Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mein erster Met (

  1. #1

    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    OÖ Bezirk Braunau am Inn
    Beiträge
    65
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Mein erster Met (

    Hallo Leute

    Dieses Jahr war es nun auch endlich so weit, und ich habe mich an meinen ersten Met gewagt.
    Nach dem ich mich ein wenig in die Materie eingelesen habe wagte ich mich an den ersten Versuch.

    Mein Rezept das ich verwendet habe ist meines Erachtens ziemlich simpel.

    3 Kg Honig
    Rinzuchthefe
    Hefenahrung
    Weizenmehl
    Wasser

    Das ganze ergibt dann einen 10 Liter Met Ansatz.

    So nach der Hauptgärung 21 tage habe ich jetzt das erste mahl den Ansatz umgezogen, um die tote Hefe vom Ansatz zu trennen.



    Wie Josef in einem anderen bericht schon geschildert hat wen die tote Hefe zwei Finger breit ist sollte man umziehen ;-)

    Gesagt getan!

    Jetzt habe ich gelesen das man immer wieder man kosten sollte. Ja das habe ich heute dann mal gemacht. Ich habe leider keinerlei Referenzen wie der Met schmecken soll. Aber im großen und ganzen schmeckt er gut. Es ist immer noch ein wenig von der Hefe zu schmecken und ich denke er ist auch noch zu süß.




    So viel ich weis muss er jetzt noch klar werden!

    Jetzt gleich eine frage an die Profis, soll ich jetzt nach der Hauptgehrung das ganze in den Kühlen Keller stellen oder noch ein par tage auf Zimmertemperatur lassen ?

    Wann gebt ihr die Gewürze dazu? Und kann man Hopfen dazugeben, oder welche Gewürze nehmt ihr?

    Freu mich schon auf eure antworten

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.228
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.493
    Danke Thanks Received 
    8.014
    Thanked in
    Bedankt : 5.121
    Tops
    Erhalten: 3.860
    Vergeben: 2.415

    Re: Mein erster Met (

    Perfekte Arbeit, schaut schon sehr gut aus Robert. :bravo:

    Nun bitte noch nicht in den kühlen Keller, sondern dort belassen wo er bisher stand, kommt es nun doch zur sehr wichtigen Nachgärung. Sobald sich abermals Hefe absetzt (kann durchaus bis fünf/sechs mal der Fall sein) immer wieder vom Geläger abziehen. Ist jede Gärung beendet, hat die Hefe das nachsehen und es kann auch später zu keiner Nachgärung mehr kommen.

    Ist es dann soweit Robert, kannst etwas Honig Deiner Wahl zugeben, dies ist dann das typische Aroma des jeweiligen Met´s. Bitte keine Gewürze, oder was auch immer zugeben, lediglich etwas Honig und keinesfalls zu viel.

    Ist schon spät und ich hatte einen sehr schweren Tag, sollten noch Fragen sein, nur her bitte damit, diese werden morgen beantwortet.

    Josef

  3. #3
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.598
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    554
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    Re: Mein erster Met (

    Kann mich nur unserem Josef anschließen, sieht wirklich gelungen aus!!
    Ich sag prost



  4. #4

    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    OÖ Bezirk Braunau am Inn
    Beiträge
    65
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Mein erster Met (

    Danke für euer Lob ;-)

    Ich bin auch sehr zufrieden mit dem was bis jetzt dabei herausgekommen ist. Der Geruch ist gut geschmacklich hat er noch einwenig zu viel Hefe. Aber Ansonsten würde ich ihn schon trinken ;-)

    @Josef
    Ich lasse ihn jetzt dort wo er ist und ziehe ihn immer wieder um wen es so weit ist. Und wenn die Gärung abgeschlossen ist ( nichts mehr blubbert) mit Honig süßen und filtern fertig? Kann ich eigentlich wen er fertig vergören ist mit einer Alkoholspindel messen oder funktioniert das nicht wegen dem restlichen Zucker?

    Ich werde euch auf alle fälle am laufenden halten!

    Lg
    Robert

  5. #5
    Avatar von lukas
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Yspertal
    Beiträge
    26
    Imker seit
    2004
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : %1$s
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Mein erster Met (

    Hört sich ja toll an! Ich werde mich in den nächsten Wochen auch ans Met machen heranwagen.
    Weisst du noch noch, welche genauen Mengen du bei den Zutaten verwendet hast? Von wo hast du die Reinzuchthefe? Wie bzw. mit was führst du das Filtrieren durch?

    lg Lukas
    Imkerverein Yspertal - www.imkerverein.yspertal.at

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein erster ZWA hoffendlich richtig
    Von Harzer im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 21:30
  2. Mein erster Schwarm !!!
    Von Flip im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 20:50
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.