Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pollenbestimmung

  1. #1
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.453
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2

    Pollenbestimmung

    Hallo,

    ich möchte mich gerne über die Pollenbestimmung informieren und würde gerne wissen, was ich dafür alles brauchen.

    Meine Vorstellungen:
    * Mikroskop (Welche maximal Vergrößerung wird benötigt ? Welche Ansprüche werden ans Mikroskop gestellt ?)
    * Zentrifuge (Braucht man die wirklich?)
    * Bestimmungsbuch
    * Botanisches Lexikon

    Was braucht man noch ?

    Wenn ich mit der Pollenbestimmung starte, will ich es auch gleich ordentlich machen, also bitte ich Euch um Eure Tipps.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.955
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.871
    Danke Thanks Received 
    7.109
    Thanked in
    Bedankt : 4.513
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.108
    @ Astacus

    ein sehr wichtiges, ein sehr schwieriges, aber umso interessantes Thema! Eines vorweg, von und über Blütenpollen und seiner Bestimmung kann man eigentlich nie genug wissen.

    Im Rahmen meiner Ausbildung konnte ich einige Tage bei unserem besten im Lande, nämlich bei Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr. Hermann Pechhacker, einen Praxiskurs absovieren. Sollte Dir einmal die Gelegenheit geboten werden um bei ihm solch einen Kurs zu besuchen, bitte sofort zusagen. Der Mann ist eine echte Koryphae.



    Zitat Astacus
    * Mikroskop (Welche maximal Vergrößerung wird benötigt ? Welche Ansprüche werden ans Mikroskop gestellt ?)
    Also ich kam mir einem Reichert, dass in etwa mein Alter haben dürfte, vollkommen aus. Dieses Mikroskop geht bis 750 facher Vergrößerung.

    Zitat Astacus

    * Zentrifuge (Braucht man die wirklich?)
    Ähm jein! Während des Kurses stehen ohnehin welche zur Verfügung, nachher dürfte dies eher in Vergessenheit geraten. Aber wer sich ernsthaft mit der Pollenbestimmung beschäftigt, wird natürlich nicht umhin kommen.
    Persönlich habe ich keine, den Honig löse ich ganz einfach in Wasser auf.

    Zitat Astacus

    * Bestimmungsbuch
    Wäre natürlich gut, aber Dr. Pechhacker übergibt Unterlagen von den wichtigsten heimischen Pollen.

    Zitat Astacus

    * Botanisches Lexikon
    Hatte von allen Meisterabsolventen niemand, somit also entbehrlich. Dazu ein Hinweis:

    Zitat Astacus

    möchte mich gerne über die Pollenbestimmung informieren
    Also lediglich zum informieren sind relativ wenig Geräte und Unterlagen notwendig, anders schaut´s natürlich für den Profi aus, aber dies ist eine andere Frage.

    Ein Zitat ist noch gestattet
    Zitat Astacus

    Wenn ich mit der Pollenbestimmung starte, will ich es auch gleich ordentlich machen, also bitte ich Euch um Eure Tipps.
    Das ist also der springende Punkt :!:

    Da ich ganz fest annehme, dass Du hier besonderes vorhast, kannst nun mit meiner Info eher eine Entscheidung treffen.

    Wäre sehr nett Astacus, wenn Du uns auf dem laufenden halten würdest.

    Alles Gute für Dein Vorhaben, wünscht

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Halsbrücke / Sachsen
    Beiträge
    307
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0
    Hallo Astacus,

    schau mal hier nach:

    http://www.paldat.org

    oder hier:

    http://www13.ages.at/servlet/sls/Tor...256E2B004C81EF

    das sind zwei interessante Links zur Pollenbestimmung!

    Viele Grüße

    Maja

  4. #4
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.453
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2
    Hallo Maja,

    dein erster Link ist Spitze vielen Dank.

    Was mich ein bißchen stört ist, daß die meisten Fotoaufnahmen vom Rasterelektronenmikroskop stammen. Also bräucht ich ja um den Pollen genau bestimmen zu können, so ein für mich unbezahlbares Elektronenmikroskop.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

  5. #5
    Avatar von the czar
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Muldental/Sachsen
    Beiträge
    465
    Imker seit
    2005
    Rähmchenmaß
    Zander und Dadant
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    332
    Thanked in
    Bedankt : 73
    Tops
    Erhalten: 133
    Vergeben: 11
    Ich hoffe Astacus nimmt es mir nicht übel, dass ich mich mit meiner Frage hier dranhänge.
    Ich habe heute mal wieder einigen Pollensammlerinen geholfen nach Hause zu kommen. Leider sind heut einige meiner Mädels bei 4°C und teilweise Sonne ausgeflogen. Dabei fand ich eine mit blauen Pollen. Kann mir jemand sagen, von welcher Pflanze jetzt im März blauer Pollen abgegeben wird?
    Gruß Peter

  6. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.955
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.871
    Danke Thanks Received 
    7.109
    Thanked in
    Bedankt : 4.513
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.108
    @ the czar

    guck doch einmal auf das neueste Foto von unserem Astacus http://www.iphpbb.com/board/viewtopic.p ... =3177#3177

    das sind die kleinen Veigerl, bzw. Veilchen, die blühen momentan sehr gut.

    Josef

  7. #7
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.453
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2
    Hallo Czar,

    hat bei dir vielleicht auf einigen Felder die Phacelia überlebt, letztes Jahr Anfang April hatte ich den Fall, daß die Phacelia blühte, aber da war bei uns ein ganz anderer Winter (viel milder). Bei den Veilchen habe ich aber keine Biene mit Pollen entdecken können.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.