Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Thema: Honig rühren - nur mit was???

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberjettingen
    Alter
    46
    Beiträge
    8
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Honig rühren - nur mit was???

    Hallo Profis,

    ich bin Lehrer und Jungimker und leite eine Imkerei AG an unserer Schule. Nach herbem Rückschlag letzten Winter (alle (wir hatten nur zwei) Völker gingen hops (1x Maus, 1x Varoa) siehe älterer Thread) sind wir nun erneut mit 2 Völkern gestartet. Durch Ablegerbildung haben wir nun 2 Völker, die Honig bringen, und drei die hoffentlich nächstes Jahr soweit sind. Vergangenen Montag haben wir geschleudert und ca. 20 kg geerntet. Die sind jetzt in 2 Eimern.
    Soweit die Vorgeschichte.

    Jetzt stehen die Kids zum Abfüllen bereit.

    Muss ich den Honig vorher noch rühren :huh - welcher Rührer ist der Beste :huh - wie oft und wie lang muss ich Rühren :huh - wo steht der Kölner Dom feif: - ist der Papst katholisch :lol: ??????

    Sorry für die eventuelle Banalität der Fragen, aber ich möchte nicht wieder wie letztes Jahr an der Schule Honig verkaufen, der dann schnell hart wird!!

    Danke schonmal für die Tips, Rätschlage und Hinweise!!!!

  2. #2
    himbeertom
    Gast

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Rühren auf jeden Fall, je mehr je besser!

    Den Rührer bekommste in jedem Imkerzubehör, da reicht der Einfache vollkommen und gänzlich aus. Und lass dir nicht einen vom Bären erzählen, wenn einer sagt "Kerbschlagwirkung" oder sonstwas für ein Krams.
    Bei der Bohrmaschine solltest noch aufpassen, die kann dir schon mal durchbrennen.

    Wie gesagt, ist nur meine Meinung

    mfg

  3. #3
    Avatar von waldundwiese
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    62
    Beiträge
    610
    Imker seit
    1969
    Heimstand
    Bienenhaus und Wandergestelle
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    259
    Danke Thanks Received 
    114
    Thanked in
    Bedankt : 73
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 368

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Zitat Zitat von EZdA
    Muss ich den Honig vorher noch rühren
    Blütenhonig auf alle Fälle. Es besteht sonst die Gefahr der Entmischung.

    Zitat Zitat von EZdA
    - welcher Rührer ist der Beste :huh - wie oft und wie lang muss ich Rühren
    Lt. Lehrbuch 5 Tage lang, früh und abends jeweils 5-10 min.
    Der einfachste Rührer ist ein Dreikant aus Hartholz, der perfekteste ein Rührgefäß für mehrere Tausend €. Funktionieren tun sie alle, nur der Aufwand für den "Rührer" ist unterschiedlich.
    Bei bloß 20 kg Honig würde ich einen großen Holzkochlöffel o.ä. nehmen.........
    Freundliche Grüße,
    von wald&wiese

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu waldundwiese für den nützlichen Beitrag:

    Volkermike (27.06.2013)

  5. #4

    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberjettingen
    Alter
    46
    Beiträge
    8
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Heißt das, dass ich mit einem Holzlöffel das Gleiche Ergebnis erziele wie mit einem "Halligalli-Rührer", den ich auf die Bohmaschiene spanne???
    Ergenis sollte doch sein, dass
    a) der Honig sich nicht trennt und
    b) der Honig nicht so schnell kristallisiert, oder?

  6. #5
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Hallo,

    mit dem Holzlöffel hast Du das selbe Ergebnis, wenn Du genauso oft und intensiv wie die Bohrmaschine in 5-10 min rührst. Die Gefahr dabei ist, dass Du einen massiven Rührarm bekommst :lol: Empfehlen würde ich die Bohrmaschinen-Methode, ist die beste und einfachste Variante !
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  7. #6

    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    D zwischen Kellerwald und Wetterau
    Beiträge
    138
    Imker seit
    J,M,W,T,
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Hallo !

    Zitat Zitat von EZdA
    Heißt das, dass ich mit einem Holzlöffel das Gleiche Ergebnis erziele wie mit einem "Halligalli-Rührer", den ich auf die Bohmaschiene spanne???
    Kann sein, muß aber nicht sein ...
    ... mit einem großen Kochlöffel würde ich es nicht angehen wollen,
    auch wenn Gerold das meint (dabei hat er vom äußeren Anschein garnicht so kräfige Oberarme).

    Es gibt schon Unterschiede bei den Rührern ...

    Zitat Zitat von EZdA
    Ergenis sollte doch sein, dass
    a) der Honig sich nicht trennt und
    ... also z.B.: durch überrühren ...

    Zitat Zitat von EZdA
    b) der Honig nicht so schnell kristallisiert, oder?
    Durch rühren kristallisiert der Honig gleichmäßig ... und somit insgesammt eher schneller ...

    Tipp: ... mach doch einfach einen guten Honiglehrgang, in D für das DIB Bapperl Pflicht ...
    ... da kannst Du viel zum Thema Honigbereitung lernen und beim Verkauf ist er auch von Vorteil.


    Gruß
    DocMelli
    Die Immen sind ja ein Vergnügen, wie sie so umeinander fliegen. (W.Busch)

    HINWEIS:
    Sofern nicht anders vermerkt: alle Angaben für Deutschland ggf. explizit für das Bundesland Hessen

  8. #7
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Hi EZdA,

    wenn's auch "nur" 20 kg sind. Denk dran: Honig ist nicht Wasser und wenn du da 10 Minuten mit dem Rührlöffel durchhalten willst, dann sind das schon sportliche Ambitionen.

    Versuch's doch einfach mal. Schaden tust Du dabei nix. Wenn Ihr eine ganze AG seid, dann spann doch die anderen mit ein, so als eine Art "Staffelrühren" feif: .

    Grüße,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  9. #8
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.319
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.512
    Danke Thanks Received 
    8.045
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Zitat Zitat von EZdA
    Heißt das, dass ich mit einem Holzlöffel das Gleiche Ergebnis erziele wie mit einem "Halligalli-Rührer", den ich auf die Bohmaschiene spanne
    ?
    Nein, nein und abermals nein, mit Holzlöffeln, oder von mir auch auch auch Omas Blunzn-Kesselrührer kann man zwar wunderbar rühren, aber auch sehr viel Luft miteinrühren, was den Honig sehr schnell verderben lassen könnte. Einzig was für Anfänegr/innen gut brauchbar und wirklich günstig in der Anschaffung ist, ist ein kräftiger Rührer und E-Stab. 20 Kg Honig rühren schafft nichteinmal der aktuelle Mister Universum, von der furchtbaren Patzerei schon einmal abgesehen.

    Josef

  10. #9
    Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    50
    Beiträge
    1.707
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    teils
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt 12
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    74
    Thanked in
    Bedankt : 43
    Tops
    Erhalten: 62
    Vergeben: 4

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Holzstab? :shock:
    Da würde ich auch gleich Riechsalz für den armen Hygiene-Kontrollor bereithalten :lol:

    lg,
    Sebastian
    Schwarm drüber!

  11. #10
    himbeertom
    Gast

    Re: Honig rühren - nur mit was???

    Zitat Zitat von drohne
    20 Kg Honig rühren schafft nichteinmal der aktuelle Mister Universum, von der furchtbaren Patzerei schon einmal abgesehen.

    Josef
    "Euer" ehemaliger Mr. Universum wurde ja gerade von seine Frau Maria Owings Shriver rausgeschmissen, vielleicht hat er ja mal Zeit, es auf einen Versuch ankommen zu lassen.

    Habe mal was von einem "auf-und-ab-Rührer" gehört, der soll für kleine Menge geeignet sein. Genaueres dazu weiß ich aber auch nicht...

    Mfg

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auf und Ab - Wie rühren
    Von mwarlich im Forum Honig
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 11:48
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.