Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Varroa-Männchen

  1. #1
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    Varroa-Männchen

    Hallo liebe Imkergemeinde,

    kann mir jemand eine Quelle nennen, wo ein Varroa-Männchen zu sehen ist? Mich würde der Vergleich zwischen Männchen und Weibchen interessieren. Im großen Netz finde ich aber kein einziges Bild eines Männchens. Bei meiner Gemülldiagnose habe ich neben vielen Weibchen auch eine andere Milbenart gesehen und frage mich nun, ob das die Männchen sind.
    Vielleicht ist das Bilde ja auch für eine Bestimmung aussagekräftig genug. Die gezeigten Milben sind etwa halb so groß, wie die ausgewachsenen Weibchen.



    Danke und viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  2. #2
    Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    50
    Beiträge
    1.707
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    teils
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt 12
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    74
    Thanked in
    Bedankt : 43
    Tops
    Erhalten: 62
    Vergeben: 4

    Re: Varroa-Männchen

    Das Männchen hat von oben gesehen eine etwa runde Form, also nicht queroval wie das Weibchen, es wird auch nicht so dunkel wie Weibchen.

    lg,
    Sebastian
    Schwarm drüber!

  3. #3

    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    bienenhimmel
    Alter
    67
    Beiträge
    53
    Imker seit
    1995
    Danke Thanks Given 
    11
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 1

    Re: Varroa-Männchen

    Hallo
    Vielleicht ist das nee Bienenlaus
    imkerliche Grüße

  4. #4
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    Re: Varroa-Männchen

    Hallo,

    das mit der Bienenlaus hört sich ganz gut an. Von der Größe könnte es mit etwas mehr als einem mm ganz gut passen. Es sind einige dieser Viehcher im Stock eines meiner beiden Völker. Gedanken machen muss ich mir wohl aber nicht. Ob die Läuse auch Probleme mit Milchsäure haben? Ich habe eben noch einmal eine MS-Behandlung durchgeführt. Mal sehen, wieviele Varroen in den nächsten Tagen jetzt noch fallen.

    Hier noch ein evtl. besseres Bild der Laus(?):


    Danke.

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  5. #5

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.921
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    981
    Danke Thanks Received 
    5.536
    Thanked in
    Bedankt : 1.938
    Tops
    Erhalten: 1.861
    Vergeben: 555

    Re: Varroa-Männchen

    Guten Tag Markus

    Dein Bild zeigt keine männliche Varroa-Milbe. Wenn du bei deinem Tierchen die Beinpaare zählst, siehst du 3 Beinpaare. Wenn es nicht 4 Beinpaare hat, dann ist es sicher keine Milbe. Eine Bienenlaus also.

    Die Varroa-Männchen sind weiss gefärbt und du kannst sie auf der Unterlage auch kaum makroskopisch finden. Unter dem Mikroskop wären allenfalls von einem Spezialisten Ueberreste auszumachen.
    Der einzige brauchbare Link, den ich kenne ist der folgende. Schlage dort die Datei "Wieviele Begattungen braucht die Varroamilbe auf.
    http://www.agroscope.admin.ch/imkere...x.html?lang=de

    Freundlicher Gruss

    Christian

  6. #6
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    Re: Varroa-Männchen

    Hallo Christian,

    auch dir danke für deine Antwort. Nachdem ich vor meinem letzten Beitrag mehr über die Bienenlaus gelesen, war klar, dass es kein Varroa-Männchen sein kann. Auf die Prüfung der drei Beinpaare bin ich durch Hobbyimker gekommen, nachdem er die Bienenlaus ins Spiel gebracht hat. Da hätte ich ja auch selbst drauf kommen können :oops:
    Wie auch immer bleibt bei mir noch das Interesse für das Varroa-Männchen. Deinen Link habe ich auch schon kennenlernen dürfen. Dort sieht man das Männchen jedoch auch nicht wirklich. Mich wundert, dass es vom Männchen kein brauchbares Bild gibt.

    @Alle
    Sind das die Läuse, die man auch oft auf Hummeln sieht? Angeblich sind sie ja ungefährlich, solange es nicht zu viele sind, da sie nicht saugen und sich vom Futtersaft ernähren.

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Varroa
    Von Marcel im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 12:56
  2. Varroa - Zählung
    Von hornet im Forum Arbeiten im November
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 07:27
  3. Varroa
    Von PilzNarr im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 14:06
  4. varroa
    Von Renoier im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.