Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Doppelsieb für Bienenwachs

  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2011
    Alter
    40
    Beiträge
    51
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Doppelsieb für Bienenwachs

    Moije

    habe da mal eine Frage,

    Nutze zur Zeit, um das Wachs Vorklären zu können, ein normales Hausaltsieb, was man über den Kochtopg hängt.
    Dieses Wachs und welches, was in den Wachseimer tropft, häng ich über einen Kochtopf und stelle ihn samt Sieb mit Wachs hinein.
    Schalte dann, für ca. 5 - 10 min. den Wachsschmelzer an.
    Schutte das flüssige Wachs in einen sauberen Wachseimer und lasse ihn bei 70° C für 4 Stunden Schwitzen lasse ihn danach langsam abkühlen.

    Meine Frage:

    Wenn ich das Wachs vom Topf in den Eimer Schütte, kann ich anstatt das normale Sieb, das Doppelsieb, welches zum sieben für den Honig ist nehmen? :?:

    lg mr imker
    Der Mensch kann nicht ohne Hirn,
    Das Hirn kann nicht ohne Mensch
    Also laufe nicht Hirnlos.

  2. #2

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    198
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Doppelsieb für Bienenwachs

    Zitat Zitat von mrimker
    um das Wachs Vorklären zu können
    Bei meinen Wachsmengen reicht ein ausgedienter Damenstrumpf als Vorklärsieb. Da gebe ich das Wachs hinein und spanne den Strumpf über den Topfrand meines Wachsschmelztopfes in den ich zuvor etwas Regenwasser gegeben habe.
    Ist das Wachs flüssig , ziehe ich den Strumpf vorsichtig raus und lasse dann das Wachs in einer isolierten Kiste ganz langsam abkühlen.

  3. #3
    Avatar von waldundwiese
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    61
    Beiträge
    560
    Imker seit
    1969
    Heimstand
    Bienenhaus und Wandergestelle
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DNM; 2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    228
    Danke Thanks Received 
    111
    Thanked in
    Bedankt : 70
    Tops
    Erhalten: 49
    Vergeben: 311

    Re: Doppelsieb für Bienenwachs

    Zitat Zitat von mrimker
    Wenn ich das Wachs vom Topf in den Eimer Schütte, kann ich anstatt das normale Sieb, das Doppelsieb, welches zum sieben für den Honig ist nehmen?
    Ich nehme vom Doppelsieb nur immer das feine. (Das Grobsieb habe ich entfernt, nur der Rand des Grobsiebes hält das Feinsieb). Allerdings: Nur Plastiksieb nehmen, die Metallsiebe verfärben das Wachs!
    Und um in einem letzten Schritt das Wachs ordentlich zu sieben, streife ich auch einen Damenstrumpf über das Sieb.
    Freundliche Grüße,
    von wald&wiese

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verfärbt Alu Bienenwachs?
    Von schoell13 im Forum Bienenwachs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 17:27
  2. Entkeimungskessel für Bienenwachs
    Von Hubert im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 08:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.