Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: holzbefeuerter Dampferzeuger

  1. #1
    Avatar von stefan mandl
    Registriert seit
    14.11.2007
    Ort
    wien
    Alter
    51
    Beiträge
    534
    Imker seit
    1996
    Danke Thanks Given 
    60
    Danke Thanks Received 
    84
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 8

    holzbefeuerter Dampferzeuger

    Liebe Bienenfreunde!

    Wir haben einen Dampferzeuger, der mit Starkstrom betrieben wird. Nun ist das nicht besonders ökologisch und vor allem haben wir genug Holzreste zur Verfügung, daß wir die Energie zur Dampferzeugung nicht mit Strom sondern mit Holz machen wollen.

    Hat jemand eine Idee, wo wir so einen holzbefeuerbaren Dampferzeuger bekommen können oder wie wir ihn in Eigenbau herstellen könnten?

    Beste Grüße

    stefan mandl
    Bienenhof Mandl
    Hofstelle erstmalig
    1161 urkundlich genannt
    stefanmandl@yahoo.de
    0043/6991/39 22 400

  2. #2

    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    OÖ Bezirk Braunau am Inn
    Beiträge
    65
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Hallo Stefan

    Was hältst du davon?


    ich denke das könnte klappen du musst dann nur noch ein loch rein bohren und mit einer Dichtung aus dem Baumakt anschließen. Ich denke das könnte klappen!

    Diese Futterdämpfer gibt es sicher auch gebraucht.

    Lg
    Robert

  3. #3
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.291
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.037
    Thanked in
    Bedankt : 5.135
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.422

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Zitat Zitat von stefan mandl
    Hat jemand eine Idee, wo wir so einen holzbefeuerbaren Dampferzeuger bekommen können oder wie wir ihn in Eigenbau herstellen könnten?
    Auch auf die Gefahr hin nun verlacht und verspottet zu werden, würde ich meinen eine holzbefeuerte Destille würde am besten funktionieren. Diese fassen oft locker 150 Liter Wasser, haben eine hervorragende Energieeffizienz und selbst wenn am Abend die Tätigkeit eingestellt wird, kocht das Wasser am nächsten Tag nahezu immer noch. Also am nächsten Tag lediglich etwas nachlegen und innerhalb kürzester zeit steigt der Dampf auch schon wieder hoch.

    Anstelle des Geistrohres käme ein hitzebeständiger flexibler Schlauch, dieser würde durch eine Öffnung zum Wachsbehälter führen.

    Ich denke dies müsste funktionieren.

    Josef

  4. #4
    Avatar von stefan mandl
    Registriert seit
    14.11.2007
    Ort
    wien
    Alter
    51
    Beiträge
    534
    Imker seit
    1996
    Danke Thanks Given 
    60
    Danke Thanks Received 
    84
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 8

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Lieber Robert, Lieber Josef!

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Beide Varianten sind wunderbar. Wobei die Destille möglicherweise etwas Erklärungsbedarf hätte. ;-)

    Übrigens Josef, wo glaubst Du, bekomme ich eine holzbefeuerte Destille her?

    BG

    stefan mandl
    Bienenhof Mandl
    Hofstelle erstmalig
    1161 urkundlich genannt
    stefanmandl@yahoo.de
    0043/6991/39 22 400

  5. #5

    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    OÖ Bezirk Braunau am Inn
    Beiträge
    65
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Hallo Steffen

    Ich muss sagen ich habe am Anfang auch an eine Destille gedacht wobei ich aber diesen Gedanken gleich verworfen habe, da der Preis meiner Meinung zu hoch ist um damit „nur“ dampf zu erzeugen. Ich bin nämlich gerade auf der suche nach einer neuen Destille und die sind nicht gerade günstig!

    Lg
    Robert

  6. #6
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.291
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.037
    Thanked in
    Bedankt : 5.135
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.422

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Diese Firma http://www.tiroler-kupferschmiede.at...Impressum.html ist die Erzeugerfirma meiner Destille und Herr Schmidt als der dortige Chef ist in solchen Fragen überaus kompetent und seeehr nett.

    Wennst mit ihm in Kontakt trittst, bitte ihm schöne Grüße auszurichten. Hinweis und bitte aufpassen, diese Firma hat in Wien eine Vertreiberfirma, damit habe ich keine sehr guten Erinnerungen. Also direkt ins Werk zum Chef und sonst nichts.

    @ Bobhuman

    150 Liter Destillen ohne aufwändigem Helm, ohne Geistrohr, ohne Vorlage und ohne Kühler kosten im besten Falle € 3.000,-- die hast aber 100 Jahre lang, garantiert.

    Josef

  7. #7

    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    OÖ Bezirk Braunau am Inn
    Beiträge
    65
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Hallo Josef

    Das ist das was ich mir gedacht habe 300 und 3.000 das ist doch ein ziemlicher unterschied!

    Auf alle fälle bei meinem Bütsche ;-)

    Lg
    Robert

  8. #8

    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    29
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Zitat Zitat von stefan mandl
    Lieber Robert, Lieber Josef!

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Beide Varianten sind wunderbar. Wobei die Destille möglicherweise etwas Erklärungsbedarf hätte. ;-)

    Übrigens Josef, wo glaubst Du, bekomme ich eine holzbefeuerte Destille her?

    BG

    stefan mandl
    Aber Vorsicht, Mandl, diese Konstruktion ist verzinkt, oder?. Verträgt sich das mit dem Wachs.

    Ich hab eine Eigenkonstruktion aus Edelstahl für bis zu 11 Zander. Den beheiz ich mit einem Camping-Gaskocher, 2 Feuerstellen. Bild ist unter http://www.bienenfranzsolar.de
    Könnte auch eine Holz- Feuerstelle darunter machen. Rauch usw. :huh

    lg franzl [/quote]

  9. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.291
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.037
    Thanked in
    Bedankt : 5.135
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.422

    Re: holzbefeuerter Dampferzeuger

    Zitat Zitat von franzl
    Aber Vorsicht, Mandl, diese Konstruktion ist verzinkt, oder?. Verträgt sich das mit dem Wachs.
    Nur keine Sorge, die Destille besteht bis zum kleinsten Schrauben aus Kupfer und Edelstahl, wobei auch noch aus das relativ teure Kupfer verzichtet werden könnte.

    @ Franzl

    Du hast eine tolle Homepage :bravo:

    Josef

  10. #10

    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    21224 Rosengarten
    Beiträge
    2
    Imker seit
    längerem
    Heimstand
    Ja
    Rähmchenmaß
    DNM und Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin nun verlacht und verspottet zu werden, würde ich meinen eine holzbefeuerte Destille würde am besten funktionieren. Diese fassen oft locker 150 Liter Wasser, haben eine hervorragende Energieeffizienz und selbst wenn am Abend die Tätigkeit eingestellt wird, kocht das Wasser am nächsten Tag nahezu immer noch. Also am nächsten Tag lediglich etwas nachlegen und innerhalb kürzester zeit steigt der Dampf auch schon wieder hoch.

    Anstelle des Geistrohres käme ein hitzebeständiger flexibler Schlauch, dieser würde durch eine Öffnung zum Wachsbehälter führen.

    Ich denke dies müsste funktionieren.

    Josef
    Das wäre endlich mal eine Möglichkeit für uns aus Norddeutschland legal an eine Destille zu kommen.
    Dem Zollamt zu erklären das diese nur zur Dampferzeugung benötigt wird,
    wird dann aber wohl ein kleines Abentheuer.

    Grüße
    Wilhelm

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dampferzeuger
    Von Josef Gruber im Forum Bienenwachs
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 04.01.2021, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.