: Nachrichten aus Amerika

    Hallo Josef!
    Das ist der Preis. den die Exporteure den Imkern zahlen. Den Rest Deiner Frage, werde ich bis morgen erkunden!
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

Seite 3 von 43 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.